Rechtsanwalt für Baurecht in Pforzheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Der Terminus Baurecht bezieht sich primär auf sämtliche Rechtsbereiche, die sich mit dem Bau von Gebäuden befassen. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Ändern oder Entfernen von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht gliedert sich in zwei Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen geregelt, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht hingegen umfasst sämtliche Rechtsvorschriften, die sich mit der Art und dem Maß der baulichen Nutzung befassen. Insbesondere im Interesse der Anlieger und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in 2 große Teilbereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Hutmacher unterhält seine Anwaltskanzlei in Pforzheim hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Baurecht
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hutmacher
Friedenstraße 87
75173 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 4184996
Telefax: 07231 4184998

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Baurecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Kurt u. Gabriele Nonnenmacher mit Rechtsanwaltskanzlei in Pforzheim
Nonnenmacher & Drotleff
Kiehnlestr. 14
75172 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 589790
Telefax: 07231 5897910

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Robert Drotleff gern vor Ort in Pforzheim
Nonnenmacher & Drotleff
Kiehnlestr. 14
75172 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 5897922
Telefax: 07231 5897910

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Schubert aus Pforzheim
Schubert & Schilpp
Weiherstraße 13
75173 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 35050
Telefax: 07231 350550

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Baurecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Nicolas Christopher Schwab aus Pforzheim

Lameystr. 48
75173 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 415460
Telefax: 07231 4154629

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Pforzheim

Probleme mit der Baugenehmigung? Baumängel? Ein Rechtsanwalt hilft Ihnen weiter!

Rechtsanwalt für Baurecht in Pforzheim (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Pforzheim
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Vor allem beim Hausbau oder beim Erwerb einer Immobilie sind rechtliche Schwierigkeiten in etlichen Fällen unumgänglich. Die Problembereiche sind zahlreich und reichen von Problemen bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Ebenfalls erfordern Fragen oder Streitigkeiten rund um die Grenzbebauung oder das Wegerecht die Hilfe durch einen fachkundigen Anwalt. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es oftmals zwingend nötig machen, sich Hilfe bei einem Rechtsanwalt zu suchen.

