Rechtsanwalt in Osnabrück: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Osnabrück: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Heermeyer mit Rechtsanwaltskanzlei in Osnabrück hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsgebiet Medienrecht
Dr. Rudel, Schäfer & Partner Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Niedersachsenstraße 11 a
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 358330
Telefax: 0541 3583333

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Medienrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Nicole Prior mit Kanzlei in Osnabrück
Prior
Hiärm-Grupe-Str. 28
49080 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 58052334
Telefax: 0541 58052335

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Medienrecht
  • Bild Entschädigung für falsche Gegendarstellung? (18.03.2011, 10:00)
    Zu dieser Frage musste sich der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe, Außensenate in Freiburg, der u.a. für das Presserecht zuständig ist, äußern. Die Klägerinnen A und B begehren vom Beklagten X, einem bekannten Fernsehmoderator, eine immaterielle Geldentschädigung von mindestens 20.000,00 Euro bzw. 15.000,00 Euro, weil er durch die Abgabe von falschen ...
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...
  • Bild Neue Zeitschrift "GRUR-Prax" (25.11.2009, 10:07)
    Zeitschrift „GRUR-Prax – Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht. Praxis im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht“ München. Die neuartige Online-Zeitschrift GRUR-Prax erscheint in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht und startet ab sofort im Verlag C.H.Beck. GRUR-Prax informiert knapp und mit dem notwendigen Tiefgang über wesentliche Entwicklungen im Gewerblichen Rechtsschutz sowie ...

Forenbeiträge zum Medienrecht
  • Bild Vereinbarung über Zusammenarbeit (17.03.2016, 12:04)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus:Mal angenommen, ein Grafiker oder Texter arbeitet für eine Zeit lang ehrenamtlich für ein Unternehmen, um dieses unter die Arme zu greifen, weil die notwendigen finanziellen Mittel fehlen. Wie wäre die Situation mit den Urheberrechten? Wie würde eine Formulierung aussehen, die deutlich macht, dass die ...
  • Bild Abmahnung bei veralteten Infos (15.09.2017, 13:12)
    Schönen guten Tag,Unternehmen A betreibt eine rechtlich legitime Webseite, auf der Informationen zu Unternehmen dargestellt werden. Die Texte enthalten dabei Daten zum Unternehmen, deren Tarifen (Versicherungen) und Auszeichnungen, Kundenservice, etc.Angenommen Versicherung V sieht diesen Beitrag und merkt, dass dort steh: "zum 9. Mal ausgezeichnet durch XYZ". Da der Text 3 ...
  • Bild Der richtige Fachanwalt (11.06.2014, 13:53)
    Hallo: Hoffentlich ist dieses Brett richtig. Welchen Fachanwalt sollte man nehmen, wenn man gegen einen Verlag Schadenersatz oder Schmerzensgeldklage einreichen will? Welcher Anwalt mit speziellem Gebiet wäre hier richtig? Danke. Gruß
  • Bild Dürfen frei downloadbare Medien verteilt werden? (31.12.2005, 16:03)
    Aloha! Vorab: Ich hoffe ich bin ín diesem Forum richtig mit meinem Anliegen, da ich mal vermute, daß es eher zum Medienrecht als Internetrecht gehört. Zur Sache: Nach jahrelangem MMORPG spielen will ich mal wieder eine nicht-kommerzielle Internetseite erstellen. Dies habe ich früher schon für Game-Fan-Sites gemacht. Damals machte man sich allerdings noch nicht ...
  • Bild Beschlagnahmung des PCs und die Folgen (23.11.2007, 11:27)
    Hey, hab dieses Semester als Modul Computer- & Medienrecht gewählt, was mir bislang auch echt gut gefällt. Nun hat unser Prof in der letzten Vorlesung so ein bischen über allgemeine Sachen geredet und viele Leute haben Fragen gestellt, ich hatte selbst auch eine aber dann war die Vorlesung vorbei und viele sind zu ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medienrecht
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...
  • BildDas Recht am eigenen Bild
    Das Recht am eigenen Bild beschreibt nicht etwa den Umstand, dass selbst geschossene Fotos verwendet und verwertet werden dürfen wie man möchte. Unter Recht am eigenen Bild versteht man vielmehr das Bestimmungsrecht eines jeden darüber, ob und wieweit Bilder von ihm veröffentlicht werden dürfen. Gesetzlich geregelt wird das Recht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.