Rechtsanwalt in Oberhausen: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Eines der umfangreichsten Kapitel in der deutschen Rechtsprechung stellt das Verkehrsrecht dar. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das Strafrecht und das öffentliche Recht. Das Verkehrsrecht gilt in allen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Gütern und Personen. Da so gut wie jeder so gut wie täglich im Verkehr unterwegs ist, können sich oftmals schneller als man glaubt rechtliche Probleme ergeben, die in den Bereich des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Kirschner bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht kompetent in der Umgebung von Oberhausen
Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Silke Terlinden aus Oberhausen hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen aus dem Bereich Verkehrsrecht

Postweg 29
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 4513325
Telefax: 0208 4513326

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Verkehrsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk mit Büro in Oberhausen

Elsässer Straße 39
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 801122
Telefax: 0208 856556

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Winfried Förster aus Oberhausen vertritt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Verkehrsrecht
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Hütter kompetent im Ort Oberhausen

Bahnhofstr. 23
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 690493
Telefax: 0208 6904952

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Verkehrsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Rohel mit Kanzlei in Oberhausen
Rechtsanwälte Bielitzki
Marktstr. 42-44
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8287720
Telefax: 0208 8287721

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Banse (Fachanwalt für Verkehrsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht engagiert in Oberhausen

Stöckmannstr. 102
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 820650
Telefax: 0208 8206565

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Norman Werner engagiert in der Gegend um Oberhausen
Morjan Funke Werner Rechtsanwälte
Schmachtendorfer Str. 106
46147 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 690440
Telefax: 0208 6904444

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Verkehrsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Kirsten Wunderlich kompetent in Oberhausen

Timmerhausacker 8
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8828203

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Frank Kirschner mit Niederlassung in Oberhausen hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Bereich Verkehrsrecht

Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Michaela Jaekel mit Rechtsanwaltskanzlei in Oberhausen

Ulmenstr. 28
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 842087
Telefax: 0208 842088

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Vespermann bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht gern in der Umgebung von Oberhausen

Königshardter Str. 156 a
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 675566
Telefax: 0208 675599

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Verkehrsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Ulrike Wengenrod mit Anwaltskanzlei in Oberhausen

Brandenburger Str. 1
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 6253040
Telefax: 0208 6253773

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Below persönlich in der Gegend um Oberhausen

Pfälzer Str. 67
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 9698910
Telefax: 0208 9698920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Lamers berät im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent im Umland von Oberhausen

Dorstener Str. 308
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 603746
Telefax: 0208 605870

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tilo Marzotko persönlich in der Gegend um Oberhausen

Concordiastr. 32
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 82888919
Telefax: 0208 82888921

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus W. Brackmann mit Rechtsanwaltsbüro in Oberhausen berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
Klaus Brackmann und Heinrich Harperi
Hans-Sachs-Str. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 893662
Telefax: 0208 897561

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Nils Jurgutat (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Anwaltsbüro in Oberhausen

Helmholtzstr. 29
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 25933
Telefax: 0208 800037

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Oberhausen

Der Entzug des Führerscheins kann schlimme haben - holen Sie sich unterstützung bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Rechtsanwalt in Oberhausen: Verkehrsrecht (© B. Wylezich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Oberhausen: Verkehrsrecht
(© B. Wylezich - Fotolia.com)

Nicht nur als Autofahrer kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fahrradfahrer oder Fußgänger kann es zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen. Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um ein kleines Problem handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit oder um ein Knöllchen. Aber auch größeren Problemen wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder gar der Anordnung einer MPU sehen sich nicht wenige ausgesetzt. Ist man mit solchen rechtlichen Schwierigkeiten konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Rechtsanwalt suchen. Denn in vielen Fällen kann ein Führerscheinentzug z.B. aufgrund einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Aber auch Schwierigkeiten bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine große finanzielle Belastung darstellen.

