Rechtsanwalt in Osnabrück: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Osnabrück: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfassendes Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, normiert. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Telearbeit, Überstunden, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Kanzlei Dr. Heise & Beume GbR kompetent vor Ort in Osnabrück
***** (5)   1 Bewertung
Dr. Heise & Beume GbR
Brückenstr. 3
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 6008161

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Rechtsanwaltskanzlei Dr. Poggemann | Rechts- und Fachanwälte jederzeit vor Ort in Osnabrück
Dr. Poggemann | Rechts- und Fachanwälte
Kollegienwall 5
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 350700
Telefax: 0541 3507018

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Claus Freitag (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Osnabrück
RAe Beckmann Maßmann
Rolandsmauer 9
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 350580
Telefax: 0541 3505825

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Leonarda Falk mit Büro in Osnabrück
Kanzlei Falk
Goethering 3
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 60018718
Telefax: 0541 60018728

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes Schmidt mit Anwaltskanzlei in Osnabrück
Dr. Schmidt & Laute Rechtsanwälte
Kollegienwall 28 A-B
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 818810
Telefax: 0541 8188111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dirk Uptmoor immer gern vor Ort in Osnabrück
Rechtsanwaltskanzlei Uptmoor
Schwenkestraße 35
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 2028573
Telefax: 0541 2028574

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Bernward B. Böker persönlich in Osnabrück
Höcker und Partner Rechtsanwälte Fachanwälte und Notare
Marie-Curie-Straße 1
49076 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 335170
Telefax: 0541 3351717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Marx (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Osnabrück
Anwaltskanzlei SVM Rechtsanwälte Fachanwälte
Franz-Lenz-Straße 4
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 331100
Telefax: 0541 3311033

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Detlef Fugger mit Kanzlei in Osnabrück

Meller Straße 2
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 48063
Telefax: 0541 430713

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Stephan Feldkamp (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Osnabrück
Dr. Gröne & Kollegen Anwalts- und Notarsozietät
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 941690
Telefax: 0541 9416999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Niels Lohmann jederzeit in der Gegend um Osnabrück
Dr. Gröne & Kollegen Anwalts- und Notarsozietät
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 941690
Telefax: 0541 9416999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Laute (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Osnabrück
Dr. Schmidt & Laute Rechtsanwälte
Kollegienwall 28 A-B
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 818810
Telefax: 0541 8188111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stefan Westbunk bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Osnabrück
Anwaltskanzlei Westbunk
Hermann-Ehlers-Straße 3
49082 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 80039510
Telefax: 0541 80039511

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Klenner (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Osnabrück
Dr. Funk, Prof. Dr. Tenfelde GbR
Franz-Lenz-Straße 1 A
49084 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 9997444
Telefax: 0541 99974422

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Heise jederzeit in Osnabrück
Dr. Heise
Brückenstraße 3
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 6008161
Telefax: 0541 60081626

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Erdmann unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Osnabrück
Dr. Erdmann Rechtsanwaltskanzlei
Goethering 3 Goethering
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 054160018712
Telefax: 054160018728

barrierefreiZum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Ulrike Witte mit Büro in Osnabrück
Witte
Meller Landstr. 55
49086 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 9330240
Telefax: 0541 9330333240

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Manfred Bormann gern in Osnabrück
Dr. Funk, Prof. Dr. Tenfelde GbR
Möserstr. 33
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 35760
Telefax: 0541 26979

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Rainer Muth (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Osnabrück
Dr. Sandhaus und Kollegen
Konrad-Adenauer-Ring 24
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 335350
Telefax: 0541 22354

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Lenz mit Niederlassung in Osnabrück berät Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Römer & Lenz
Georgstr. 4
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 3573570
Telefax: 0541 3573560

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Arbeitsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Maximilian Schmitz (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Osnabrück
Maximilian Schmitz
Möserstr. 1
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 8141771
Telefax: 0541 8141773

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Nina Feldkamp gern vor Ort in Osnabrück
Feldkamp, Schiller und Partner, Rechtsanwälte
Fürstenauer Weg 220
49090 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 05407 89870
Telefax: 05407 898777

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Sieren immer gern vor Ort in Osnabrück
Cherek, Schulte-Silberkuhl, Grave, Bohn, Sieren
Kollegienwall 3-4
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 335130
Telefax: 0541 3351344

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Timmermann aus Osnabrück
HDT Timmermann Rechtsanwalts-GmbH
Am Landgericht 2
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 4405450
Telefax: 0541 4405445

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Baethge immer gern in der Gegend um Osnabrück
Baethge
Seminarstr. 13-14
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon: 0541 350260
Telefax: 0541 3502626

