Rechtsanwalt für Internetrecht in Oldenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle berät zum Rechtsgebiet Internetrecht ohne große Wartezeiten in Oldenburg
Bohle, True-Bohle Rechtsanwälte
Damm 2
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 26726
Telefax: 0441 26892

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas M. Matheja mit Niederlassung in Oldenburg hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Internetrecht
Matheja, Pauling und Töllner
Röwekamp 23
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 882366
Telefax: 0441 8859216

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Schliedermann unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Internetrecht gern in der Nähe von Oldenburg
Schliedermann
Cloppenburger Str. 391
26133 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 3614610
Telefax: 0441 36146144

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Internetrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Gedert mit Kanzleisitz in Oldenburg
Jabbusch Siekmann & Wasiljeff
Hauptstr. 85
26131 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 25407
Telefax: 0441 15780

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild 5 Tipps zum Thema "Urheberrechte bei Bildern" vom Rechtsanwalt Steffen Koch aus Bonn (27.02.2014, 11:41)
    Das Einbinden von Fotografien auf Internetseiten und Portalen sollte nicht nur technisch gut vorbereitet sondern auch aus rechtlichen Gesichtspunkten gut geplant und überdacht sein.Rechtsanwalt Steffen Koch aus Bonn ist Fachanwalt für IT-Recht und gewerblichen Rechtsschutz. Des weiteren berät er Sie zu den Rechtsgebieten: Urheberrecht, Markenrecht, Medienrecht sowie Wettbewerbsrecht und Internetrecht.Tipp1Die ...
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...
  • Bild Kostenerhöhung um 700 % rechtsmissbräuchlich (06.11.2004, 08:14)
    Zum Recht des Softwareerwerbers, die Leasingzahlungen für ein Computerprogramm zu verweigern, wenn der Verkäufer die Wartungskosten um 700 % erhöht Kurzfassung Der Ratenkäufer eines Computerprogramms kann die weitere Bezahlung gegebenenfalls verweigern, wenn die Wartungskosten kurz nach dem Kauf ganz erheblich erhöht werden. So billigte das Landgericht Coburg einem Software-Erwerber, ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Internetrecht (09.09.2011, 12:36)
    Hallo Freunde des Rechtes :-) in einem Verein stellt Mitglied A dem Verein einen Namen, Serversplatz zur Verfügung. Gleichzeitig erstellt A eine Vereinshomepage. Nach Streitigkeiten kündigt A seine Mitgliedschaft satzungsgerecht zum Ende des Jahres. Der Vorstand des Vereines beauftragt A mit der Löschung der Homepage des Vereins,der sich in Besitzt von A ...
  • Bild reicht das für anzeige/ beleidigung?? (03.02.2005, 13:57)
    ja ich habe eine Frage... Ich weiss nun nicht ob es evtl. auch ins Internetrecht gehört oder auch nicht... ich fang einfach mal an... Ich habe eine Homepage gemacht auf dem eine Person, ich sag mal Fett weg bekommen hat... Ich habe diese Person, so wie ich sie sehe beschrieben und mit 5 ...
  • Bild Vertrag per Fax (02.11.2007, 20:16)
    Hallo zusammen habe hier folgenden fiktiven Fall: Herr A. hat sich selbständig gemacht und baut sich grad ne kleine existens auf. Jetzt ist er grade dabei mit Sack und Pack umzuziehen da kommt ein Fax herein.. Herr A. erkennt nur das die Firma XY von der das Fax kommt noch die ...
  • Bild veröffentlichung einer email ohne wissen des absenders im internet (08.02.2010, 02:25)
    mal angenommen, X schreibt eine email an ein restaurant z (die emailadresse hat er im netz gefunden), um sich dort über etwas zu beschweren. monate später muss X durch zufall feststellen (X gibt seinen namen in einer suchmaschine ein und findet daraufhin einen link zum dem restaurant z), dass seine ...
  • Bild Schadensersatz bei einem Internetausfall (09.07.2015, 13:13)
    Angenommen bei Person A (Verbraucher) fällt für drei Tage, die von Firma B (Kabelnetzbetreiber) bereitgestellte Infrastruktur für TV und Internet aus. Person A hilft sich derweitig damit aus, Mobiles Internet durch Firma C (Telekommunikations Anbieter) zu beziehen. Hierfür fallen erhöhte Kosten an.Person A zeigt bei Firma B an, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildWann man bei Ebay eine Auktion wieder herausnehmen kann. Anfechtungsgrund und Allgemeine Geschäftsbedingungen.
    Ebay dürfte so ziemlich jedem Menschen bekannt sein. Es handelt sich um eine Verkaufsplattform, bei der der Höchstbietende den Zuschlag bekommt, sofern es sich nicht um einen sogenannten ,,Sofort – Kauf“ handelt. Zu Problemen könnte es kommen, wenn eine Auktion plötzlich vom Markt genommen wird, vor allem stellt ...
  • BildDas Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung
        » Jetzt hier das kostenlose eBook „Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung von Fachanwalt Ralf Möbius“ herunterladen! (Stand: 30.12.2017) I. Einführung Seit der flächendeckenden Einführung sozialer Netzwerke im Internet hat ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...
  • BildMeine Bilder im Internet – ich wurde nicht gefragt- was tun?
    Internet, Internet, Internet. Fast alles kann man da finden. Auch Bilder von sich selbst. Durch Facebook & Co. sind persönliche Bilder im Internet keine Seltenheit mehr. Das Problem ist, dass das Internet nicht nur nichts vergisst. Heutzutage „googeln“ die Menschen immer öfter ihre potenziellen Mieter, Arbeitgeber oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.