Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Oberhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Markus Rohel bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht kompetent in Oberhausen
Rechtsanwälte Bielitzki
Marktstr. 42-44
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8287720
Telefax: 0208 8287721

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild DJI Online analysiert Mythen, Muster und Maßnahmen von Jugendgewalt (26.02.2013, 18:10)
    Ruft man sich Medienberichte der letzten Jahre über Gewalttaten von Jugendlichen ins Gedächtnis, könnte man meinen, dass Jugendgewalt in Deutschland zunimmt. Empirisch belegen lässt sich dieser Eindruck nicht. Im aktuellen Schwerpunktthema „Jugendgewalt – Mythen, Muster, Maßnahmen“ stellt DJI Online Daten und Fakten zur Entwicklung von Jugendgewalt der vergangenen Jahre, aufgeschlüsselt ...
  • Bild Gesetzesentwurf: Fahrverbot als selbständige Hauptstrafe (18.02.2008, 10:41)
    Zukünftig sollen Gerichte anstelle einer Freiheits- oder Geldstrafe ein Fahrverbot auch dann aussprechen können, wenn die geahndete Straftat gar nichts mit dem Straßenverkehr zu tun hatte. Dies sieht ein Gesetzentwurf vor, den der Bundesrat am 15.02.2008 beschlossen hat. Bislang darf ein Fahrverbot nur als Nebenstrafe und nur im Zusammenhang mit Verkehrsdelikten ...
  • Bild Gefangenenraten in Europa: Wie ist es um den Strafvollzug in Europa bestellt? (06.10.2010, 10:00)
    Die Praxis des Strafvollzugs hat sich in den vergangenen Jahren in Europa differenziert entwickelt: Während in Ländern wie England/Wales, Spanien oder zeitweise auch den Niederlande die Gefangenenzahlen rapide anstiegen, sind manche zentral- und osteuropäischen Staaten dabei, ihre ehemals sehr hohen Belegungszahlen zu reduzieren. Für beide Entwicklungen spielen vor allem kriminalpolitische ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Marihuana konsum (02.02.2014, 20:33)
    Angenommen person A (19) komsumiert mit 2 Freunden B und C Marihuana beide freunde sind 17 dann werden sie von der polizei dabei erwischt.(sie werden beim konsum erwischt) Person A gehört das Marihuana und er hat das auch so der polizei gesagt. 1) was hat person A zu erwarten? 2) sollte sich ...
  • Bild Tilgung aus dem BZR (22.07.2008, 02:33)
    Hallo Freunde, ich habe folgenden SV, bei dem ich eure Hilfe bräuchte: Ein 24-jähriger Mann möchte sich bei einer Behörde bewerben und muss hierzu das polizeiliche Führungszeugnis vorlegen. Mit 18 hatte er jedoch den Tatbestand des § 315c StGB erfüllt und wurde zu 8 Monaten Führerscheinsperre und 20 Sozialstunden, also nach Jugendstrafrecht, abgeurteilt. Steht ...
  • Bild Kommt da noch was? (13.01.2005, 22:17)
    N'abend. Folgende Situation: Ich hatte anfang November letzten Jahres einen Autounfall in dem man mich als schuldigen ausgemacht hat, bei der auch ein leichter Personenschaden, Prellungen, passiert ist. Man sagte mir ich müsse mit einer Strafanzeige wg. §229 StGB fahrlässiger Körperverletzung rechnen. heute bekam ich einen Brief indem mir folgendes zur LAst gelegt ...
  • Bild Strafmaß Einbruch, schwerer Raubüberfall (28.04.2008, 12:15)
    -------------------------------------------------------------------------------- hallo zusammen Nehmen wir an Folgender Fall liegt vor: Ein junger Mann F. 21 Jahre alt wurde verhaftet wegen schweren Raubüberfalls und Einburchs. F bestreitet die Tat des Raubüberfalls jedoch die des Einbruchs nicht. Das Opfer bei dem raubüberfall wurde von 4 Tätern aus seinem Auto gezehrt mit Reizgas wurde ihm in die Augen ...
  • Bild 90 € Betrug (20.08.2011, 21:31)
    Guten Abend, mal angenommen 2 Jugendliche (20 und 19) haben während ihrer Arbeitszeit im Fußballstadium unrechtmäßig eine, für Speisen und Getränke gedachte, Prepaidkarte mit Geld aufgeladen und es sich am Ende des Tages bar auszahlen lassen und somit 90€ unrechtmäßig bekommen haben. Mit welchen Konsequenzen müssen die beiden nun rechnen, wenn ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 7 L 1117/12.F.A (02.07.2012)
    1. Hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch die von ihm vorgenommene Vernichtung der Behördenakte des ersten Asylverfahrens die Beurteilungsgrundlage beseitigt, um das Vorliegen von Wiederaufgreifensgründen im Sinne des § 51 Abs. 1 VwVfG prüfen zu können, ist es ihm untersagt, gleichsam "ins Blaue hinein" das Vorliegen von Wiederaufgre...
  • Bild OLG-CELLE, 1 Ws 206/08 (06.05.2008)
    Erwägt die Strafvollstreckungskammer die Aussetzung der Reststrafenvollstreckung aus einer Jugendstrafe von mehr als zwei Jahren wegen einer der in § 66 Abs. 3 Satz 1 StGB bezeichneten Art, ist in der Regel zumindest dann vorab ein Sachverständigengutachten über die Gefährlichkeit des Verurteilten einzuholen, wenn der Vollstreckungsleiter die weitere Vollstr...
  • Bild BGH, 1 StR 405/02 (19.12.2002)
    Bei Gewaltdelikten und Delikten gegen die sexuelle Selbstbestimmung ist für einen erfolgreichen Täter-Opfer-Ausgleich mit der zu Gunsten des Angeklagten wirkenden Folge der Strafmilderung nach § 46a i.V.m. § 49 Abs. 1 StGB regelmäßig ein Geständnis zu verlangen....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.