Rechtsanwalt für Pachtrecht in Oberhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Lothar Staudinger mit Niederlassung in Oberhausen hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Pachtrecht
Stank & Staudinger Rechtsanwälte
Dudelerstr. 22
46147 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 9964634
Telefax: 0208 9964666

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Pachtrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Below mit Büro in Oberhausen

Pfälzer Str. 67
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 9698910
Telefax: 0208 9698920

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Michaela Jaekel bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Pachtrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Oberhausen

Ulmenstr. 28
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 842087
Telefax: 0208 842088

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pachtrecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild noch keine Ablösevereinbarung (06.05.2012, 21:11)
    Mal angenommen eine Privatperson pachtet ein Freizeitgrundstück auf dem sich z. B. ein Holzhaus und ein Geräteschuppen befindet. Nun hat der "Vorpächter" nach ca. 10 Monaten noch immer keine Ablöse mit dem "Nachpächter" vereinbart. Da der "Nachpächter" die Gegenstände in dem Gebäude nicht übernehmen möchte bzw. keine Ablöse zahlen möchte verschließt der ...
  • Bild Pachtrecht (16.06.2008, 14:30)
    Folgender SV: A erwirbt ein Gartengrundstück welches verpachtet ist. Der Pachtvertrag wurde vom Vorbesitzer (Verpächter) bereits zum Jahresende gekündigt. Das Gartengrundstück soll Bauplatz werden. 1. Muss A den Pachtvertrag nochmals gegenüber B (Pächter) kündigen? 2. Darf A das Gelände frei betreten ggf. mit Dritte, um Vorarbeiten ( Vermessungen) durchführen zu können. 3. Ist A ...
  • Bild Pacht in der Landwirtschaft (14.10.2010, 11:19)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild Pachtrecht (24.07.2012, 09:49)
    Mal angenommen Pächter A bekommt einen Garten wegen Mängeln an der Laube geschenkt. In einem Wertgutachten bekommt Pächter A die Auflage die Laube zu sanieren um weitere Nutzung zu gewährleisten, welches Pächter A aber nicht macht sondern den Garten für den im Wertgutachten angegeben Preis an Pächter B verkaufen möchte. ...
  • Bild Kleingartenverein und das Pachtrecht (03.11.2012, 00:18)
    Guten Abend, angenommen eine familie hat vor 5 Jahren einen Kleingarten gepachtet. Erst nach einiger Zeit erfährt diese Familie xy von einen bestehenden Erbenstreit zwischen einer Erbengemeinschaft und den Bezirksverband über das Pachtland. Angenommen die Erben wollen mehr Pacht und der Beziksverband geht dagegen gerichtlich vor und verliert .Der Bundesgerichtshof wird hinzugezogen ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 70/02 (07.10.2004)
    AGBG § 9, 11 Nr. 15 b, 24 a BGB §§ 14, 242, 307 Abs. 1, 535, 536 a.F., 537 Abs. 1, 3 a.F., 543 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 Satz 2 Nrn. 1, 2, 548 a.F., 569 Abs. 4 GVG § 119 Abs. 1 Nr. 1 b ZPO §§ 319, 516 Abs. 3, 517 1. Die in einem Wohnraummietvertrag (hier: aus 1999) hinsichtlich der auf den Mieter abgewälzten Schönheitsreparaturen enthaltene Formularklausel...
  • Bild OVG-SACHSEN-ANHALT, 2 L 104/08 (12.03.2009)
    1. Die Rechtmäßigkeit einer bergrechtlichen Grundabtretung setzt grundsätzlich die Rechtmäßigkeit des bergbaulichen Vorhabens voraus. 2. Die Wiedernutzbarmachung im Sinne von §§ 55 Abs. 1 Nr. 7, 4 Abs. 4 BBergG erfordert nicht unbedingt die Wiederherstellung des vor Abbaubeginn bestehenden Zustands; es sind darunter vielmehr die Vorkehrungen und Maßnahmen z...
  • Bild BGH, XII ZR 189/09 (13.07.2011)
    a) Das Rauchverbot in § 7 Abs. 1 Nichtraucherschutzgesetz Rheinland-Pfalz stellt keinen Mangel einer verpachteten Gaststätte dar. b) Der Verpächter ist nicht verpflichtet, auf Verlangen des Pächters durch bauliche Maßnahmen die Voraussetzungen zu schaffen, dass dieser einen gesetzlich vorgesehen Raucherbereich einrichten kann....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.