Bei Fragen und Problemen im Baurecht hilft ein Anwalt oder einer Anwältin weiter

Wenn Sie ein Problem haben, welches in den Bereich des Baurechts fällt, ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. In Pforzheim finden sich einige Anwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt für Baurecht aus Pforzheim ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in den Bereich des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur drei Fachgebiete von vielen, in denen der Rechtsanwalt im Baurecht über ein fundiertes Wissen verfügt. Mit einem Rechtsanwalt im Baurecht aus Pforzheim haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in sämtlichen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Egal, ob es um Probleme mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Unternehmen kann rechtswidrige Werbung durch Stiftung Denkmalschutz nicht verhindern (03.07.2009, 14:13)
    Ein Unternehmen der Außenwerbung ist bei Gericht mit dem Ziel gescheitert, die Beseitigung einer im Auftrag der Stiftung Denkmalschutz errichteten Werbeanlage in Berlin-Charlottenburg zu erreichen. Einen entsprechenden Eilantrag hat das Verwaltungsgericht Berlin jetzt zurückgewiesen. Die Stiftung Denkmalschutz befasst sich seit dem Jahr 2007 mit dem Bauvorhaben „Rekonstruktion der beiden ...
  • Bild Bundesverwaltungsgericht: Hafen besteht nicht nur aus Wasser (23.02.2015, 08:36)
    Leipzig (jur). Für den Bau oder die Erweiterung eines Hafens reicht eine wasserrechtliche Planfeststellung nicht aus. Das hat am Donnerstag, 19. Februar 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Hafenerweiterung in Köln-Godorf entschieden (Az.: 7 C 10.12 und 7 C 11.12). Die Anlage bestehe schließlich nicht nur aus Wasser, so die ...
  • Bild Bauträger muss Nutzungsausfallentschädigung wegen vorenthaltenem Wohnraum leisten (21.02.2014, 12:17)
    Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen der Vorenthaltung von Wohnraum gegeben sein kann. Die Kläger erwarben vom beklagten Bauträger eine noch herzustellende Altbauwohnung mit 136 qm Wohnfläche. Vertraglich war der Bauträger verpflichtet, die Wohnung spätestens bis zum 31. ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Bauliche Veränderung - Spanien (14.07.2006, 02:03)
    Hallo, dies habe ich schon unter Baurecht gepostet, aber vielleicht passt es in die internationale Ecke besser rein. Eine Freundin die z.Zt. in Spanien ist hat mich mit folgendem Problem um Hilfe gebeten: Die Nachbarn (gaaanz nette Deutsche) haben ein riesiges Pavillionzelt aufgestellt, das den gesamten Blick versperrt. Das Zelt ist fest verankert, ...
  • Bild Verantwortlichkeit Des Eigentümers Für Grundstück (08.08.2008, 21:48)
    Hallo, ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Thema, ob der Eigentümer grundsätzlich verantwortlich ist für die Gefahren, die von seinem Grundstück ausgehen. Besonders in diesem Zusammenhang interessiert mit der Fall "Pottenstein". Darin geht es um die Burg Pottenstein die auf einem Abhang steht. Von diesem Abhang haben sich schwere Felsstücke gelöst, ...
  • Bild Stilles Gewerbe (04.11.2014, 11:28)
    Gibt es eine juristische Definition des Begriffs "stilles Gewerbe"? Und ist auch ein Ladengeschäft ein "stilles Gewerbe"?
  • Bild Rampe neben der Treppe im Außenbereich vorgeschrieben? (18.07.2014, 20:08)
    Hallo zusammen,es werden vier Reihenhäuser gebaut, wobei jeweils zwei Häuser durch einen Höhensprung getrennt werden. In dem Eingangsbereich, der gerade erstellt wird, wird durch eine 6 stuftige Treppe der Höhenunterschied überbrückt. Siehe Bild.http://www.directupload.net/file/d/3687/a9wfwrkv_jpg.htm http://www.directupload.net/file/d/3687/a9wfwrkv_jpg.htmFrage: Gibt es gesetzliche Vorschriften für eine Rampe (ab einer bestimmten Steigung)?Ist ein Handlauf vorgeschrieben?Vorab vielen Dank!
  • Bild baumangel - Stromkasten - Bulleye (19.05.2013, 10:49)
    Liebe Forenmitglieder, seit ca. 2 Jahren wohnen wir nun in unserem Haus, welches wir mit einem Bauträger gebaut haben. Nun steht die abschließende Abrechnung an. Wir sind der Meinung, dass wir noch Mängel an unserem Haus haben, was der Bauträger natürlich nicht so sieht. 1. Um unseren Stromkasten im Keller wurden Heizungsrohre so ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 M 3500/00 (27.10.2000)
    1. In Verfahren baurechtlichen Nachbarschutzes kommt den Erfolgsaussichten des eingelegten Rechtsbehelfs ausschlaggebende Bedeutung zu. 2. Zur erdrückenden Wirkung langgestreckter Gebäude (Zusammenfassung)....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1516/11 (02.08.2011)
    1. Die Baurechtsbehörde kann nach § 54 Abs. 4 LBO mit der Erteilung der Baugenehmigung das gemeindliche Einvernehmen inzident ersetzen. Einer eigenständigen Ersetzungsent-scheidung bedarf es folglich nicht. Der Begründungspflicht des § 54 Abs. 4 Satz 4 LBO in Verbindung mit § 39 Abs. 1 LVwVfG muss genügt werden. 2. Die Einvernehmensersetzung nach § 54 Abs. ...
  • Bild KG, 23 U 12/06 (15.02.2007)
    <dt/><dd><p>Zur Frage der ?Empfehlung? der VOB/B durch deren bloße Erstellung in Kenntnis der allgemeinen Benutzung (§ 1 UklaG).<br/>Zur Inhaltskontrolle von Einzelklauseln, wenn die VOB/B als Ganzes vereinbart werden.</p></dd>...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.