Rechtsanwalt in Oranienburg: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oranienburg: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Jan Kracht bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Sozialrecht engagiert in der Nähe von Oranienburg

Bernauer Straße 53
16515 Oranienburg
Deutschland

Telefon: 03301 209999
Telefax: 03301 575490

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Sozialrecht
  • Bild Schulkinder haben Anspruch auf gute Hörgeräte (09.01.2007, 15:24)
    Berlin (DAV). Die gesetzliche Krankenkasse ist verpflichtet einem Kind die tatsächlichen Kosten für ein Hörgerät zu ersetzen, wenn dies für die schulische Entwicklung erforderlich ist. Dies teilt die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) unter Hinweis auf ein Urteil des Sozialgerichts Lübeck vom 21. August 2006 (Az: S 3 KR ...
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...
  • Bild Kein Kindergeldanspruch ohne rechtmäßigen Aufenthalt in Großbritannien (14.06.2016, 15:52)
    Luxemburg (jur). EU-Bürger, die sich nicht rechtmäßig in einem anderen EU-Land aufhalten, dürfen dort von Sozialleistungen ausgeschlossen werden. Das hat am Dienstag, 14. Juni 2016, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg bekräftigt (Az.: C-308/14). Konkret billigte er entsprechende Regelungen zum Kindergeld in Großbritannien.Zur Unterstützung von Familien gibt es in Großbritannien ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Arbeitslosengeld für Schweizer? (27.04.2009, 19:19)
    Hallo, Herr S. wohnt in Berlin bei Frau L. und hat keinen Job. Herr S. ist ein Schweizer Staatsbürger aber hat im Jahre 2006 eine Aufenthaltsgenehmigung von der Ausländerbehörde erhalten sowie einen Meldeschein vom Rathaus. Zwischendurch war Herr S. immerwieder in der Schweiz und seit 2 Monaten ist er nun in ...
  • Bild Hartz IV Wieviel darf man ausgeben, wenn man von geerbtem Geld eine zeitlang lebt? (08.08.2014, 09:56)
    Wenn man als Bedarfsgemeinschaft, Leistungen nach dem SGB II erhält und bald eine größere Summe erben wird, von der man ca. 2 Jahre leben kann, kann man den Bescheid auslaufen lassen, bevor man das Erbe erhält?Wenn man das Geld im Folgemonat erhält, wird dann nachgefragt, wieviel man erhält?Gibt es Grenzen ...
  • Bild Klage im Einvernehmen mit dem Kläger angeblich zurückgenommen (25.04.2015, 17:17)
    Hallo,wegen Unstimmigkeiten mit dem Jobcenter wurde ein Widerspruch gegen einen Bescheid (KdU) eröffnet. Dieser wurde nicht statt gegeben und mit Hilfe einer Sozialberatungsstelle, gegen Gebühr, in 2013 eine Klage eingereicht. Da die Sozialgerichte überlastet sind,wurde im April 2015 mal nach dem Stand der Klage nachgefragt. Von dort kam die Nachricht, ...
  • Bild Kündigung in der Elternzeit (11.06.2012, 09:10)
    Nehmen wir mal an PersonA ist momentan in zweijähriger Elternzeit, möchte aber nach dieser Zeit auf keinen Fall mehr in Ihrem alten Job arbeiten, da Arbeitsort und Wohnort (für jemanden ohne Auto) ziemlich weit auseinander liegen. Demnach könnte PersonA KindA nicht von der KITA abholen und entsprechend für KindA da ...
  • Bild Wann ist eine Erstausbildung eine Erstausbildung? (09.08.2017, 13:13)
    Angenommen A besäße keine Berufsausbildung. Ein Hilfswerk biete ihm eine sozialversicherungspflichtige Vollzeitstelle an, für die er eine Ausbildung zum Sanitätshelfer (Dauer: 6 Tage) absolvieren müsse.A würde allerdings nächstes Jahr einen regulären Ausbildungsplatz bei einem anderen Träger antreten und benötigte im Zuge dessen den Zuschuss für die Erstausbildung.Gelte die Ausbildung zum ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild SG-DARMSTADT, S 18 KR 42/09 (03.12.2009)
