Rechtsanwalt in Osnabrück: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Osnabrück: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Osnabrücker Marktplatz (© Joerg Sabel / Fotalia.com)
Osnabrücker Marktplatz (© Joerg Sabel / Fotalia.com)

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden und dies im Schnitt nach fünfzehn Jahren. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung mindestens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Haferkorn | Rimscha | Rechtsanwälte kompetent in Osnabrück
Haferkorn | Rimscha | Rechtsanwälte
Kollegienwall 24
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 67367212
Telefax: 0541 67369202

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Barbara Veith-Hallmann (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Osnabrück hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Pagenkamp 12
49088 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 26643
Telefax: 0541 201111

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Leonarda Falk (Fachanwältin für Familienrecht) berät zum Gebiet Familienrecht engagiert im Umkreis von Osnabrück
Kanzlei Falk
Goethering 3
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 60018718
Telefax: 0541 60018728

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Detlef Fugger unterhält seine Anwaltskanzlei in Osnabrück unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Bereich Familienrecht

Meller Straße 2
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 48063
Telefax: 0541 430713

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Koopmann (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Familienrecht kompetent im Umland von Osnabrück
Koopmann & Buddeke Rechtsanwälte
Bremer Straße 54
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 338980
Telefax: 0541 3389811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Melanie Besken (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Osnabrück vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Familienrecht
Dr. Gröne & Kollegen Anwalts- und Notarsozietät
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 9416932
Telefax: 0541 9416999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Bettina Verhülsdonk (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Osnabrück unterstützt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Anwaltskanzlei SVM Rechtsanwälte Fachanwälte
Franz-Lenz-Straße 4
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 331100
Telefax: 0541 3311033

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Etzel (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Familienrecht engagiert in der Umgebung von Osnabrück

Blumenhaller Weg 19
49080 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 6688102
Telefax: 0541 6687118

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Gärtner (Fachanwalt für Familienrecht) mit Niederlassung in Osnabrück hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Familienrecht

Neumarkt 11
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 2005566
Telefax: 0541 2005665

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Olga Schill (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Osnabrück

Große Straße 37/38
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0157 52665101
Telefax: 0541 3385211

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Gutendorf (Fachanwalt für Familienrecht) mit Büro in Osnabrück
Panhorst & Gutendorf
Möserstr. 34
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 350720
Telefax: 0541 3507235

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Erdmann bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht gern in der Nähe von Osnabrück
Dr. Erdmann Rechtsanwaltskanzlei
Goethering 3 Goethering
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 054160018712
Telefax: 054160018728

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Melanie Besken (Fachanwältin für Familienrecht) in Osnabrück berät Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Familienrecht
Dr. Gröne & Cramer
Lotter Str. 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 941690
Telefax: 0541 9416999

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Bormann engagiert vor Ort in Osnabrück
Dr. Funk, Prof. Dr. Tenfelde GbR
Möserstr. 33
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 35760
Telefax: 0541 26979

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Burghardt persönlich vor Ort in Osnabrück
Burghardt
Möserstr. 5/6
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 331010
Telefax: 0541 3310155

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Marion Voigt mit Büro in Osnabrück
Dr. Langheim & Partner GbR
Neuer Graben 22
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 350900
Telefax: 0541 3509050

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yvonne Berg aus Osnabrück vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht
Berg
Kollegienwall 27
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 20239161
Telefax: 0541 20239139

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margot Gebbe-Heinen (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Familienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Osnabrück
Sunder, Niemeyer, Lißner
Schillerstr. 20
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 338500
Telefax: 0541 3385050

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Fischer jederzeit vor Ort in Osnabrück
Fischer
Kollegienwall 27
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 3504552
Telefax: 0541 20239139

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Sieren gern in Osnabrück
Cherek, Schulte-Silberkuhl, Grave, Bohn, Sieren
Kollegienwall 3-4
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 335130
Telefax: 0541 3351344

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Kasselmann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Osnabrück berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Familienrecht
Kasselmann
Johannisstr. 92/93
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 9114811
Telefax: 0541 7709277

