Rechtsanwalt für Immissionsschutzrecht in Pforzheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Immissionsschutzrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Karl-Ludwig Homann mit Büro in Pforzheim

Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 38030
Telefax: 07231 380317

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Immissionsschutzrecht
  • Bild Windkraftanlagen, was tun bei Lärmbelästigung? (07.08.2013, 10:54)
    Anlagenbetreiber zu Messungen der Lärmwerte verpflicthet Der Bau von neuen Windkraftanlagen löst bei Eigentümern benachbarter Grundstücke trotz der Energiewende oft Unverständnis aus. Insbesondere dann wenn die Anlagen in der Nähe von Wohnbebauung errichtet werden sollen. Im Genehmigungsverfahren werden Vorschriften aus dem Baurecht, Immissionsschutzrecht , oftmals auch dem Naturschutzrecht geprüft und ...
  • Bild Andrea Breit neue Präsidentin des Bayerischen Verwaltungsgerichts München (25.06.2014, 15:51)
    Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann am 25. Juni 2014 den Präsidenten des Bayerischen Verwaltungsgerichts München Prof. Harald Geiger und führt gleichzeitig seine Nachfolgerin Andrea Breit als neue Präsidentin in ihr Amt ein.Prof. Harald Geiger trat 1978 in den bayerischen ...
  • Bild Verfüllung von Tagebaugruben nur nach aktuellem Umweltrecht erlaubt (07.05.2010, 11:42)
    Die Verfüllung von Tagebaugruben (hier) mit Bodenaushub hat trotz bestandskräftiger behördlicher Zulassung und Regelung nach aktuell geltendem Umwelt- und Bodenschutzrecht zu erfolgen. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden. Die Bergbaubehörde des Landes erteilte der Klägerin im Jahr 1998 die Genehmigung (sog. Sonderbetriebsplanzulassung) zur Verfüllung von ausgebeuteten Lavasandgruben mit Bauabfällen ...

Forenbeiträge zum Immissionsschutzrecht
  • Bild Zusammenlegung zweier Gebäude EigentumsGarten (08.07.2014, 10:26)
    Eine Familie hat sich einen Eigentumsgarten gekauft ( Gartenland in Thüringen Erfurt ) dieser besteht aus drei Flurstücken auf einem der Flurstücke befinden sich zwei Häuser ein massiv gebautes Haus mit 35 m2 und eines aus Holz gebaut mit 35 m2. Die beiden Gebäude sind ca 5 Meter voneinander ...
  • Bild 1. Hausarbeit bzw. Ferienhausarbeit Ö-Recht f. Fortgeschrittene Tübingen im SS 2009 (15.02.2009, 10:50)
    Hallo, schreibt jemand im SoSe 2009 die Ferienhausrabeit bei Prof. Dr. Ronellenfitsch (Uni Tübingen) mit? Es geht ja offensichtlich um Baurecht. Hier können wir gerne über Probleme (Schwerpunkte) und Fragen diskutieren. Allen ein gutes gelingen.
  • Bild Drittanfechtungsklage (10.02.2013, 15:44)
    Hallo,ich lese bezüglich Drittanfechtungsklagen oder auch Drittverpflichtungsklagen immer nur, dass die Norm, auf die sich der Kläger beruft, auch "drittschützend" sein soll und nicht nur den Interessen der Allgemeinheit dienen soll (entspr. Schutznormtheorie). Ich verstehe aber nicht wirklich welche Norm nicht irgendwie drittschützend ist? Alle Grundrechte sind in diesem Sinne ...
  • Bild Rüttelplatte (XXL) (05.06.2014, 00:20)
    Hallo Forengemeinde –Mir stellt sich eine Frage, die sich auch nach längerem Googeln zwar scheinbar eindeutig aber keineswegs zufrieden stellend lösen lässt.Grundstücksnachbar A ist Privatier und schon seit vielen Jahren Hobbybauarbeiter und betreibt eine Wanderbaustelle auf seinem Grundstück. Dies ist wegen der erheblichen Lärmemission Mo-Sa 8-20h (Mittagsruhe wird eingehalten) für ...
  • Bild Regierung (05.08.2017, 00:29)
    HalloWeiß das jemand:Mit welchen Anliegen kann man sich zB als Normalbürger an einen Regierung wenden? Kann/darf man das überhaupt??Es geht um Emissionbelästigung, Lärm, Staub...Wenn man zB von einem Landratsamt bei Beschwerden was eine Angelegenheit im Landkreis betrifft zB kein Recht/Erfolg bekommt.Steht die Regierung eines Regierungsbezirks über dem Landratsamt?Oder gibt es ...

Urteile zum Immissionsschutzrecht
  • Bild VG-STADE, 2 B 475/08 (02.06.2008)
    § 15 Abs. 3 BauGB ist auch im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren anwendbar....
  • Bild VG-DARMSTADT, 6 L 425/11.DA (27.06.2011)
    1. Die Einstufung der Gebietszuordnung orientiert sich an objektiven Gesichtspunkten. Eventuell vorhandene individuelle Befindlichkeiten und Empfindlichkeiten der Betroffenen sind nach dem differenziert-objektiven Maßstab des Immissionsschutzrechts unbeachtlich. 2. Ein Verstoß gegen die durch die TA Lärm vorgeschriebene Verfahrensweise zur Ermittlung der Vo...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 L 419/09 (21.07.2009)
    Einzelfall eines Verstoßes einer Baugenehmigung für ein Einkaufszentrum gegen das Gebot der Rücksichtnahme im Hinblick auf die genehmigte Ausführung der Ladezone....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.