    1. Eine Beratung mittels Kommunikationsmedium (insbesondere telefonische Beratung) durch die Hebamme nach der Gebühr Nr. 230 des Leistungsverzeichnisses der Hebammenvergütungsvereinbarung ist in den ersten 10 Tagen nach der Geburt unbeschränkt berechenbar. 2. Einer Abrechenbarkeit der Beratung mittels Kommunikationsmedium (Gebühr Nr. 230) steht nicht entge...
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 11 R 5530/10 (14.07.2011)
    1. Der Rentenversicherungsträger kann sich gegenüber einem Erstattungsanspruch eines anderen Sozialleistungsträgers nicht auf die Erfüllungsfiktion des § 116 Abs. 3 SGB VI berufen. 2. § 116 Abs. 3 SGB VI entfaltet nur Wirkung gegenüber dem Versicherten....
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 9 AS 347/12 B ER (23.05.2012)
    1. Der Leistungsausschluss des § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB 2 greift bei EU-Bürgern dann ein, wenn diese noch keine Verbindung zum deutschen Arbeitsmarkt haben. 2. Der Leistungsausschluss des § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB 2 verstößt weder gegen europäisches Primärrecht (Art. 18, 21 AEUV, Art. 45 AEUV) noch gegen europäisches Sekundärrecht (Art. 4 EGV 883/2004)....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildHartz IV: Wie viele Bewerbungen zumutbar?
    Wie oft müssen arbeitslose Hartz-IV Empfänger sich bewerben? Hierzu hat jetzt das Sozialgericht Karlsruhe Stellung bezogen. Als eine Verkäuferin arbeitslos war und Hartz IV bezog wollte das Jobcenter mit ihr eine Eingliederungsvereinbarung schließen. Diese kam jedoch mangels Einigung nicht zustande. Daraufhin setzte das Jobcenter per Bescheid ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...
  • BildWer kann die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen?
    In Deutschland lebende Ausländer können unter bestimmten Umständen die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen. Ausländer die sich in Deutschland aufhalten, erhalten nicht automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Vielmehr setzt dies normalerweise voraus, dass sie die Einbürgerung beantragen.   Anspruch auf Einbürgerung Diese Möglichkeit ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Baby-Wechselbettwäsche aufkommen
    Eltern die Hartz IV beziehen haben im Rahmen der Erstausstattung normalerweise einen Anspruch auf einen weiteren Satz Babybettwäsche sowie einen Autokindersitz. Dies hat das SG Heilbronn klargestellt. Vorliegend beantragte eine Hartz IV Empfängerin beim zuständigen Jobcenter für ihr Neugeborenes eine Erstausstattung. Doch das Jobcenter wollte ihr ...
  • BildDefizite bei der Sozialversicherung
    Welche Defizite hat unser Sozialversicherungssystem? Stammtische sind gefüllt mit Geschichten um das untragbare System in der Zukunft, wenn immer weniger Arbeitnehmer für immer mehr Menschen der älteren Generation „aufkommen“ müssen. Eine Versicherung stürmt nun mit einem interessanten Vorschlag voran: Es besteht die Möglichkeit, dass Erben für die Krankheitskosten ...
  • BildKündigung wegen Alkohol am Steuer: droht Sperrzeit?
    Wenn Arbeitnehmer wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt gekündigt werden, darf die Arbeitsagentur unter Umständen eine Sperrzeit verhängen. Arbeitnehmer die eine private Trunkenheitsfahrt begehen, begehen möglicherweise nicht nur eine Straftat. Sie muss unter Umständen auch mit seiner Kündigung rechnen, wenn sie deshalb ihre Fahrerlaubnis verlieren. Das ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.