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Renate Ida Kathmann immer gern im Ort Osnabrück
Kathmann
Süsterstr. 11
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 21174
Telefax: 0541 3502227

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Kleine (Fachanwältin für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Osnabrück
Brückner, Lange, Ellermeier, Kleine, Nowak - Rechtsanwälte und Notar, Steuerberater
Kollegienwall 26
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 358400
Telefax: 0541 3584048

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Stefanie Frohnecke (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Familienrecht kompetent im Umland von Osnabrück
Dr. Frohnecke & Partner
Friedrichstr. 24
49076 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 406940
Telefax: 0541 4069414

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Theresia Tobergte engagiert in der Gegend um Osnabrück
Tobergte
Kollegienwall 27
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 3504533
Telefax: 0541 20239139

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Osnabrück

Vor allem Kinder sind bei einer Scheidung stark betroffen - ein Anwalt für Familienrecht berät Sie bei Fragen zum Sorgerecht, Umgangsrecht etc.

Rechtsanwalt für Familienrecht in Osnabrück (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Osnabrück
(© p365.de - Fotolia.com)

Für die Eheleute bedeutet die Ehescheidung oft Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Streit um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind keine Seltenheit. Und auch der Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Anwalt zu konsultieren. In Osnabrück haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Rechtsanwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Hierfür ist es allerdings unerlässlich, dass sich die Ehepartner in allen Punkten einig sind.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Familienrecht unterstützt nicht nur bei einer Scheidung, er unterstützt auch bei Problemstellungen mit dem Jugendamt

