Rechtsanwalt in Paderborn: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Paderborn: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Paderborn (© Blickfang - Fotolia.com)

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden und dies im Durchschnitt nach 15 Jahren. Fast 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in Deutschland geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Ehepartner ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr heißt, dass die Ehepartner 1 Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Für Scheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Edda Knipker in Paderborn unterstützt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Familienrecht

Detmolder Straße 164
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 8773995
Telefax: 05251 8773998

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Brockhoff (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Familienrecht kompetent vor Ort in Paderborn
Carl, Brockhoff, Geisthövel Rechtsanwaltssocietät
Kamp 21
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 201420
Telefax: 05251 201419

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt E.- Rüdiger Ricken mit Anwaltsbüro in Paderborn
Fachanwaltskanzlei Ricken für Arbeitsrecht und Sozailrecht
Residenzstraße 3
33104 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05254 7077
Telefax: 05254 7076

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsbereich Familienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Theodor Gärtner-Böcker (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Paderborn

Giersmauer 5
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 27023
Telefax: 05251 23870

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Uta Happe mit RA-Kanzlei in Paderborn vertritt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Lagesche Str. 3 a
33102 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 4526
Telefax: 05251 408802

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Koch mit Anwaltsbüro in Paderborn berät Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht

Weierstraßweg 22
33102 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 23684
Telefax: 05251 27638

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Stefanie Lindner-Hansch immer gern in Paderborn

Residenzstr. 19
33104 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05254 93134041
Telefax: 05254 931342

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Krokowski-Nierhoff (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent im Umkreis von Paderborn

Am Abdinghof 30
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 121910
Telefax: 05251 1219110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Disselnmeyer bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht engagiert in der Nähe von Paderborn

Hillebrandstr. 2 a
33102 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 152980
Telefax: 05251 1529825

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Maria Kuhlenkamp immer gern in der Gegend um Paderborn

Franziskanermauer 24
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 7774141
Telefax: 05251 7774169

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Ansgar Striegel (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Paderborn berät Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Familienrecht

Grube 11
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 872079
Telefax: 05251 872083

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Meier engagiert in der Gegend um Paderborn

Am Steinhof 4 A
33106 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05254 64660
Telefax: 05254 64630

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Claes berät Mandanten im Schwerpunkt Familienrecht engagiert in der Umgebung von Paderborn

Westernstr. 28
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 26008
Telefax: 05251 281682

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Karin Tamm (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Paderborn

Am Steinhof 4 A
33106 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 64660+66
Telefax: 05251 64630

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Beulen (Fachanwalt für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Paderborn

Rosenstr. 13-15
33098 Paderborn
Deutschland

Telefon: 05251 10900
Telefax: 05251 109090

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Paderborn

Auseinandersetzungen um das Umgangsrecht sind bei einer Ehescheidung keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Familienrecht in Paderborn (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Paderborn
(© fotodo - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Ehepartner in der Regel eine starke Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Streit um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Anwalt zu konsultieren. In Paderborn haben etliche Rechtsanwälte eine Kanzlei. Nach deutschem Recht ist es für eine Scheidung zwingend erforderlich, einen Anwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Unerlässlich ist es hierfür jedoch, dass die Ehepartner sich in allen Fragen wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Sie überlegen, sich scheiden zu lassen? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät Sie

