Rechtsanwalt in Paderborn: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)

Durch das Urheberrecht wird das geistige Eigentum an künstlerischen, wissenschaftlichen und wissenschaftlichen Werken geschützt. Im § 2 UrhG ist dargelegt, was für geistige Werke dem Urheberschutz unterliegen. Im Speziellen genannt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG z.B. Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Musik, Software sowie Werke der Baukunst, der bildenden Künste sowie Lichtbilder. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Urhebers aneignet, ohne dass eine Zustimmung erfolgt ist. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Ebenfalls liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch die Verwertungsrechte sind im Urhebergesetz präzisiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Urheberrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wilhelm Friedrich Brockmeyer immer gern vor Ort in Paderborn

Eggertstr. 7
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 8792670
Telefax: 05251 8792671

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Paderborn

Urheberrechtsverletzungen sind im Internet schnell begangen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Paderborn (© niroworld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Paderborn
(© niroworld - Fotolia.com)

Durch das Internet haben vor allem in den vergangenen Jahren Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Besonderer Popularität erfreut sich dabei das sogenannte Filesharing. Dabei handelt es sich um das illegale Herunterladen von Filmen oder Musik. Um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung vorzugehen, werden von Filmherstellern, Musikkonzernen etc. immer öfter Abmahnanwälte beauftragt mittels einer Abmahnung gegen die unerlaubte Nutzung vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden, auch eine Strafzahlung wird fällig. Aber nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im Internet dar. Auch die unerlaubte Veröffentlichung fremder Texte oder Lichtbilder verletzt die Rechte des Urhebers. Die Folgen einer Urheberrechtsverletzung können durchaus gravierend sein. So ist mit einer einstweiligen Verfügung oder mit einer Unterlassungsklage zu rechnen. Ebenfalls an Bedeutung gewinnt die illegale Nutzung bzw. das Einbinden von Datenbanken - wie zum Beispiel thematisch sortierte und durchsuchbare Sammlungen von Informationen - auf der eigenen Internetseite. Gemäß §§ 87a ff UrhG ist das Werk von Datenbankherstellern urheberrechtlich geschützt.

Ein Anwalt für Urheberrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei allen Rechtsfragen und rechtlichen Konflikten

