Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Osnabrück: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zugeordnet, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und sonstige Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mietminderungen, Mängel der Mietsache, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Zudem findet heute deutlich öfter ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Umzug kann zahlreiche weitere Gründe bieten, warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Mietkaution oder auch über die finale Nebenkostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Mietrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Dr. Heise & Beume GbR gern in Osnabrück
***** (5)   1 Bewertung
Dr. Heise & Beume GbR
Brückenstr. 3
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 6008161

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei BHG Rechtsanwälte unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Mietrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Osnabrück
BHG Rechtsanwälte
Lortzingstraße 2
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 91531030
Telefax: 0541 91531033

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Mietrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jens Koopmann aus Osnabrück
Koopmann & Buddeke Rechtsanwälte
Bremer Straße 54
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 338980
Telefax: 0541 3389811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Mietrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Claus Bartlitz (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Osnabrück

Hakenstraße 20
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 2052480
Telefax: 0541 2052483

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Mietrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Joachim Martin Gnaß mit Kanzlei in Osnabrück

Johannisstraße 65
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 12098860
Telefax: 0541 12098862

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Maike Soggiu-Hensieck (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Osnabrück berät Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Mietrecht
Höcker und Partner Rechtsanwälte Fachanwälte und Notare
Marie-Curie-Straße 1
49076 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 335170
Telefax: 0541 3351717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andree Schlick (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Osnabrück vertritt Mandanten kompetent juristischen Themen im Rechtsbereich Mietrecht
Dr. Gröne & Kollegen Anwalts- und Notarsozietät
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 941690
Telefax: 0541 9416999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Mietrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Martin Laute (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Osnabrück
Dr. Schmidt & Laute Rechtsanwälte
Kollegienwall 28 A-B
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 818810
Telefax: 0541 8188111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Osnabrück

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin hilft Ihnen bei sämtlichen Problemen im Mietrecht weiter

Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht (© VRD - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Osnabrück: Mietrecht
(© VRD - Fotolia.com)

Ganz gleichgültig, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es sinnvoll, sich von einem Anwalt informieren zu lassen. In Osnabrück sind einige Anwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Der Rechtsanwalt für Mietrecht ist mit sämtlichen Fragen rund um das Wohnraummietrecht bzw. Gewerbewohnraumrecht sehr gut vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht aus Osnabrück kann bereits bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Ferner kann der Anwalt im Mietrecht aus Osnabrück auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Bei Problemen mit Mietern sollten Sie nicht zu lange warten, sondern so schnell als möglich einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren

