Rechtsanwalt in Oldenburg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oldenburg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Schlossplatz von Oldenburg  (© sp4764 - Fotolia.com)
Schlossplatz von Oldenburg (© sp4764 - Fotolia.com)

Über 30% aller geschlossenen Ehen werden in Deutschland geschieden. Und dies im Schnitt nach fünfzehn Jahren. 2012 wurden in der BRD rund 179,100 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner 1 Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Für Scheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Frauke Preus mit Kanzleisitz in Oldenburg
Rechtsanwältin Frauke Preus
Bahnhofsplatz 1
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 77707898
Telefax: 0441 77707899

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Christina Bethke persönlich in Oldenburg

Brahmweg 178
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 36161007

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Maike Chandra (Fachanwältin für Familienrecht) aus Oldenburg vertritt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Anwaltskanzlei Chandra Rechtsanwälte
Beethovenstraße 3
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 5050110
Telefax: 0441 50501129

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Klüppel (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Oldenburg berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent juristischen Themen im Schwerpunkt Familienrecht
Horstmann, Klüppel, Koch Rechtsanwälte
Staugraben 1 A
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 26272
Telefax: 0441 25739

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hermann-Josef Bitter (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Oldenburg unterstützt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Sürken & Bitter Rechtsanwälte
Theaterwall 41
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 12126
Telefax: 0441 27714

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle mit RA-Kanzlei in Oldenburg unterstützt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Bereich Familienrecht
Bohle, True-Bohle Rechtsanwälte
Damm 2
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 26726
Telefax: 0441 26892

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Angelika Kässens (Fachanwältin für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Oldenburg unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Familienrecht
Kässens & Katenhusen Rechtsanwälte
Kanonierstraße 1
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 2488462
Telefax: 0441 2488464

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Jonas Binder engagiert im Ort Oldenburg

Theaterwall 36
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 8007314
Telefax: 0441 2009205

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Patrick Katenhusen kompetent im Ort Oldenburg
Kässens & Katenhusen Rechtsanwälte
Kanonierstraße 1
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 2488462
Telefax: 0441 2488464

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Joost Kirchhoff mit Kanzleisitz in Oldenburg

Margaretenstraße 33
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 4086480
Telefax: 0441 4086568

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Familienrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Ursula Rohr (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Oldenburg
Ute Bünnemann und Ursula Rohr
Ulmenstraße 32
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 35091444
Telefax: 0441 35091441

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Maria von Wardenburg unterhält seine Anwaltskanzlei in Oldenburg vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Partnerschaft von Wardenburg & Schmidt Rechtsanwälte
Alexanderstr. 184
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 8859266
Telefax: 0441 8859267

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Gerbig engagiert in Oldenburg
Gerbig & Eicher
Bloherfelder Str. 141
26129 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 58080
Telefax: 0441 5599812

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Keidel bietet Rechtsberatung zum Gebiet Familienrecht engagiert in Oldenburg
Keidel
Bahnhofsplatz 1
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 218700
Telefax: 0441 2187021

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rupprecht Siebecke mit Anwaltskanzlei in Oldenburg
Dr. Niewerth & Kollegen
Heiligengeiststr. 9
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 26666
Telefax: 0441 26931

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Familienrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Jorns mit Kanzlei in Oldenburg
Adler und Jorns
Bremer Str. 3
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 86208
Telefax: 0441 86209

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfgang Baumann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Oldenburg
Baumann, Eiken, Wagler
Haarenufer 32
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 73071
Telefax: 0441 777480

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Kantin mit Niederlassung in Oldenburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Familienrecht
Kantin
Haubentaucherring 11
26135 Oldenburg
Deutschland


Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Familienrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Reimar Hinrichs mit Rechtsanwaltskanzlei in Oldenburg
Hinrichs
Nadorster Str. 254
26125 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 383033
Telefax: 0441 383035

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Volker Pöpken gern vor Ort in Oldenburg
Pöpken
Alexanderstr. 320
26127 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 681281
Telefax: 0441 67610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Pferdehirt (Fachanwalt für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Oldenburg vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Familienrecht
Schofer, Pferdehirt & Götting et Coll.
Staugraben 1
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 923960
Telefax: 0441 9239697

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Kießler berät zum Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Oldenburg
Seppel, Eiserlo, Nitschke, Kießler
Zeughausstr. 2
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 973760
Telefax: 0441 9737629

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Gronemann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Oldenburg
Gronemann
Ofenerdieker Str. 28
26125 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 9608080
Telefax: 0441 9608081

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ute Bünnemann jederzeit vor Ort in Oldenburg
U. Bünnemann & U. Rohr
Hauptstr. 11
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 35091444
Telefax: 0441 35091441

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Mönkemeier aus Oldenburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Mönkemeier
Deelweg 28
26121 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 9848914
Telefax: 0441 9848915

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Oldenburg

Vor allem Kinder sind bei einer Scheidung sehr betroffen - ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin informiert Sie bei Fragen zum Unterhalt, Sorgerecht etc.

Rechtsanwalt für Familienrecht in Oldenburg (© Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Oldenburg
(© Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Eheleute im Regelfall eine außerordentliche Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neuanfang belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Auseinandersetzungen in Bezug auf das Sorgerecht, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Umgangsrecht lassen sich oftmals nicht vermeiden. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Rechtsanwalt hinzugezogen werden. Oldenburg bietet einige Rechtsanwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Selbstverständlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Scheidung zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Voraussetzung ist hierbei jedoch, dass sich die Ehepartner einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Ein Anwalt klärt Sie ausführlich über die Folgen einer Scheidung auf

Doch auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt für Familienrecht aus Oldenburg seinem Klienten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Anwalt für Familienrecht aus Oldenburg ist für sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung und deren Konsequenzen der beste Ansprechpartner. Dabei ist der Anwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade im Vorfeld einer Scheidung auftauchen und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Außerdem ist der Rechtsanwalt im Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Partner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenso kann der Anwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare beraten und unterstützen, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft wünschen.


