Rechtsanwalt in Bludenz

Österreich

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Bludenz

In dem in Österreich gelegenen Bludenz leben gut 14.100 Menschen. Die Stadt ist dem Bundesland Vorarlberg zugehörig und besitzt mehrere Stadtteile, dazu gehören u.a. Südtiroler Siedlung, Altstadt, Unterfeld, Grubs, Beim Kreuz, Sankt Leonhard und Halde. Einige Anwälte haben sich in Bludenz mit einer Kanzlei niedergelassen. So ist es kein Problem, bei rechtlichen Fragen und Problemen schnell Rat bei einem fachkompetenten Anwalt zu erhalten.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bludenz

Mühlgasse 2
6700 Bludenz
Österreich


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Bludenz

Wer in Österreich Jura studieren möchte, sieht sich keinem Numerus Clausus als Zugangsvoraussetzung gegenüber. Was in Deutschland das Abitur ist, ist in Österreich die Matura und diese genügt prinzipiell, um sich für ein Jura-Studium, das in Österreich als Jus-Studium bezeichnet wird, einzuschreiben. Sollten keine ausreichenden Latein-Kenntnisse vorhanden sein, können diese auch im Rahmen des Studiums noch nachgeholt werden. Mit Studiengebühren ist in Österreich nicht zu rechnen, so lange man sich innerhalb der Mindeststudienzeit befindet, die bei acht Semestern liegt, und auch das Toleranzsemester nicht überschreitet. Durchschnittlich studieren Jura-Studenten jedoch mehr als 12 Semester. Insgesamt besteht das österreichische Jura-Studium aus zwei Teilen, dem Diplomstudium sowie dem Doktoratsstudium. Letzteres ist jedoch im Prinzip nur dann notwendig, wenn man anstrebt, im wissenschaftlichen Bereich arbeiten zu wollen. Für alle anderen Berufe im juristischen Bereich genügt auch das Diplomstudium. Studiert werden kann Jura in Österreich wahlweise in Linz, Wien, Innsbruck, Salzburg oder Graz. Pflichtpraktika müssen während der Studienzeit nicht absolviert werden. Ein weiterer bedeutender Unterschied zum deutschen Jurastudium ist zudem, dass es in Österreich kein Staatsexamen gibt, das den Abschluss des Studiums markiert. Vielmehr wird in Österreich vorausgesetzt, dass sämtliche Klausuren erfolgreich bestanden wurden und der Student eine Diplomarbeit verfasst. Auch ein im Anschluss an das Studium zu absolvierendes Referendariat ist in Österreich nicht vorgesehen.

Ein Anwalt in Bludenz kann in vielerlei Hinsicht der richtige Ansprechpartner sein. Die Auswahl an Rechtsgebieten, auf die sich die vor Ort ansässigen Anwälte spezialisiert haben, ist vielfältig. Eine Möglichkeit ist hier das Arbeitsrecht. So kann ein Anwalt in Bludenz seinem Mandanten bei der Frage weiterhelfen, welche Tarifverträge es in Österreich gibt und wie dort das Arbeitsrecht anzuwenden ist. Interessant kann ebenso sein, wie ein Arbeitsvertrag in Österreich ausgestaltet sein muss, um dem dort geltenden Recht zu genügen. Sollte geplant sein, einen österreichischen Betrieb zu erwerben, gilt es auch diesbezüglich alle relevanten arbeitsrechtlichen Aspekte zu beachten. Ein Anwalt in Bludenz kann hierüber Aufschluss geben. Ebenso gehört zum Leistungsspektrum des Rechtsanwalts in Bludenz die Beratung hinsichtlich der Beendigung eines Arbeitsvertrages. Wer plant, Arbeitnehmer nach Österreich zu entsenden, wenn auch nur vorübergehend, sollte sich ebenfalls zunächst über die rechtlichen Aspekte informieren und hierzu einen Anwalt in Bludenz kontaktieren. Dieser wird neben der Beratung auch die Vertretung seines Mandanten vor Gericht übernehmen, sollte dies notwendig sein und eine außergerichtliche Einigung nicht mehr erzielt werden können. Aber nicht nur bei Fragen rund um das Arbeitsrecht ist ein Anwalt in Bludenz der richtige Ansprechpartner. Auch wenn es um Zivilrecht, Verkehrsrecht, Inkassorecht, Familien- oder Erbrecht sowie sämtliche weitere Rechtsgebiete geht, können sich Hilfesuchende an einen Rechtsanwalt in Bludenz wenden und sich umfassend beraten lassen, um ihre rechtliche Situation genau zu erläutern. Wichtig ist dabei, dass sie sich an einen Juristen zu wenden, der sich auf das jeweils benötigte Rechtsgebiet spezialisiert hat. Wer sich also über seine Rechte nach einem Verkehrsunfall erkundigen möchte, sollte sich auch an einen Anwalt für Verkehrsrecht wenden.

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildTierhalter: Wie lange besteht Rückgaberecht bei verloren gegangenem Tier?
    Fundtiere werden vor dem Gesetz wie Fundsachen behandelt. Damit unterliegen sie den fundrechtlichen Regelungen im BGB (§§ 965 bis §§ 984 BGB). Es gilt: nach sechs Monaten erlischt der Rechtsanspruch des Halters an seinem Tier. Nach Ablauf dieser Frist darf das Fundtier weitervermittelt werden. Dementsprechend hat der Finder nach ...
  • BildLaurèl GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet – Anleger können Forderungen anmelden
    Rund 20 Millionen Euro haben die Anleger in die Anleihe der Laurèl GmbH investiert. Ihr Geld steht im Feuer. Das Amtsgericht München hat das reguläre Insolvenzverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH am 1. Februar eröffnet (Az.: 1503 IN 3389/16) und Eigenverwaltung angeordnet.   Das bedeutet, dass ...
  • BildWas verdient ein Bischof in Deutschland?
    Seit dem Skandal um den prunksüchtigen und verschwenderischen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Eltz herrscht der Eindruck, dass Kirchenmänner unendlich viel Geld verdienen. Sie scheinen sich frei aus dem Kircheneigentum bedienen zu können, und leben so in pompösem Luxus, wie es seinerzeit den Päpsten vorbehalten gewesen ist. Doch ist ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.