Rechtsanwalt für Scheidung in Oberhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Astrid Gramckow bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Scheidung kompetent in der Nähe von Oberhausen
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Küppers berät Mandanten im Schwerpunkt Scheidung ohne große Wartezeiten vor Ort in Oberhausen

Ramgestraße 1
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 6358873
Telefax: 0208 6358874

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Scheidung offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Dagmar Vogel mit Kanzlei in Oberhausen
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk unterstützt Mandanten zum Bereich Scheidung jederzeit gern in der Umgebung von Oberhausen

Elsässer Straße 39
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 801122
Telefax: 0208 856556

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Versorgungsausgleichszahlungen an geschiedenen Partner als Werbungskosten absetzbar (16.12.2015, 14:21)
    Münster (jur). Ausgleichzahlungen an den geschiedenen Ehepartner im Rahmen des Versorgungsausgleichs können steuerlich als Werbungskosten abzugsfähig sein. Nach einem am Dienstag, 15. Dezember 2015, ist dies dann der Fall, wenn die Zahlung dem Erhalt der eigenen Altersversorgung dient (Az.: 7 K 453/13 E).Im Versorgungsausgleich werden bei einer Scheidung die verschiedenen, ...
  • Bild Erbe hat Widerspruchsrecht – mit Folgen für den Begünstigten (22.08.2013, 11:20)
    Berlin (DAV). Wer als Begünstigter in einen Lebensversicherungsvertrag eingetragen ist, erhält im Falle des Todes des Versicherten in der Regel die Versicherungssumme ausgezahlt – oder auch nicht. Und das kann nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 10. April 2013 (AZ: IV ZR 38/12) durchaus rechtens sein. Dazu muss ...
  • Bild Schulden eines erwachsenen Kindes keine außergewöhnliche Belastungen für Eltern (02.12.2009, 10:27)
    Mit Urteil zur Einkommensteuer 2005 vom 3. November 2009 (Az.: 6 K 1358/08) hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, ob die Zahlungen der Eltern (Kläger) für die Schulden ihrer Tochter als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig sind. In ihrer Einkommensteuererklärung 2005 machten die Kläger die Zahlungen von Umsatzsteuerschulden für ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Forderung verjährt ? (11.08.2012, 22:36)
    Eheleute A und B haben seinerzeit Geld aus einem nicht fertigen Bausparvertrag bekommen.Der Vertrag läuft auf den Namen von B.Bei der Scheidung hat sich A verpflichtet die Summe abzuzahlen.Nun hat die Bank die Forderung an ein Inkassounternehmen verkauft.B hatte davon niemals Kenntniss erhalten,kein Schreiben von der Bank,keins vom Inkasso.Mittlerweile ist ...
  • Bild Scheidung nach italienischem Recht (22.08.2008, 14:33)
    Hallo Forum, ich habe die Forensuche benutzt, aber nichts zum Thema gefunden. Mal angenommen: Ich hätte eine Freundin, die die italienische Staatsbürgerschaft besitzt und seit vielen Jahren in Deutschland lebt. Sie wäre mit einem Italiener verheiratet, die Hochzeit hätte vor knapp 30 Jahren in Italien stattgefunden. Wenn sie sich nun scheiden lassen wollte und diesen Mann ...
  • Bild Haushalts- und Taschengeld (21.11.2012, 15:08)
    Das Ehepaar XY ist seit 5 Jahre verheiratet. Die Ehemann bezieht Rente in Höhe von ca. 1.600 €, die Renentbezüge der Ehefrau liegen bei ca. 300 €. Seit Anfang der Ehe gibt es kein gemeinsames Konto, keine gemeinsame Kasse, aber gemeisames Haushalt. Fragen: 1.) Steht der Ehefrau Taschengeld zu und wenn ja ...
  • Bild Grundstuecksgemeinschaft (16.02.2014, 14:44)
    Sehr geehrtes Team, Folgender Fall: Frau (F) und Mann (M) leben in Scheidung, haben ein Einfamilienhaus das nicht vermietet werden kann weil M und F sich über Rechte/Pflichten zur Vermietung nicht einigen können. F und M sind zu je 50% im Grundbuch eingetragen. Das Haus steht leer und M möchte die Verluste (Abschreibung) ...
  • Bild Haftpflichtschaden vererbbar? (02.05.2011, 19:32)
    Hallo Zusammen, mal angenommen bei einem Unfall entsteht ein Sachschaden. Dieser wäre im Normalfall durch eine Haftpflichtversicherung abgedeckt (also keine Mutwilligkeit o.Ä.). Beim beschädigen (Brand durch Weihnachtsbaum) stirbt eine Person die durch eine fahrlässige Handlung eine geringe Teilschuld(20% danebenstehen beim Kerzenanzünden) an der Verursachung des Sachschadens hat. Nun hat die verstorbene Person eine ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 991/96 (31.01.1997)
    1. Die luftverkehrsrechtliche Genehmigung gem § 6 LuftVG bzw deren Änderung, der keine Planfeststellung nach § 8 LuftVG nachfolgt, ist einerseits Unternehmergenehmigung, andererseits auch Planungsentscheidung, da es keines weiteren Zulassungsakts bedarf. 2. Die Entscheidung über eine derartige Änderungsgenehmigung ist jedenfalls dann als Planung im Sinne vo...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 1 B 2284/11 (23.04.2012)
    Bei einem beamtenrechtlichen Konkurrentenantrag gemäß § 123 Abs. 1 VwGO entfallen das Rechtsschutzbedürfnis und der Anordnungsgrund nicht dadurch, dass der Antragsgegner erklärt hat, eine zusätzliche Planstelle der Besoldungsgruppe A 11 BBesO für den Antragsteller bereit zu halten, sofern über seine Bewerbung zu seinen Gunsten bestandskräftig entschieden wer...
  • Bild OLG-CELLE, 1 Ws 29/11 (StrVollz) (09.02.2011)
    1. Der Antrag eines Strafgefangenen auf Veranlassung psychologischer Behandlung durch einen Fachpsychologen ist nicht an § 14 NJVollzG, sondern an §§ 56 ff NJVollzG zu messen, wenn der Gefangene sich darauf beruft, transsexuell zu sein.2. Das Tragen von Damenbekleidung im Strafvollzug durch einen männlichen Gefangenen kann wegen des in § 22 NJVollzG eingeräu...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.