News zum Familienrecht
  • Bild Justizministerin Dr. Beate Merk fordert klares Bekenntnis zum deutschen Rechtsstaat (10.07.2013, 11:20)
    Staatsministerin Dr. Beate Merk hat heute im Rahmen einer Fachveranstaltung zum Thema "Paralleljustiz" im Münchner Justizpalast die neue Broschüre "So funktioniert die deutsche Rechtsordnung" vorgestellt. Gleichzeitig hat sie jeglicher Art von Paralleljustiz in Bayern eine klare Absage erteilt. Merk: "Eine Paralleljustiz, die sich vor dem Staat versteckt und unser Rechtssystem ...
  • Bild Kinder sind keine Ware - DGSF protestiert mit anderen Verbänden gegen die RTL-Sendung "Erwachsen auf (29.05.2009, 14:00)
    Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) protestiert zusammen mit weiteren 59 Verbänden gegen die geplante RTL-Sendung "Erwachsen auf Probe".Text der gemeinsamen Stellungnahme, die von der Bundeskonferenz Erziehungsberatung initiiert wurde (bke, www.bke.de, Telefon 09 11 97 71 40; E-Mail bke@bke.de):Kinder sind keine WareGemeinsame Stellungnahme von 60 VerbändenFachverbände der ...
  • Bild DAV: Unterhaltsrechtsreform – zum Wohle des Kindes? (27.11.2007, 16:42)
    350 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte aus dem Familienrecht tagten in Köln (22. - 24. November 2007) Berlin/Köln (DAV). „Allein durch Gesetze wird man die Situation von Kindern und Familien in unserer Gesellschaft nicht verbessern“, sagte die frühere Bundesfamilienministerin Renate Schmidt auf der diesjährigen Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV, die vom 22. ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Streit wegen einer Übernachtung. (04.06.2008, 10:11)
    Guten Morgen. Person A, der Sohn von Person B ist 21 Jahre alt und wohnt noch bei Person B mit daheim. Person A ist arbeitsplatzsuchend und bezieht daher noch Miete und Geld von der Jobagentur. Nun hat Person A eine Frau kennengelernt, und will diese natürlich auch so oft es ...
  • Bild konkrete Anspruchsgrundlage für Scheinvaterregress (06.10.2012, 16:40)
    Hallo, ich bin gerade dabei, kurz vor dem neuen Semester noch mal das Familienrecht zu wiederholen. Aktuell stecke ich in einem Übungfall fest. Es geht um den Scheinvaterregress. A und B sind noch verheiratet, leben aber getrennt. Nach einiger Zeit stellt B fest, dass er gar nicht der Vater von K ist, ...
  • Bild Kindergeld bei Studium im Ausland und Wohnsitz in Deutschland (09.04.2006, 21:50)
    Wie sieht es aus, wenn jemand im Ausland studiert, dabei aber seinen Wohnsitz in Deutschland behält (Wohnsitz ist grenznah, ausländische Universität viel näher als deutsche), bekommt man weiterhin Kindergeld? Erweiterung (gehört zu nicht ins Familienrecht, aber wollte das Thema nicht splitten): Wie sieht es weiterhin mit dem Anspruch auf Halbwaisenrente aus? Alternative: Wie verhält ...
  • Bild Kind möchte bei Großeltern bleiben, möglich? (19.08.2009, 20:13)
    Großeltern sowie Tochter standen vor Gericht wegen des Sorgerechts für ihr Enkelkind bzw. die Tochter. Enkeltochter lebt seit fast 7 Jahren bei den Großeltern. Großeltern haben verloren und das Kind soll zu ihrerer Mutter, zu der es in den letzten Monaten kaum Kontakt hatte. Was können die Großeltern tun um ...
  • Bild 3. Vornamen hinzufügen lassen? (09.11.2009, 08:38)
    Liebe Forenuser! Sollte dieses Thema nicht in das Familienrecht passen, bitte ich freundlich um Mitteilung. Vielen Dank! Kann man einem Kind einen 3. Vornamen nachträglich beim Standesamt eintragen lassen? Braucht man dazu bei der gemeinsamen Sorge oder aber auch bei der Alleinsorge die Einwilligung des Vaters? Könnte es Probleme seitens des Standesamtes geben? Es soll ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild KG, 16 UF 48/12 (24.05.2012)
    1. Zur Frage des anzuhörenden Jugendamts in Berlin in familienrechtlichen Verfahren betreffend allein eingereiste Minderjährige. Die Zuständigkeitsverteilung zwischen Senatsverwaltung und Jugendamt erfordert ein Gesetz oder eine Rechtsverordnung. 2. Zur Amtsaufklärungspflicht des Familiengerichts in Verfahren über die Anordnung der Vormundschaft bezüglich d...
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 4 U 4761/10 (07.02.2012)
    Zur Abgrenzung von arbeitnehmerähnlicher Beschäftigung von Vater-Sohn-Familienhilfe bei "Wie-Beschäftigten"...
  • Bild BGH, XII ZB 329/12 (17.04.2013)
    Leistet ein geschiedener Elternteil aus freien Stücken den vollen Ausbildungsunterhalt für sein volljähriges Kind, so ist er, solange er gegenüber dem anderen Elternteil keinen familienrechtlichen Ausgleichsanspruch verfolgt, diesem gegenüber nicht zur Auskunft über seine Einkünfte verpflichtet....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.