Ein Rechtsanwalt kennt sich mit sämtlichen Problemstellungen im Verkehrsrecht optimal aus

Wie auch bei allen anderen juristischen Fragen, so ist auch bei Schwierigkeiten mit dem Verkehrsrecht ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. In Oberhausen sind einige Rechtsanwälte zum Verkehrsrecht zu finden. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Oberhausen ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit der Straßenverkehrsordnung, dem Verkehrszivilrecht und natürlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht in Oberhausen wird seinen Klienten nicht nur bei allen verkehrsrechtlichen Fragen umfassend informieren. Der Rechtsbeistand wird natürlich auch die Vertretung seines Klienten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Egal ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen einer Alkoholfahrt. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen zum Beispiel Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Anwalt weiterhelfen. Der Anwalt im Verkehrsrecht wird alles unternehmen, um seinem Klienten zu seinem Recht zu verhelfen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Kein Führerscheinentzug trotz Unfall und 0,65 Promille (03.12.2015, 16:44)
    Dessau/Berlin (DAV). Auch wenn bei einem Verkehrsunfall Alkohol im Spiel ist – nicht immer ist der trinkfreudige Fahrer sofort seinen Führerschein los. Ist der Grenzwert von 1,1 Promille nicht überschritten, kann dem Fahrer nicht ohne Weiteres der Führerschein entzogen werden. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichts in Dessau-Roßlau ...
  • Bild Überwiegende Haftung des liegen gebliebenen Lkw (25.05.2009, 12:07)
    Brandenburg/Berlin (DAV). Den Motorradfahrer, der bei Helligkeit auf einen auf einer Autobahn liegen gebliebenen Lkw auffährt, trifft eine Mitschuld von lediglich 40 Prozent. Voraussetzung für die überwiegende Haftung des Lkw-Fahrers ist allerdings, dass der Lkw ungesichert auf der linken Spur ausrollte. Damit änderte das Brandenburgische Oberlandesgericht (OLG) am 17. Juli ...
  • Bild Augen auf bei Fahrt nahe einer Hauswand (28.01.2013, 11:05)
    München/Berlin (DAV). Ein Autofahrer, der sehr nah an einer Hauswand entlang fährt, muss besondere Vorsicht walten lassen. Er kann sich nicht auf die Verkehrssicherungspflicht des Eigentümers berufen, wenn er einen an der Hauswand befestigten Blitzableiter streift. Dies entschied das Amtsgericht München am 27. Juni 2012 (AZ: 241 C 31612/10), wie ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Anwälte gegen „gläsernen Autofahrer“ (26.01.2006, 17:45)
    Goslar (DAV). Die erhobene Forderung, die Mautsysteme zur Ermittlung von Straftaten nutzbar zu machen, zeigt, dass sich durch telematische Systeme unter Umständen ein lückenloses Bewegungsprofil eines Autofahrers erstellen lässt. Nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ist aber die Auswertung der durch den Einsatz telematischer Systeme gewonnener Daten ...
  • Bild Mit 1.29 Fahrrad gefahren (14.05.2010, 10:31)
    Angenommen, Person A (21) fährt absichtlich auf der linken Strassenseite Fahrrad und hält dabei ein entgegenkommendes Polizeiauto auf. Das Einsatzfahrzeug würde sicherlich Blaulicht einschalten und würde den Radfahrer verfolgen, welcher versucht zu fliehen, es jedoch nicht schafft. Als logische Konsequenz müsste der Radfahrer pusten und liegt dabei noch unter 1.6 ...
  • Bild Fachanwalt für Strafrecht für BtmG-Vorfall? (29.11.2016, 13:31)
    Hallo Leute,kurze Frage.Ich habe wie hier (>klick
  • Bild Rechtmäßigkeit von Verkehrskontrollen (11.11.2010, 18:11)
    Bekanntlich gibt es in Herford einen Richter, der seit einiger Zeit Verkehrssünder freispricht, weil er die rechtliche Grundlage für die Verkehrsüberwachung anzweifelt. Hier die Meldung in Auszügen: Deutschlands Raser werden ihn lieben: Ein Richter aus dem westfälischen Herford spricht seit vergangener Woche jeden Temposünder frei. Der Verkehrsjurist Helmut Knöner vermutet Geldschneiderei ...
