Rechtsanwalt für Scheidung in Osnabrück

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Scheidung berät Sie Frau Rechtsanwältin Leonarda Falk persönlich in Osnabrück
Kanzlei Falk
Goethering 3
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 60018718
Telefax: 0541 60018728

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Koopmann aus Osnabrück berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Scheidung
Koopmann & Buddeke Rechtsanwälte
Bremer Straße 54
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 338980
Telefax: 0541 3389811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Etzel bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Scheidung gern im Umland von Osnabrück

Blumenhaller Weg 19
49080 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 6688102
Telefax: 0541 6687118

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Scheidung berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Melanie Besken jederzeit in der Gegend um Osnabrück
Dr. Gröne & Kollegen Anwalts- und Notarsozietät
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 9416932
Telefax: 0541 9416999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Olga Schill persönlich vor Ort in Osnabrück

Große Straße 37/38
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0157 52665101
Telefax: 0541 3385211

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Kürzung der Beamtenversorgung kann nicht rückwirkend aufgehoben werden (20.11.2015, 08:44)
    Leipzig (jur). Die Kürzung der Versorgungsbezüge von Beamten und Soldaten kann nicht rückwirkend aufgehoben werden. Das gilt auch, wenn der Tod des Partners über Jahre unbekannt geblieben war, urteilte am Donnerstag, 19. November 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Fall eines Soldaten aus Baden-Württemberg (Az.: 2 C 20.14) und eines ...
  • Bild Zum Namensrecht bei sog. „Scheidungshalbwaisen“ (23.03.2009, 16:40)
    Die 14. Kammer des Verwaltungsgerichts hat am 19.3.2009 in zwei namensrechtlichen Fällen entschieden. Im ersten Fall wollte die Klägerin die Änderung des Vornamens ihrer Tochter von Susan in Julia gerichtlich durchsetzen. Sie habe bereits von Anfang an ihre Tochter Julia genannt habe und nur bei Ärzten und Behörden den ...
  • Bild Angeklagte im Fall "Mord ohne Leiche" bleiben weiter in Untersuchungshaft (07.03.2012, 16:00)
    Mit Beschluss vom 2. März 2012 hat der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln die Haftbeschwerden der drei des gemeinschaftlichen Mordes an der Filipina Lokis K. Angeklagten zurückgewiesen. Das Landgericht Köln hatte die Angeklagten am 11. Dezember 2009 wegen gemeinschaftlichen Mordes verurteilt. Opfer soll die Filipina Lokis K. gewesen sein, deren ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Frage zu Unterschied zwischen Vorteilsannahme/-gewährung und Bestechung (03.07.2014, 22:10)
    Hey Leute,ich habe mal eine juristische frage an euch, und zwar bin ich mir nicht genau sicher bzgl. den unterschieden zwischen vorteilsannahme, vorteilsgewährung und bestechung. ich probiere es mal an folgendem beispiel:Vorteilsgewährung: Ich gewähre zum Beispiel einem Beamten einen Vorteil (z.B. Geschenke) und erwarte dafür keine Gegenleistung. Dadurch wird die ...
  • Bild Notar Schenkung Klauseln, ein Profi ist gefragt.... (08.07.2015, 12:10)
    Mal angenommen, A besitzt ein vermietetes Mehrfamilienhaus und möchte B die Hälfte des Hauses im Ramen des ehelichen Ausgleichs schenken, insbesondere weil B sich um das Haus und um die finanztechnische Abwicklung zu 100% kümmert. A + B sollen also mit 50% im Grundbuch stehen. Soweit so gut! A ...
  • Bild Einvernehmliche Scheidung bei Studenten (05.12.2011, 00:19)
    Hallo, mal angenommen es ist folgender Fall: A und B sind beide Studenten und verheiratet. Jetzt hat Frau B einen Liebhaber und will auswandern. Um alles einfacher und stressfreier zu machen wird eine einvernehmliche Scheidung angestrebt. Vermögenswerte, wer was behalten darf etc. ist alles bereits geklärt. Nun kommt die Frage auf die Kosten: ...
  • Bild Geschieden und einer beazhalt alles (03.10.2008, 17:46)
    Mann M und Frau F wurden geschieden. Beide haben nichts mit in die Ehe gebracht. Während der Ehe wurde ein Geschäft aufgebaut und eine Doppelhaus gebaut. M zahlte F bei der Scheidung 15.000,-€ wofür ist nicht ganz klar. Denn nachdem das Scheidungsurteil rechtskräftig geworden war kam ein Schreiben vom RA ...
  • Bild Umgangsrecht - Geburtstage (16.01.2011, 15:57)
    Fallbeispiel:Vater x hat vor dem Familiengericht mit Mutter Y eine Umgangsregelung "erwirkt" D.h. x darf sein Kind alle 14 Tage von Samstag früh bis Sonntag Abend zu sich nehmen. Mutter Y hat die kommende Woche am Dienstag Geburtstag. D.h. an diesem Tage hätte sie das Kind sowieso. Nun möchte aber ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-HANNOVER, 6 A 3109/03 (19.08.2004)
    1. Für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit des Widerrufs einer Feststellung des Ruhens der Schulpflicht (§ 160 NSchG) kommt es materiell-rechtlich auf den Zeitpunkt des Ergehens der letzten Verwaltungsentscheidung an. 2. Eine Ergänzungsschule, bei deren Besuch die Schulpflicht nach § 160 NSchG ruht, ist gemäß § 141 Abs. 1 NSchG verpflichtet, unter anderem di...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 6 K 2228/04 (24.08.2004)
    1. Die polizeiliche Generalklausel gem §§ 1, 3 PolG (PolG BW) stellt eine verfassungsrechtlich tragfähige Rechtsgrundlage für den Platzverweis in Fällen häuslicher Gewalt dar. 2. Auch nach Inkrafttreten des Gesetzes zum zivilrechtlichen Schutz vor Gewalttaten und Nachstellungen - GewaltschutzG - ist weiterhin unmittelbar im Anschluss an erfolgte "häusl...
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 8 K 2378/11.F (19.04.2012)
    1. Mit § 64 Abs. 1 Halbs. 2 HBO 2011 hat der hessische Landesgesetzgeber - wie der bayerische Landesgesetzgeber mit Art. 68 Abs. 1 Satz 1 Halbs. 2 Bay BauO - den ungeschriebenen Grundsatz des allgemeinen Verwaltungsrechts des fehlenden Sachbescheidungsinteresses zu einem geschriebenen gemacht (vgl. dazu auch Hornmann, LKRZ 2011, 213 und NVwZ 2011, 212).2. Mi...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.