Rechtsanwalt für Baurecht in Oldenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gibt es juristische Probleme oder Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in das Rechtgebiet des Baurechts. Aber nicht nur juristische Probleme beim Bau von Gebäuden gehören in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Rechtsfragen, die sich beim Beseitigen oder Ändern von Gebäuden ergeben. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Das private Baurecht regelt die rechtlichen Beziehungen der an der Planung und Durchführung eines Bauvorhabens Beteiligten. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Veränderung bzw. Errichtung von Gebäuden beziehen. Im Fokus steht hier das Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Baurecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Maike Chandra mit Büro in Oldenburg
Anwaltskanzlei Chandra Rechtsanwälte
Beethovenstraße 3
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 5050110
Telefax: 0441 50501129

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Watermann mit Kanzleisitz in Oldenburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Baurecht
Vogt und Partner
Koppelstr. 4/6
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 925900
Telefax: 0441 9259090

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Baurecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Belting mit Kanzleisitz in Oldenburg
Belting
Bahnhofsplatz 2 a
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 2198415
Telefax: 0441 2198417

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Freers immer gern in der Gegend um Oldenburg
Bruns, Schierding et Coll.
Roggemannstr. 1
26122 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 36141710
Telefax: 0441 36141751

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Wiltrud Lemmermöhle unterstützt Mandanten zum Baurecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Oldenburg
Lemmermöhle
Bremer Str. 25
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 8852008
Telefax: 0441 2051499

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Baurecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Volker Strübing mit Kanzlei in Oldenburg
von Appen, Prof. Dr. Fischer, Schonebeck
An der Kolckwiese 6
26133 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 926750
Telefax: 0441 9267520

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Baurecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Birkenstock aus Oldenburg
Birkenstock
Nadorster Str. 125-127
26123 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 8853575
Telefax: 0441 8853576

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Groll unterhält seine Anwaltskanzlei in Oldenburg hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Baurecht
Arens & Groll
Cloppenburger Str. 46
26135 Oldenburg
Deutschland

Telefon: 0441 350350
Telefax: 0441 3503525

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Oldenburg

Rechtliche Probleme, die bei einem Bauvorhaben eintreten können, sind mannigfaltig

Rechtsanwalt für Baurecht in Oldenburg (© BillionPhotos.com - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Oldenburg
(© BillionPhotos.com - Fotolia.com)

Vor allem beim Bau eines Hauses oder beim Immobilienkauf sind juristische Probleme in etlichen Fällen unvermeidbar. Aufkommende Probleme gibt es in vielen Fällen schon dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Ebenfalls erfordern Auseinandersetzungen oder Fragen rund um das Wegerecht oder die Grenzbebauung die Hilfe durch einen kompetenten Anwalt. Doch zweifellos am öftesten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offenkundig werden, die es nötig machen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen.

Bei Fragen und Problemen im Baurecht hilft ein Rechtsanwalt weiter

Haben Sie rechtliche Probleme oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt im Baurecht wenden. Oldenburg bietet einige Anwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Ein Anwalt im Baurecht aus Oldenburg wird sich professionell Ihrem juristischen Problem widmen und Sie darüber aufklären, wie Sie am besten zu Ihrem Recht kommen. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Fachgebiete von vielen, in denen der Anwalt im Baurecht über ein fundiertes Fachwissen verfügt. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Anwalt in Oldenburg zum Baurecht wird Sie nicht bloß informieren, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht erhalten.