Doch auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Ehescheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann macht es Sinn, einen Rechtsanwalt zum Familienrecht in Osnabrück zu konsultieren. Der Rechtsanwalt für Familienrecht aus Osnabrück ist für alle Fragen rund um die Ehescheidung und deren Konsequenzen der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt kennt sich bestens aus im Eherecht und Unterhaltsrecht und ist mit der neuesten Rechtsprechung vertraut. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung auftauchen und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht nicht nur die ideale Anlaufstelle, wenn eine Ehescheidung im Raum steht. Überdies ist der Rechtsanwalt im Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ferner ist der Anwalt für Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild 250.000 Euro-Preis für Geistes- und Sozialwissenschaftler erstmals vergeben (17.11.2011, 10:10)
    Sieben Wissenschaftler erhalten den Anneliese Maier-Forschungspreis.Die Alexander von Humboldt-Stiftung zeichnet sieben Geisteswissenschaftler mit dem erstmals vergebenen Anneliese Maier-Forschungspreis aus. Der neue Kooperationspreis soll die Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland unterstützen und wird jährlich an herausragende ausländische Wissenschaftler aus allen Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften vergeben. Mit dem Preisgeld ...
  • Bild Zugewinnausgleich bei Ehescheidung (20.06.2013, 11:45)
    Der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft gilt für Ehegatten, die weder einen Ehevertrag geschlossen haben, noch einen besonderen Güterstand gewählt haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bei Beendigung einer Zugewinngemeinschaft der Ehegatten soll ein Zugewinnausgleich stattfinden. Grundsätzlich ...
  • Bild Juristische Weiterbildung an der Universität Augsburg: Neue Kooperation zwischen Juristischer Fakult (24.01.2008, 14:00)
    Im ersten Halbjahr 2008 zwanzig Fortbildungsveranstaltungen zum Arbeitsrecht, Erb- und Familienrecht, Medizinrecht und zum Sozial- und Steuerrecht-----Schon seit mehr als einem Jahr bietet die Universität Augsburg gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer München Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte an. Jetzt hat die Juristische Fakultät diese Partnerschaft auf den Augsburger Anwaltverein e. V. ausgedehnt. Dessen ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Unterhalt einstellen möglich (01.02.2013, 14:33)
    Hallo, ist es möglich, dass ein Vater, der, der starken Annahme ist, dass sein Kind (m/w) nicht von ihm ist, den Kindesunterhalt einzustellen bis erwiesen ist, dass er der Vater ist oder eben auch nicht ? Natürlich müsste der Vater bei der erwiesenen Vaterschaft nachzahlen. Aber für den Zeitraum bis zur Verhandlung ...
  • Bild Familienrecht (19.10.2004, 12:38)
    Meine Frage: Ein Kind ehelich geboren im Ausland in der EU. Die Eltern mitterweilen geschieden bei gemeinsamer Sorge. Der "Vater" hat nun erfahren, das er nicht der biologische Vater des Kindes ist und entzog nun eine Jahr das Kind der Mutter, ob aus Rache oder um einen Vaterschaftstest zu verhindern, ...
  • Bild Nichte darf nicht zur Tante was tun? (16.11.2011, 09:25)
    Hallo Foren Gemeinde. ich hab da mal eine frage. Tante X darf ihre Nichte Y nun nicht mehr sehen weil es ihr Vater V verbietet. Tante X hat sie Jahrelang immer wieder zusich geholt um was mit ihr zu unternehmen etc. und nun aufeinmal wohnt die Nichte Y ihre Mutter ...
  • Bild Sorgerecht einklagen Vater (06.11.2012, 14:23)
    Moin, mal angenommen ein unverheiratetes Paar bekommt ein Kind. Der Vater erkennt die Vaterschaft an, die Mutter hat das alleinige Sorgerecht. Nachdem das Kind 1,5 Jahre alt ist, trennen sich die beiden . Der Vater holt das Kind jedes 2. WE pünktlich Freitags ab und bringt es pünktlich Sonntags heim. Der Vater (noch relativ ...
  • Bild Unterhaltszahlungen an Elternteil (Eltern geschieden) (23.05.2007, 21:19)
    Hallo, im voraus schon einmal Danke für die Beantwortung meiner Frage! Sachverhalt: Eltern seit zehn Jahren geschieden, Zwei Kinder sind bei einem Elternteil aufgewachsen. Der andere Elternteil ist seiner Unterhaltspflicht nicht nachgekommen. Aufgrund des Alters der Kinder wurde nur für ein Kind der staatliche Unterhalt gewährt. Der Elternteil, der keiner Unterhaltspflicht nachgekommen ist, ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 170/90 (20.11.1990)
    1. Zur Gleichwertigkeit einer in Polen an der Universität Danzig abgelegten Rechtsmagisterprüfung mit der Ersten juristischen Staatsprüfung im Geltungsbereich des Deutschen Richtergesetzes....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-8 UF 139/10 (06.10.2010)
    Im Anwendungsbereich der §§ 1779, 1909 f., 1916 BGB kann das Familiengericht (Rechtspfleger) auch die Pflegeeltern als Ergänzungspfleger für den Wirkungskreis der Aufenthaltsbestimmung und Gesundheitsfürsorge auswählen, wenn sich zwischen ihnen und dem Kind über Jahre eine vertrauensvolle Bindung entwickelt hat....
  • Bild OLG-CELLE, 10 UF 256/11 (15.11.2011)
    Ein Versorgungsträger, der sich mit seinem Rechtsmittel gegen einen Ausschluss des Ausgleichs von Anrechten beider Ehegatten nach § 18 Abs. 1 VersAusglG wendet, ist beschwerdebefugt, wenn er das Fehlen der gesetzlichen Voraussetzungen dieser Vorschrift - Gleichartigkeit und geringfügige Ausgleichswertdifferenz der gegenüberzustellenden Anrechte - rügt....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildEine schnelle Scheidung ist möglich
    Hat sich ein Ehepaar dazu entschieden sich scheiden zu lassen, so soll dies auch meist so schnell wie möglich geschehen. Dabei kann eine rechtskräftige Scheidung unter Umständen sehr schnell ausgesprochen werden. Man benötigt nur einen Rechtsanwalt, der mit den notwendigen Unterlagen einen Scheidungsantrag anfertigt und diesen bei Gericht einreicht. ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.