  • Bild Abzocke durch RA? (24.02.2013, 20:22)
    Mal angenommen, jemand fährt über ein rote Ampel und wird dabei geblitzt.Da der jenige in der Probezeit ist, gerät er in Panik und spricht mit seinem Vater darüber. Da dieser mit einem auf Verkehrsrecht spezialisiertem Anwalt befreundet ist, beruhigt er sein Kind dadurch, dass er sich bei diesem einmal über ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 864/10 (09.01.2012)
    Die (stillschweigende) Ablehnung der Zuteilung einer grünen Plakette ist kein konkludenter (Teil-)Widerruf der Fahrzeugzulassung oder der Betriebserlaubnis eines Fahrzeugs. Verkehrsbeschränkungen durch die Einrichtung einer Umweltzone und die Aufstellung der entsprechenden Verkehrszeichen berühren nicht die bauartbedingte Zulassung des jeweiligen Kraftfahrze...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 1272/07 (13.12.2007)
    1. Der Senat hält daran fest, dass auch bei einer Autofahrt mit einer THC-Konzentration zwischen 1,0 und 2,0 ng/ml das fehlende Trennungsvermögen im Sinne von Nr. 9.2.2 der Anlage 4 zur Fahrerlaubnis-Verordnung mit der Folge belegt ist, dass die Fahrerlaubnis bei einer nachgewiesenen zumindest gelegentlichen Einnahme von Cannabis zwingend zu entziehen ist (v...
  • Bild BFH, V R 44/10 (30.06.2011)
    1. Die Steuerermäßigung des § 12 Abs. 2 Nr. 10 UStG für die Beförderung von Personen im genehmigten Linienverkehr ist auch dann gegeben, wenn die Beförderung --wie bei Stadtrundfahrten-- dem Freizeit- oder Tourismusverkehr dient. 2. Wurde dem Betreiber von Stadtrundfahrten von der zuständigen Verwaltungsbehörde eine straßenverkehrsrechtliche Genehmigung als...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildWie kann man seinen Führerschein umschreiben lassen?
    Hat man seinen Führerschein erworben, so möchte man dieses Dokument in seiner jetzigen Form sein Leben lang behalten. Theoretisch ist das auch möglich, denn eine generelle Pflicht zum Umschreiben eines Führerscheines besteht nicht. Es gibt jedoch Situationen, in denen es notwendig ist, seinen Führerschein umschreiben zu lassen ...
  • BildVerkehrsstraftaten - das sollten Sie wissen!
      Inhalt Trunkenheit am Steuer Straßenverkehrsgefährdung Verkehrsunfallflucht Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Beleidigung im Straßenverkehr Nötigung im Straßenverkehr Fahrverbot   ...
  • BildDrängler auf der Autobahn ausbremsen - ist das erlaubt?
    Autofahrer, die Drängler oder andere Teilnehmer am Straßenverkehr ausbremsen, machen sich dadurch unter Umständen strafbar. Wann das genau der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Autofahrer haben schon erlebt, dass sie sich beim Fahren auf der Autobahn von dem hinter ihnen fahrenden Fahrzeug bedrängt ...
  • BildBei Rot über Ampel gefahren: Punkte & Führerschein weg?
    Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit oder der Übermut, dass man auf jeden Fall noch bei grün über die Ampel kommt; Gründe für das Überfahren einer roten Ampel gibt es zahlreiche, doch haben sie stets eine Gemeinsamkeit: die daraus resultierende Gefahr für die anderen Verkehrsteilnehmer. Deshalb wird der Rotlichtverstoß ...
  • BildEin fremder PKW steht auf ihrem Parkplatz?
    Wenn man als Privatperson plötzlich feststellt, dass der eigene Parkplatz zugestellt ist, fragt man sich oft nach dem richtigen Vorgehen in dieser Situation. Muss man Nachforschungen nach dem Falschparker anstellen? Wie lange soll man warten bis man ein Abschleppunternehmen ruft und was kostet das bzw. wer zahlt das? ...
  • BildAusweg aus der Dieselkrise – Der Widerruf des Autokredits
      Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Autokrediten Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinen Urteilen vom 27. Februar 2018 (BVerwG, Az. 7 C 26.16 und Az. 7 C 30.17) den Weg für Diesel-Fahrverbote frei gemacht. Diesel-Fahrverbote in deutschen Großstädten werden somit wahrscheinlicher denn je. Dies macht Diesel-Fahrzeuge auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.