News zum Baurecht
  • Bild Karlsruhe: Bundesgerichtshof entscheidet über Mängelansprüche gegen Bauträger (15.09.2010, 14:16)
    - Verhandlungen des Bauträgers mit der WEG über Baumängel hindern den einzelnen Erwerber nicht, die Rückabwicklung des Kaufvertrages zu verlangen. - Der Rückabwicklungsanspruch verjährt ungeachtet laufender Verhandlungen der WEG über die Mängelbeseitigung. Karlsruhe/Berlin, 15. September 2009. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am 19. August 2010 eine gewichtige Entscheidung im ...
  • Bild Berlin: Neuer Leitfaden für Krisenprävention und Notfälle im Immobilienmanagement veröffentlicht (17.09.2010, 12:10)
    • Haftungsrisiken von Geschäftsführern beim Facility Management oft vernachlässigt: Nur jede zweite Immobilien-Wirtschaftseinheit in Deutschland ist ausreichend auf Krisen und Notfälle vorbereitet • Business Continuity Management Building Security (BCM-BS) Forum stellt „Frühwarnsystem“ und Leitfaden zur Risikovorsorge vor“ Berlin, 16. September 2010. Laut einer Studie der Immobilienwirtschaft aus dem Jahr 2009 ist nur jedes zweite ...
  • Bild Europäischer Gerichtshof fällt wegweisendes Urteil im Bau- und (14.09.2011, 16:30)
    Berlin, 14. September 2011. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat ein bahnbrechendes Urteil im Bau- und Zivilrecht gefällt (Urt. v. 16.06.2011 – Rs. C65/09). In einem Streitfall zwischen einem Bauherrn und einem Lieferanten kommt der EuGH zu der Entscheidung, dass der Verkäufer fehlerhafter Baumaterialien die Kosten des Ein- und Ausbaus zu tragen ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baugenehmigung contra WEG-Teilungserklärung (20.01.2011, 18:48)
    Folgender Fall: Auf einem Grundstück (Niedersachsen)steht ein Zweifamilienhaus. Das Grundstück ist nicht real, sondern grundbuchlich ideell geteilt. Zw. beiden Eigentümerparteien besteht eine Teilungserklärung, in der u. a. für Anbauten bestimmte gegenseitige Einschränkungen gelten. Der Eigentümer einer Haushälfte beantragte ohne Wissen der anderen Partei (vertragswidrig i.S. der Teilungserklärung) Genehmigung für einen Anbau direkt an ...
  • Bild wäscheleinen-verbrechen...? (22.08.2010, 14:39)
    mal angenommen a hängt ihre wäsche am sonntag auf die leine.... wäre das ein a verbrechen b vergehen c ordnungswidrigkeit d möglicherweise sogar legal? es handelt sich um ein privatgrundstück. beschwert haben sich dir ordnungsliebenden anwohner!
  • Bild Speicher als Wohnraum vermieten (18.07.2013, 09:41)
    Hallo, was würde passieren, wenn man einen Speicher (DG) als Wohnraum ausbaut und vermietet? Und der daraus entstandene Wohnraum aber weiterhin rechtlich als Speicher anzusehen wäre? VG Frau Stuhl
  • Bild Wie weit geht geistiges Eigentum an Grundstücksentwurf? (06.12.2011, 09:12)
    Hallo, mal angenommen Person A hat sich von einem Baubetreuer/Bauträger (B) ein Angebot geholt und dieser hat einen Grundstücksentwurf mit Grundriss usw gemacht. Nun möchte A nicht mehr mit B bauen und B würde darauf hinweisen das der Entwurf mit der Grundstücksplanung sein geistiges Eigentum ist. Wie weit würde dieses geistige ...
  • Bild werkvertrag/baurecht (22.02.2006, 15:14)
    hallo zusammen, ich schreibe gerade an der großen ziv ha und drehe mich derzeit ein wenig im kreis. vielleicht habt ihr zu diesen themen ja ein paar geistesblitze. Die S-GmbH betreibt im Gewerbebetrieb der Stadt Böblingen einen Supermarkt auf einem ihr gehörenden Grundstück mit der Parzellennummer 10/20. Eigentümer des Nachbargrundstücks mit ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 708/10 (28.06.2010)
    1. Eine Anordnung der Baurechtsbehörde, mit der die Aufnahme einer bisher noch nicht ausgeübten Nutzung untersagt wird (Nutzungsaufnahmeuntersagung), findet ihre Rechtsgrundlage in der allgemeinen Eingriffsermächtigung der Baurechtsbehörde (§ 47 Abs. 1 Satz 2 LBO) und nicht in § 65 Satz 2 LBO (Bestätigung der Senatsrechtsprechung). 2. Im Rahmen der tatbest...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 OA 1843/01 (17.07.2001)
    In Änderung seiner bisherigen Praxis (vgl. Nr. 14 lit b der Streitwertannahmen des 1. und 6. Senates des Nds. OVG, NdsVBl. 1995, 80) bemisst der Senat das Interesse des Käufers, die Verfügungsgewalt über das Grundstück zu erhalten, für das die Gemeinde ein Vorkaufsrecht ausgeübt hat, in der Regel mit einem Viertel des Kaufpreises, soweit nicht der Zweck, für...
  • Bild OVG-DES-SAARLANDES, 3 B 250/10 (10.12.2010)
    1. Die TA Lärm einschließlich der von dieser in Bezug genommenen DIN ISO 9613-2 ist auch für die Beurteilung der von hoch ragenden Windkraftanlagen (hier mit einer Gesamthöhe von je 145 m) ausgehenden Lärmimmissionen maßgebend. 2. Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz ist die im Auftrag des Betreibers durch einen Privatg...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.