Rechtsanwalt für Sozialhilferecht in Osnabrück

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Uptmoor bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialhilferecht ohne große Wartezeiten in Osnabrück
Rechtsanwaltskanzlei Uptmoor
Schwenkestraße 35
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 2028573
Telefax: 0541 2028574

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Scheele berät Mandanten im Schwerpunkt Sozialhilferecht kompetent in der Nähe von Osnabrück
Scheele
Sandbachstr. 5
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 3502271
Telefax: 0541 3502316

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialhilferecht
  • Bild BVerfG: Zur Anrechnung von Schmerzensgeld nach AsylbLG (02.11.2006, 12:05)
    Anrechnung von Schmerzensgeld auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz verfassungswidrig Das im Jahr 1993 in Kraft getretene Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) hat zur Sicherstellung des Lebensunterhalts von Asylbewerbern ein eigenständiges Leistungssystem außerhalb der Sozialhilfe geschaffen. Das Gesetz sieht unter anderem die vorrangige Gewährung von Sachleistungen gegenüber Geldleistungen vor. Nach § 7 Abs. 1 Satz 1 AsylbLG müssen die Leistungsberechtigten und ...
  • Bild Jugendhilferechtlicher Kostenbeitrag auch für Selbstständige (19.03.2013, 15:54)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass das Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) auch eine Heranziehung selbstständig tätiger Eltern zu den Kosten der Unterbringung ihres Kindes in einer Pflegefamilie ermöglicht. Der Kläger ist leiblicher Vater einer heute 17-jährigen Tochter, die bereits kurz nach ihrer Geburt in einer Pflegefamilie untergebracht werden ...
  • Bild Pendlerpauschale - verfassungswidrig (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hält die Kürzung der Pendlerpauschale für verfassungswidrig. Er hat deshalb zwei Verfahren betreffend die Ablehnung eines Lohnsteuerermäßigungsantrags ausgesetzt und das Abzugsverbot dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) vorgelegt (BFH vom 10.1.2008, Az. VI R 17/07 und VI R 27/07). Dies wurde heute in München bekanntgegeben. Bis zum Veranlagungszeitraum 2006 konnte eine ...

Forenbeiträge zum Sozialhilferecht
  • Bild Recht auf Kapital ¦ Kredit (27.05.2003, 12:30)
    Tja, der § 30 BSHG. ================================================= Bisher weitgehend unbeachtet. Statistisch unerheblich. Die einzige Rechtsgrundlage ein Kreditbegehren zur Sprache zu bringen. Recht auf Kapital für den Produktionsfaktor " Arbeit " ? ! Technisch, verfassungsrechtlich machbar. siehe : http://www.erwerbsloseninitiative.de/ fakten Sozialhilferecht ( S G B I § 28 ) 1. HzL Hilfe zum Lebensunterhalt ...
  • Bild sog. Schonvermögen (29.07.2014, 10:10)
    Gesetzt den Fall, ein Ehepaar lebe in einem Pflegeheim und verfüge noch über ein Barvermögen (und keine weiteren Vermögenswerte). Die Renteneinkünfte reichen nicht aus, um die mtl. Heimkosten zu decken, also wird das Vermögen langsam abgeschmolzen, so daß bald der Zustand eintritt, daß staatliche Hilfe beansprucht werden muß.Wie hoch ist ...
  • Bild Suche Literatur (07.02.2015, 16:57)
    Hallo liebe Forumsmitglieder,ich suche für meine Bachelor Arbeit spezielle Literatur zum Thema Sanktionen im deutschen Arbeitslosenrecht. Zum einen bräuchte ich ein gutes Buch oder einen Aufsatz zu Sanktionen in der alten Arbeitslosenhilfe (Alhi). Zum anderen bräuchte ich Bücher, Aufsätze etc. in denen Standpunkte zu den Sanktionen im alten und im ...
  • Bild Privatverkauf (03.06.2007, 15:09)
    Hallo, zur Diskussion möchte ich folgendes in den Raum stellen. Alg.II-Bezieher verkauft privat Gegenstände (Fahrrad vom Kind, gebrauchte Kleider etc.) muss der Verkaufserlös der ARGE mitgeteilt werden? Darf der Leistungsbezieher den Verkaufserlös auf das Konto des Kindes überweisen lassen? LG Nelle
  • Bild Pendlerpauschale - verfassungswidrig (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hält die Kürzung der Pendlerpauschale für verfassungswidrig. Er hat deshalb zwei Verfahren betreffend die Ablehnung eines Lohnsteuerermäßigungsantrags ausgesetzt und das Abzugsverbot dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) vorgelegt (BFH vom 10.1.2008, Az. VI R 17/07 und VI R 27/07). Dies wurde heute in München bekanntgegeben. Bis zum Veranlagungszeitraum 2006 konnte eine ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialhilferecht
  • BildWie viel Hartz 4 bekommt man ab 1.1.2015?
    In der Bundesrepublik Deutschland gilt das sog. Sozialstaatsprinzip als einer der wichtigsten Staatsprinzipien (Verfassungsprinzipien). Daraus ergibt sich auch ein Anspruch auf Grundsicherung. Hartz 4 (auch als Hartz IV bekannt, bzw. als Arbeitslosengeld II / ALG II) ist eine solche finanzielle Unterstützung des Staates zur Erhaltung des Lebensunterhalts. Nachdem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.