Aber auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt im Familienrecht in Paderborn seinem Klienten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt für Familienrecht in Paderborn ist für sämtliche Fragen rund um die Scheidung und deren Konsequenzen der beste Ansprechpartner. Dabei ist der Rechtsanwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und geklärt werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Er kann seinem Mandanten ebenso helfend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt zum Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild Neues Modell für die europäische Integration (30.04.2013, 10:40)
    Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht für ein neues Modell der europäischen Integration im Zivilrecht. Ein gemeinsames europäisches Familienrecht ist noch nicht in Sicht. Deutschland und Frankreich sind einen Schritt vorausgegangen: Zusammen haben wir ein neues Rechtsinstitut geschaffen, mit dem vor allem deutsch-französische Ehepaare oder Lebenspartner ihre Vermögensverhältnisse regeln können. Aber auch ...
  • Bild Neue Zeitschrift "GRUR-Prax" (25.11.2009, 10:07)
    Zeitschrift „GRUR-Prax – Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht. Praxis im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht“ München. Die neuartige Online-Zeitschrift GRUR-Prax erscheint in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht und startet ab sofort im Verlag C.H.Beck. GRUR-Prax informiert knapp und mit dem notwendigen Tiefgang über wesentliche Entwicklungen im Gewerblichen Rechtsschutz sowie ...
  • Bild Ehrenpromotion für Professor Rabbi J. David Bleich (19.11.2010, 16:00)
    Rabbi Bleich bekommt am 24. November 2010 die Ehrendoktorwürde der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verliehen. Der Amerikaner gilt weltweit als die orthodoxe Autorität des Jüdischen Rechts und der (Bio-)Ethik.Die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verleiht Professor Rabbi J. David Bleich die Ehrendoktorwürde. Rabbi Bleich gilt weltweit als ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Volljährigenunterhalt (28.10.2008, 16:46)
    Ich habe mal noch eine Frage zur Düsseldorfer Tabelle und Volljährigenunterhalt - mal angenommen das Kind (18 in Schule) lebt bei der Mutter - die verdient 2000 Netto - der Vater verdient 3000 Netto - Kindergeld bekommt die Mutter - wie wird der Unterhalt berechnet?
  • Bild Richterliche Entscheidung ohne Akteneinsicht. (14.07.2008, 09:10)
    Hallo, darf bei Dringlichkeit, z.B. im Falle einer sofortigen Beschwerde zwecks Abwendung akuter Gefährdung des Kindeswohles, der Beschwerderichter Verfügungen oder Beschlüsse auch ohne vorherige Einsicht der erstinstanzlichen Gerichtsakten erlassen ? Denkbar etwa im Falle einer an eine andere Stelle „verliehenen“ und deshalb dem Beschwerdegericht zeitnah nicht zugänglichen Gerichtsakte. Gruß, dickkopf
  • Bild PKH im Familienrecht (16.12.2007, 14:55)
    Antragsteller A verklagt Antragsgegenerin B auf äUmgang und AlleinigesSorgerecht DerKinder C und D. Antragssteller A wohnt im Ausland ist Selbstständig und bekommt dennoch PKH .Antragsgegenerin B ist alleinerziehend und ALG2 Empfänger . Wie BEKOMMT Antragsgegenerin B PKH und was ist da alles mit gemeint bzw inbegriffen.???
  • Bild Trennung , Umzug ohne Patner zu verständigen (05.02.2011, 15:09)
    Absicht ist Trennung und spätere Scheidung.Patner ist nicht einverstanden , nimmt keinen Anwahlt.2 Gemeinsame Kinder.Kann Mutter mit Kinder weg ziehen in andere ort um trennungsjahr zu leben, ohne einverstädniss des Patners. 1Besteht die Möglichkeit von dem Patner dass Mutter zu verbieten oder drauf zu bestehen in der Nöhe zu leben? Kann ...
  • Bild Mietrecht/Eigentumsrecht/Familienrecht (04.02.2014, 15:27)
    Ehepaar A ist gemeinsam veranlagt und besitzt gemeinsam zwei Eigentumswohnungen in einem Mehrfamilienhaus. Bei beiden Wohnungen stehen beide Ehepartner im Grundbuch als Eigentümer. Eine der Wohneinheiten bewohnt die Familie A. selber. Die andere Wohneinheit ist vermietet. Nur der Ehemann A. hat den Mietvertrag mit den jetzigen Mietern unterzeichnet, (obwohl ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VG-STADE, 3 A 404/01 (29.04.2002)
    Ein sachlicher Grund das Auswahlverfahren abzubrechen kann auch darin liegen, dass sich die Umsetzung eines der Bewerter als ermessensgerecht herausstellt und deswegen eine "Bestenauslese" nicht (mehr) erforderlich zur Stellen/- Dienstpostenbesetzung ist....
  • Bild KG, 17 UF 375/11 (16.02.2012)
    1. a) Bei der Frage, ob dem Vater eines außerhalb einer bestehenden Ehe der Eltern geborenen Kindes gegen den Willen der Mutter die Mitsorge für das Kind einzuräumen ist, kann neben der Frage der elterlichen Kooperationsfähigkeit und -willigkeit in Angelegenheiten von erheblicher Bedeutung für das Kind u.a. auch berücksichtigt werden, ob der Vater in ausreic...
  • Bild BVERFG, 1 BvR 918/10 (25.01.2011)
    Die zur Auslegung des § 1578 Abs. 1 Satz 1 BGB entwickelte Rechtsprechung zu den ?wandelbaren ehelichen Lebensverhältnissen? unter Anwendung der Berechnungsmethode der sogenannten Dreiteilung löst sich von dem Konzept des Gesetzgebers zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts und ersetzt es durch ein eigenes Modell. Mit diesem Systemwechsel überschreitet s...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.