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Osnabrück

Gerade der Arbeitsplatz bietet großes Potenzial für rechtliche Streitigkeiten

Rechtsanwalt in Osnabrück: Arbeitsrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Osnabrück: Arbeitsrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell weitreichende Folgen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Konsequenzen ist es sinnvoll, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin unterstützen und beraten

Bei sämtlichen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. Osnabrück bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich unverzüglich an einen Anwalt zu wenden. So kann durch die richtige Beratung in vielen Fällen beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Anwalt für Arbeitsrecht aus Osnabrück ist dabei nicht nur eine immense Hilfe, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Urlaubsanspruch, Mehrarbeit oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt zum Arbeitsrecht in Osnabrück ist ebenso der richtige Ansprechpartner, wenn es Probleme mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten ausführlich beraten. Auch ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Kleiderordnung am Arbeitsplatz muss bei Hitze eingehalten werden (23.07.2015, 16:32)
    Berlin (DAV). Wer am Arbeitsplatz an eine feste Kleiderordnung gebunden ist, muss sich auch bei sommerlichen Temperaturen danach richten. Gibt es keinen Dresscode, müssen Angestellte sich trotzdem an die Üblichkeiten halten, die mit Blick auf die Kleidung gelten. Darauf weist die Deutsche Anwaltauskunft hin.Der Arbeitgeber hat das Recht, seinen Mitarbeitern ...
  • Bild Entschädigung wegen Verzögerung eines Verfassungsbeschwerdeverfahrens (04.09.2015, 12:16)
    Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die Beschwerdekammer des Bundesverfassungsgerichts der Beschwerdeführerin einer Verfassungsbeschwerde eine Entschädigung von 3.000 Euro wegen der unangemessenen Dauer ihres Verfahrens zugesprochen. Dies hat die Kammer mit den außergewöhnlichen Besonderheiten des Verfahrensverlaufs begründet: Die Senatszuständigkeit war zunächst eineinhalb Jahre ungeklärt geblieben, und nach einer Änderung der Geschäftsverteilung ...
  • Bild DLA-Piper baut Arbeitsrechtkanzlei mit Dr. Imping aus (10.10.2011, 14:20)
    Köln - Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper verstärkt ihre Arbeitsrechtspraxis in Köln mit Partner Dr. Andreas Imping. Der erfahrene Rechtsanwalt wechselt zum 01. November 2011 von Osborne Clarke zu DLA Piper und soll mit seinem Team zum weiteren Ausbau der Praxisgruppe Arbeitsrecht in Deutschland beitragen. Dr. Andreas Imping war seit 2001 ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild PKH auch im Arbeitsrecht? (16.04.2011, 22:04)
    hallo und Gruss wenn man mit einem öffentlichen Dienstgeber wegen zuviel gezahltem Gehalt nach 15 jahren noch wegen dessen Rückforderungen zu streiten gezwungen ist, - kann man u.u. PKH beanspruchen? bekannt ist ja, dass im Arbeitsgerichtsverfahren normalerweise jeder senen Anwalt selbst bezahlen muss. Nur was ist, wenn man das nicht kann?
  • Bild Jobannahme per Email rechtlich bindend? (06.05.2016, 17:39)
    Guten Tag,wie würde folgender fiktiver Fall aussehen: mal angenommen, Frau XY hat ein Jobangebot. Der Headhunter leitet ihr eine Mail der Chefin der Firma weiter, in der diese die Rahmenbedingungen nennt (Gehalt, Urlaub, Arbeitszeit, Vertragsbeginn, Kündigungsfrist, etc). Der Headhunter bittet um Zusage. Frau XY schickt dem Headhunter eine Email mit ...
  • Bild Trifft hier der Tatbestand § 201 StGB zu (22.08.2012, 22:33)
    Mal angenommen ein Vorgesetzter holt sich seinen Mitarbeiter zu einem Personalgespräch in sein Büro. Die Tür von dem Büro steht offen. Und ohne seinen Mitarbeiter zu informieren, bittet er einen anderen Vorgesetzten sich ich vor dem Büro aufzuhalten um ggf. als Ohrenzeuge zu fungieren. Ist dies eine Straftat nach §201 ...
  • Bild Schaden am Arbeitstransporter - AG fordert Übernahme der Selbtbeteiligung (24.10.2013, 15:17)
    Ich bräuchte einmal euren Rat.Folgender fiktiver Fall:Ein Arbeitnehmer (AN)wird von seinem Arbeitgeber (AG) während der Arbeitszeit dazu aufgefordert, mit einem Miettransporter zu fahren. Der Transporter wurde für ein Festival für die Dauer von ca. 3 Tagen vom AG über eine Autovermietung angemietet. Beim Rangieren auf einem engen Gelände entsteht am ...
  • Bild Schuldrecht - Arbeitsrecht (06.02.2006, 14:53)
    Das Arbeitsverhälntis stell ein Dauerschuldverhältnis im Schuldrecht dar jedoch hat sich das Arbeitsrecht weitgehend vom BGB gelösst. Mich würde gerne interessieren wie weit den noch das Schuldrecht auf das Arbeitsrecht anzuwenden ist.