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder ein Problem bzw. Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Anwaltskanzleien für Urheberrecht die perfekte Anlaufstelle. Paderborn bietet einige Anwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Rechtsanwaltskanzleien im Urheberrecht in Paderborn sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und z.B. dem Urhebervertragsrecht vertraut. Die Rechtsanwälte verfügen überdies oftmals über weitergehende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht oftmals tangieren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht in Paderborn sollte jedoch nicht erst kontaktiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Der Rechtsanwalt in Paderborn zum Urheberrecht kann auch umfassend beraten, wenn es um Fragen geht wie: Vergütungspflicht, Veröffentlichungsrecht oder auch Rückrufsrecht. Überdies hinaus kann der Anwalt im Urheberrecht in Paderborn Mandanten in allen anderen urheberechtlichen Angelegenheiten beraten wie in Bezug auf die verschiedenen Nutzungsarten, die Rechteinräumung oder auch erläutern, was es mit Übergangsregelungen auf sich hat. Der Anwalt oder die Anwältin wird Mandanten zudem darlegen können, was man z.B. unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die genannten Begriffe sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht oft in Erscheinung treten und die je nach rechtlichem Problem oder Fragestellung von einem Rechtsanwalt sachbezogen erörtert werden sollten. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemstellungen ist es somit zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild OLG Köln: Haftung von Eheleuten bei Urheberrechtsverletzungen (18.06.2013, 12:04)
    Ein Internetanschlussinhaber soll nicht generell für Urheberrechtsverletzungen durch den Ehepartner haften müssen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: In seinem Urteil vom 16.5.2012 (Az.:6 U 239/11) soll das OLG Köln festgelegt haben, dass eine Internetanschlussinhaberin nicht pauschal ...
  • Bild 31 neue Master in Intellectual Property Law aus 17 Ländern (31.10.2010, 23:00)
    Am 12. November 2010 feiert das Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC) an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg seinen siebten Absolventenjahrgang. Augsburg/München/JP/KPP - Am 12. November 2010 feiert das Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC) den Abschluss des siebten Jahrgangs seines Weiterbildungsstudiengangs "Intellectual Property and Competition Law" in der ...
  • Bild Musikindustrie scheitert mit digitalem Filtersystem für Internetdateien (25.11.2011, 11:39)
    Luxemburg (jur). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Informations- und Dienstleistungsfreiheit im Internet gestärkt. Anbieter können nicht verpflichtet werden, mit einem digitalen Filter-System das illegale Herunterladen von Texten und Musik zu verhindern, urteilte der EuGH am Donnerstag, 24. November 2011, in Luxemburg (Az.: C-70/10). Damit erschwerte der EuGH den Kampf ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Beleidung um privaten Chat (17.07.2013, 11:22)
    Hallo, ich wäre euch dankbar für alle Tipps im folgenden Sachverhalt: Person A bezeichnet Person B im ICQ CHat als "arrogantes A********". A und B kennen sich nicht persönlich, über A liegen auch keine ausführlicheren persönlichen Informationen vor. Der Name ist höchstwahrscheinlich erfunden worden. Würde in so einem Fall eine Anzeige von ...
  • Bild Filmplakat Motiv ändern und benutzen (18.04.2012, 15:08)
    Hallo, wie würde folgender Fall aussehen: Eine Band möchte sein Bandlogo oder sein CD-Cover auf Motive alter Filmplakate drucken (vor 1960). Zum Beispiel: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/3/31/Film_poster_The_War_of_the_Worlds_1953.jpg Bei diesem Beispiel würde die Band das Plakat kopieren, mit Photoshop bearbeiten, den Titel des Plakates "WAR OF THE WORLDS" entfernen und stattdessen den Bandnamen reinsetzen. Auch würde diese Band alle anderen ...
  • Bild Gesetz darstellen (18.09.2009, 22:03)
    Juhu, ich muss im rahmen meiner facharbeit das urheberrecht darstellen. hat jemand ahnung oder einen tipp wie ich das anstellen soll? vielen dank für eure hilfe. -snooze-
  • Bild Nutzung von Samples im geschlossenen Internetgruppen (25.03.2013, 08:31)
    Hallo! Kann jemand in einer Internetcommunity urheberrechtlich geschützte Musikschnipsel von max. vier Sekunde Länge für ein nicht-kommerzielles Spiel nutzen? Im Internet tauchen auch Begriffe wie "maximal 7 Takte seien erlaubt" auf. Wie ist es, wenn die Community deutlich nutzereingeschränkt ist, also der Zugang nur durch Passworte erlaubt ist?
  • Bild Musikaufnahmen-Verwendung nach Projekttrennung (26.02.2013, 17:00)
    Hallo Leute, ich habe mal eine Frage, zu einem etwas kniffligen Szenario, betreffend Urheberrecht und Musik. Man stelle sich vor es gäbe ein musikalisches Projekt namens X, bestehend aus den Mitgliedern A, B, C & D. Diese Leute bringen nach jahrelanger Zusammenarbeit eine CD heraus. Sämtliche Lieder auf der CD wurden von ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild AG-KOELN, 137 C 614/09 (15.03.2010)
    Werden neben von dem GEMA r. V. wahrzunehmenden Musikurheberrechten auch Verwertungsrechte verletzt, die von in der Zentralstelle für die Wiedergabe von Fernsehwerken (ZWF) zusammen geschlossenen anderen Verwertungsgesellschaften wahrzunehmen sind, fällt nicht regelmäßig ein weiterer Kontrollzuschlag an....
  • Bild AG-MANNHEIM, 9 C 142/08 (21.05.2008)
    1. Zur Zuständigkeit der negativen Feststellungsklage des Verletzers gegen die Verwertungsgesellschaft beim Vorwurf des illegalen Herunterladens von Musik. 2. Das angerufene Gericht ist nicht deshalb zuständig, weil auch in seinem Bezirk illegal Musik des Beklagten heruntergeladen wurde. 3. Für die negative Feststellungsklage bedarf es valider Anknüpfu...
  • Bild LAG-KOELN, 13 Sa 1097/11 (09.02.2012)
    Einzelfall zu Honoraransprüchen eines freien Mitarbeiters gegen den WDR nach den Tarifverträgen für auf Produktionsdauer Beschäftigte und „Urheberrechte arbeitnehmerähnlicher Personen“ des WDR (hier: Reisemagazin)....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen der Abmahnung von Beherbergungsbetrieben
    Waldorf Frommer mahnt aktuell Hotelbetriebe und Zimmervermietungen wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. JusDirekt – eine der führenden Anwaltskanzleien im Urheber- und Wettbewerbsrecht hat bereits zahlreiche Mandanten gegen Waldorf – Frommer vertreten. Doch im einzelnen: Worum ...
  • BildAbmahnung erhalten - was nun?
    Abmahnung erhalten - was nun? Die Abmahnindustrie ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie vor ein paar Jahren. Der Gesetzgeber hat zudem die Beträge reduziert, die eingefordert werden können. Dennoch kommt es häufig genug vor, dass Mandanten Abmahnungen erhalten und Hilfe benötigen. Meist ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Warner Bros. Entertainment GmbH - The Big Bang Theory
    Wie andere Mandanten von Waldorf Frommer auch, geht jetzt auch die Warner Bros. Entertainment GmbH dazu über, einzelne Folgen von Serien abzumahnen. Dies geschieht offensichtlich, um die Anzahl von Abmahnungen insgesamt zu erhöhen. So zum Beispiel bei „The Big Bang Theory“. Gefordert werden neben der ...
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für die Constantin Film Verleih GmbH - Blutzbrüdaz
    Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Gefordert werden neben der Unterlassungserklärung Euro 815 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.