Rechtsanwalt in Oberhausen: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)

Das Versicherungsrecht ist kein simples Rechtsgebiet. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungen einerseits und Versicherungsnehmern andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Versicherungsvertragsrecht enthält das Vertragsrecht für Versicherungsverträge. Im Hauptsächlichen ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, das offiziell mit VVG abgekürzt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Kirschner unterstützt Mandanten zum Bereich Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Oberhausen
Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Förster unterstützt Mandanten zum Versicherungsrecht kompetent im Umland von Oberhausen
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Versicherungsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Silke Terlinden (Fachanwältin für Versicherungsrecht) mit Büro in Oberhausen

Postweg 29
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 4513325
Telefax: 0208 4513326

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Astrid Gramckow aus Oberhausen vertritt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Versicherungsrecht
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Oliver Frank Kirschner bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Versicherungsrecht engagiert im Umland von Oberhausen

Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Oberhausen

Rechtsstreitigkeiten zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherten sind keine Einzelfälle

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Oberhausen (© magele - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Oberhausen
(© magele - Fotolia.com)

In der BRD verfügt im Schnitt jeder über 7 unterschiedliche Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind unter anderem die Lebensversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Krankentagegeldversicherung und die Unfallversicherung. Soll ein Versicherungsunternehmen eine Schadensregulierung vornehmen, weil sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Schwierigkeiten keine Ausnahme. Der Versicherer lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Als Begründung von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherer gerne die Versicherungsbedingungen heran wie zum Beispiel eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Falls Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, sollten Sie nicht zögern und einen Anwalt kontaktieren

Wenn Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, z.B. weil Ihre Versicherung sich bei einem Auto-Unfall weigert, den Schaden zu übernehmen, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Oberhausen bietet einige Anwälte im Versicherungsrecht, die Ihnen bei allen Schwierigkeiten mit dem Versicherungsrecht fachkundig zur Seite stehen. Auch finden sich in Oberhausen Rechtsanwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsbereichen im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Oberhausen für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Auch wenn Sie Schwierigkeiten mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragestellungen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Anwalt aus Oberhausen zum Versicherungsrecht der ideale Ansprechpartner. Ein Rechtsanwalt im Versicherungsrecht in Oberhausen sollte außerdem unverzüglich kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Geschädigter bei einem Autounfall sind. In jedem Fall ist es dringend angeraten, so schnell als möglich mit einer Rechtsanwaltskanzlei für Versicherungsrecht in Oberhausen in Kontakt zu treten. Denn wenn man eine rechtliche Angelegenheit frühzeitig in die fachkundigen Hände eines Rechtsanwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Grundlage hat, um zu seinem Recht zu gelangen.

Sollte sich ein versicherungsrechtliches Problem komplex gestalten, kann es empfehlenswert sein, sich direkt an einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu wenden

Vor allem wenn sich eine Problemstellung im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, sollte man erwägen, direkt einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht aufzusuchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Von diesem außerordentlichen fachlichen Know-how können vor allem Klienten mit schwierigen Fällen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Neues BGH Urteil begünstigt Lebensversicherungskunden (30.07.2012, 11:40)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von Lebens- und Rentenversicherungsverträgen für unwirksam erklärt und dadurch die Rechte von Verbrauchern bei der vorzeitigen ...
  • Bild Aktuelle BGH Entscheidung mit positiven Auswirkungen für Lebensversicherungskunden (28.08.2012, 11:18)
    Mit seinem aktuellen Urteil erklärt der BGH einige gebräuchliche Vertragsklauseln in Lebensversicherungen nun für unwirksam. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Badezimmer temporär unbenutzbar / Anspruch auf Entschädigung? (17.05.2012, 09:17)
    Liebes Forum, angenommen A benutzt seine Eigentumswohnung selbst. Es tritt ein Schaden an einer das Gebäude betreffende Wasserleitung, woraufhin die gesamte Dusche ausgebaut werden muss, der Boden aufgebrochen werden muss und anschließend ein Trockenautomat für ca. 14 Tage dort aufgestellt wird, damit die Nässe wieder trocknet. Resultat: Das Badezimmer ist vollkommen unbenutzbar (Staub, ...
  • Bild Private Krankenversicherung zahlt nicht vertragsgerecht (14.12.2009, 12:53)
    Hallo, mal angenommen, ein Kunde einer privaten Krankenversicherung möchte sein Geld zurückerstattet haben, das ihm laut Vertrag zusteht, die Versicherung hat aber keine Lust zu bezahlen. Welche Möglichkeiten hat der Kunde, außer zu klagen? Ist die Versicherungsklausel rechtlich zulässig, wonach die Versicherung festlegt, dass für Arzneimittel maximal für 3 Jahre rückwirkend Geld ...
  • Bild Kein Schadenersatz! Richtig? (13.06.2008, 12:37)
    nehmen wir an A ist beifahrer und hatte einen auffahrunfall (ein anderes auto ist hinten draufgefahren) in dem auto wo A saß, ist nun totalschaden! am gleichen tag suchte a einen arzt auf, HWS distorsion wurde festgestellt! röntgen wurde gemacht, aber nichts schlimmes war zu erkennen. am nächsten tag wurde ein weiterer arzt aufgesucht und ...
  • Bild Großparty - Haftung? (17.10.2013, 14:50)
    Hallo zusammen, ich frage mich, wer in dem folgenden Fall wie haftet und ob das Ganze Probleme mit der GEMA geben kann. - Ein Wohnheim feiert eine Party mit >600 Gästen. - Organisatoren, sprich Gastgeber sind die Bewohner (zwei dutzend) gemeinsam. - Es wird ein Eintrittspreis verlangt und trotz allgemein niedriger Preise ein ...
  • Bild Wie viel GdB für folgende Behinderung (25.09.2011, 21:56)
    Hallo zusammen, gibts für die herabgesetzte Flexionsfähigkeit in einem Daumengrundgelenk bei freier Streckung, einem Bewegungsdefizit des Daumens einen GdB? Wenn ja, wie hoch wird dieser sein? Wenn nein, warum nicht? Bitte um eure Antworten. Vielen Dank im Voraus. Grüße DU



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.