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-KOELN, 9 Sa 511/11 (31.08.2011)
    1. Der arbeitsvertragliche Verweis auf die "jeweils gültigen Tarifverträge der Deutschen Lufthansa (DLH)" stellt eine sog. kleine dynamische Bezugnahme dar. 2. Mit der Bezugnahme wollten die Arbeitsvertragsparteien das nach dem jeweiligen Geltungsbereich einschlägige Vergütungssystem innerhalb des DLH-Konzerns (hier: für das Bodenpersonal) zur Anw...
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 5 Sa 983/11 (08.12.2011)
    Fällt die Arbeit aufgrund eines rechtmäßigen Streiks aus, dann werden für die Überstundenzuschläge nur die tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden jenseits der 39 Stundenwoche berücksichtigt. Dies folgt aus der Auslegung des § 7 Abs. 7 TVöD....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 7 Sa 195/10 (09.06.2010)
    Behandelt der Arbeitgeber Arbeitnehmer, die eine Ergänzungsvereinbarung zum Arbeitsvertrag unterschrieben haben, anders als diejenigen, die eine solche nicht unterschrieben haben, liegt unter Berücksichtigung der Gesamtumstände weder ein Verstoß gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz noch eine Verletzung des Maßregelungsverbots vor....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildWas tun, wenn der Arbeitgeber nicht zahlt?
    Fast jeder Arbeitnehmer ist für seinen Lebensunterhalt darauf angewiesen, dass der Arbeitslohn pünktlich und vollständig gezahlt wird. Ohne die Lohnzahlung können die Raten für das Eigenheim oder das Auto wie auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten über kurz oder lang nicht vollständig aufgebracht werden. Viele Privathaushalte geraten dann in eine finanzielle ...
  • BildEin Fehlverhalten im privaten Bereich kann zum Verlust des Arbeitsplatzes führen!
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte kürzlich über die fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers zu entscheiden (Urteil vom 20.10.2016 – 6 AZR 471/15). Der Kündigung lag ein Fehlverhalten des Arbeitnehmers im privaten Bereich zugrunde. Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber hatte es vorher nicht gegeben. In dem konkreten Fall hatte der Arbeitnehmer, ...
  • BildBundesarbeitsgericht setzt für Überwachung von Arbeitnehmern enge Grenzen
    In einem Urteil vom 27.07.2017 (Aktenzeichen 2 AZR 681/16) hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (BAG) dem Einsatz von Mitteln zur Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz enge Grenzen gesetzt und dargelegt, wann eine Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zulässig ist. Im von dem BAG zu entscheidenden Fall ...
  • BildResturlaub: verfällt dieser am Jahresende?
    Es ist für den Arbeitnehmer wohl die schönste Zeit des Jahres: der Urlaub. Jeder genießt ihn auf seine Weise: entweder in der Sonne, in den Bergen oder mit einer Städtetour. Es kann aber durchaus vorkommen, dass man als Arbeitnehmer seinen wohlverdienten Erholungsurlaub nicht nehmen kann, sei es krankheitsbedingt ...
  • BildDürfen Arbeitgeber eine Druckkündigung aussprechen?
    Wenn Arbeitnehmer für den Fall der Weiterbeschäftigung eines Kollegen mit der Kündigung drohen, darf der Arbeitgeber nicht ohne Weiteres eine Kündigung aussprechen. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin als Lehrerin an einem Berufskolleg tätig. Nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages konnte der Arbeitgeber einmal jährlich die ordentliche Kündigung ...
  • BildArbeitszeugnis verlangen: gibt es eine Frist?
    Arbeitgeber haben gemäß dem Arbeitsrecht das Recht, sich ihre betrieblichen Tätigkeiten schriftlich bestätigen zu lassen, und zwar in Form eines Arbeitszeugnisses. Grundsätzlich gilt dieses für alle Arbeitnehmer vom Auszubildenden bis hin zum leitenden Angestellten, also auch für Teilzeitbeschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Aushilfen sowie Praktikanten. Doch gibt es Fristen, innerhalb ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.