Doch nicht nur Mieter bedürfen hin und wieder anwaltlicher Hilfe. Auch für Vermieter ist es manchmal nicht zu vermeiden, einen Juristen zu kontaktieren. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über sämtliche Rechte und Pflichten, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt zum Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenträchtig. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen fachkundigen Anwalt für Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Bei Baumängeln gilt der Mehrheitsbeschluss der Eigentümergemeinschaft (21.01.2008, 12:14)
    Jena/Berlin (DAV). Die Eigentümergemeinschaft entscheidet darüber, welche Ansprüche bei einer mangelhaften Bauleistung durchgesetzt werden sollen. Ein einzelner Wohnungseigentümer kann abweichende Wünsche bei der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen nicht durchsetzen. Er muss den Mehrheitsbeschluss der Eigentümergemeinschaft hinnehmen. Dies geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Jena vom 8. September 2006 (AZ: 9 W ...
  • Bild Mieter dürfen Einsicht in die Betriebskostenabrechnungsbelege verlangen (07.06.2011, 10:48)
    Freiburg/Berlin (DAV). Mieter haben grundsätzlich einen Anspruch, die Nebenkostenabrechnung durch Einsicht in die Belege zu überprüfen. Liegt der Sitz des Vermieters weit entfernt von der Wohnung, kann der Mieter verlangen, am Ort des Mietobjekts Einsicht in die Belege der Betriebskostenabrechnung zu nehmen. Er muss sich auch nicht mit der Übersendung von ...
  • Bild Eigentümer kann Kopien der Nebenkostenbelege verlangen (21.10.2008, 17:23)
    München/Berlin (DAV). Der einzelne Wohnungseigentümer hat bei der Jahresabrechnung in der Regel gegen die Hausverwaltung einen Anspruch auf Erstellung von Kopien aller Einzelabrechnungen. Die Kosten für die Fertigung der Kopien muss er erstatten. Dies ergibt sich aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts München (9. März 2007; AZ – 32 Wx 177/06), ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Münzwaschmaschine Umlage in Nebenkosten (02.05.2010, 12:08)
    Liebe Betrachter, angenommen in einem Objekt mit 7 Wohnungen, die zu 90 % als Ferienwohnung genutzt werden, steht eine Münzwaschmaschine, die einem Wohnungseigentümer gehört. In der Nebenkostenabrechnung gibt es eine Position mit "Nutzungsgebühr für Waschmaschine" und auf 7 Einheiten umgelegt. Ist dies zulässig? Einer kassiert und die Anderen bezahlen. Freue mich auf eine Antwort
  • Bild wohnraum mit schufaeintrag (28.12.2008, 01:44)
    was kann man machen,wenn man in der schufa steht und keinen wohnraum bekommt,trotz 2 kinder gibt es da möglichkeiten.brauche unbedingt hilfe.bin auch schon in der schuldenberatung.
  • Bild Wann ist Mietzinsrückstand = Mietzinsrückstand (04.01.2014, 00:37)
    Moin, so ein bisschen Wirtschaftsrecht habe ich im Studium auch gehabt, aber die Frage kann ich mir nicht beantworten: H und C haben einen Wohnungs-Mietvertrag mit X geschlossen und treten gesamtschuldnerisch gegenüber X auf. Ein Bekannter, B, fragt nach einiger Zeit, ob er vorrübergehend zur Jobsuche bei H und C wohnen kann, dem ...
  • Bild Winterdienst Mietrecht (14.01.2014, 17:44)
    Hallo zusammen,mal angenommen, folgender fiktiver Fall liegt vor: Mieter A (2 Personen) wohnen seit 7 Jahren in einem Einfamilienhaus zur Miete. Im Winter 2012/2013 wurde vom Vermieter B zum ersten Mal die Durchführung des Winterdienstes moniert. Weiter wird angenommen, der Mietvertrag enthielte nur den Hinweis, dass "sich der Mieter nach ...
  • Bild Mündlicher Zeitmietvertrag - Kündigung möglich? (08.02.2014, 14:00)
    A (Hauptmieter) und B (Untermieterin) haben einen mündlichen Zeitmietvertrag abgeschlossen. Laut diesem Mietvertrag sollte B im Juli ausziehen. A und B haben sich letztens gestritten. B möchte so schnell wie möglich ausziehen. A meinte, dass B den Mietvertrag bis Oktober (B ist letzten Oktober eingezogen) abgeschlossen hat und laut dem ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KG, 8 U 141/11 (12.09.2011)
    Zur Durchsetzung der Betriebspflicht durch einstweilige Verfügung...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 15 U 198/09 (22.07.2010)
    Die formularmäßige Klausel: "Sind die durch die Bürgschaft gesicherten Ansprüche der Bank fällig und erfüllt der Hauptschuldner diese Ansprüche nicht, kann sich die Bank an den Bürgen wenden, der dann aufgrund seiner Haftung als Selbstschuldner nach Aufforderung durch die Bank Zahlungen zu leisten hat", enthält keine Vereinbarung über die Fälligkei...
  • Bild LG-AACHEN, 6 S 87/08 (08.08.2008)
    Die Belastung des Mieters mit überflüssigen Kosten stellt eine Vertragsverletzung gemäß § 280 Abs. 1 BGB dar, die den Vermieter zum Schadenersatz verpflichtet....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildHaustiere in der Mietwohnung
    Manche lieben Tiere, manche nicht. Manche möchten Haustiere haben, manche Nachbarn kann dies jedoch stören. Wie verhält es sich aber, wenn ein Mieter ein Haustier in der Mietwohnung halten will? Viele Vermieter haben Angst, dass die Vierbeiner die anderen Bewohner stören könnten, weil sie Lärm und Dreck machen ...
  • BildHeizung defekt – welche Rechte habe ich als Mieter?
    Ein Mieter hat das Recht auf eine angenehme Raumtemperatur innerhalb seiner Wohnung. Diese „Wohlfühltemperatur“ liegt während der Heizperiode von Oktober bis April bei 20°C bis 22°C; darüber hinaus hat er Anspruch darauf, dass sein Vermieter auch außerhalb dieses Zeitraumes die Heizungsanlage anstellt, wenn die Temperaturen dies verlangen. So ...
  • BildMieterhöhung nach Modernisierung: Muster/Vorlage für Vermieter
    Wann dürfen Vermieter eine Mieterhöhung wegen Modernisierung durchführen? Was müssen Sie bei dabei beachten? Und wie muss das eigentliche Mieterhöhungsschreiben formuliert werden? Wohnungsmieter müssen nicht nur dann mit einer Mieterhöhung rechnen, wenn sie einer Miete unterhalb der örtlichen Vergleichsmiete. Unter Umständen droht auch eine Mieterhöhung, ...
  • BildWohnungsübergabe: Was sollte das Übergabeprotokoll enthalten?
    Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Wohnung aus, kommt es oft zum Streit zwischen ihm und seinem Vermieter. Grund dafür sind kleine Mängel, die der Vermieter beseitigt haben möchte, während der Mieter die Auffassung vertritt, sie seien bereits bei seinem Einzug vorhanden gewesen. Um ...
  • BildMietvertrag: Ist eine Endrenovierungsklausel zulässig?
    In der Regel besagt ein Mietvertrag, dass der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die Wohnung renovieren muss. Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Mietsache aus, so ist er dazu verpflichtet, diese in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu übergeben. Auch Schönheitsreparaturen hat er zu erledigen. ...
  • BildWohnungstür: Schadensersatz von Mieter wegen Streichen?
    Wenn Mieter beim Streichen ihrer Wohnungstür von außen nicht aufpassen, kann der Vermieter unter Umständen Schadensersatz verlangen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichtes Münster. Ein Mieter hatte ohne Absprache mit seinem Vermieter seine Wohnungstür von außen in einem auffälligen Farbton gestrichen. Als der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.