Rechtsanwalt in Oberhausen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Oberhausen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Oberhausen (© marlin69 - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit extrem breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Verena Graf-van Geldern bietet anwaltliche Hilfe zum Arbeitsrecht jederzeit gern im Umkreis von Oberhausen

Nohlstraße 57
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 203939
Telefax: 0208 203951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Martin Thome gern in der Gegend um Oberhausen
Dr. Thome & Kirschner Rechtsanwälte
Hauptstraße 57
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland

Telefon: 07254 950206
Telefax: 07254 950208

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Dagmar Vogel engagiert in der Gegend um Oberhausen
Kanzlei vor Ort Rechtsanwältinnen Vogel Gramckow
Lothringer Straße 60
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8106580
Telefax: 0208 81065865

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Gabriele Förster kompetent im Ort Oberhausen
Förster Rechtsanwälte
Wörthstraße 58
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 807887
Telefax: 0208 807855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Silke Terlinden mit RA-Kanzlei in Oberhausen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Postweg 29
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 4513325
Telefax: 0208 4513326

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Gregor H. Müller aus Oberhausen
Müller & Müller Rechtsanwälte
Goethestraße 1
46047 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 861008
Telefax: 0208 862063

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Arbeitsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Roland Göhre aus Oberhausen
Mleczko & Göhre Rechtsanwälte
Düppelstraße 66
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 854050
Telefax: 0208 856175

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Olaf Funke (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Oberhausen
Morjan Funke Werner Rechtsanwälte
Schmachtendorfer Str. 106
46147 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 690440
Telefax: 0208 6904444

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus Kuka gern in Oberhausen
Kuka Rechtsanwälte
Marktstr. 97
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 2054343
Telefax: 0208 2054345

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Marco Blumberg (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Oberhausen

Tannenbergstr. 1
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 823420
Telefax: 0208 8234242

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Markus Rohel mit Anwaltskanzlei in Oberhausen
Rechtsanwälte Bielitzki
Marktstr. 42-44
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8287720
Telefax: 0208 8287721

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Nils Jurgutat (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Oberhausen

Helmholtzstr. 29
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 25933
Telefax: 0208 800037

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Fritz Rau berät zum Bereich Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Oberhausen

Willy-Brandt-Platz 4
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 24100
Telefax: 0208 24200

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Bongers berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht gern in der Nähe von Oberhausen

Teutoburgerstr. 184
46119 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 8842796
Telefax: 0208 8842845

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Markus Schikorra (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Oberhausen

Marktstr. 97
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 2054343

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Arbeitsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Tobias Hütter (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Oberhausen

Bahnhofstr. 23
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 690493
Telefax: 0208 6904952

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Norbert Lamers mit Anwaltsbüro in Oberhausen

Dorstener Str. 308
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 603746
Telefax: 0208 605870

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Lothar Schnier (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Oberhausen

Marktstr. 165
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 801742
Telefax: 0208 808063

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Maik Zyber (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Oberhausen

Lothringer Str. 35
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 80102111
Telefax: 0208 80102114

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tilo Marzotko (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Oberhausen unterstützt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Bereich Arbeitsrecht

Concordiastr. 32
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 82888919
Telefax: 0208 82888921

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Vespermann mit RA-Kanzlei in Oberhausen vertritt Mandanten fachkundig juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Königshardter Str. 156 a
46145 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 675566
Telefax: 0208 675599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Blumberg (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in Oberhausen

Tannenbergstr. 1
46045 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 823420
Telefax: 0208 8234242

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Michaela Jaekel persönlich im Ort Oberhausen

Ulmenstr. 28
46049 Oberhausen
Deutschland

Telefon: 0208 842087
Telefax: 0208 842088

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Oberhausen

Rechtliche Auseinandersetzungen sind in einem Arbeitsverhältnis keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Oberhausen: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Oberhausen: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Bedauerlicherweise können rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber schnell extreme Konsequenzen nach sich ziehen. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer meist existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Folgen ist es empfohlen, Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin beraten und unterstützen

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich unbedingt an einen Anwalt wenden. Oberhausen bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sofort einen Anwalt aufsuchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Oberhausen ist dabei nicht nur eine große Unterstützung, wenn es um juristische Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Oberhausen ist ebenso der optimale Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten ausführlich beraten. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Compliance-Manager kann aufgrund einer rechtswidrigen Handlung möglicherweise gekündigt werden (05.03.2013, 15:25)
    Einem Compliance-Mitarbeiter kann möglicherweise aufgrund einer von ihm getroffenen Überwachungsmaßnahme hinsichtlich eines Mitarbeiters gekündigt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Einem Compliance Manager treffen bestimmte Rechte und Pflichten. Dazu gehören unter anderem die Verhinderung von ...
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...
  • Bild Chinesische Studierende sehen Chancen im Ruhrgebiet (12.02.2013, 15:10)
    Internationale Gäste der Hochschule Bochum interessieren sich nicht nur für WirtschaftstheorieZwei Wochen waren 26 internationale Masterstudierende aus Rennes zu Gast am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum. Neben Teilnehmern aus Frankreich, Afrika, Südamerika und Osteuropa war auch eine große Gruppe asiatischer Studierender vertreten. Der Austausch stand einerseits im Zeichen verschiedener Veranstaltungen ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Streik - einfach zu Hause bleiben? (21.02.2013, 20:36)
    Hallo Juraforumsteilnehmer,erstmal möchte ich mich euch freundlich vorstellen. Ich heiße Carla, bin 28 und komme aus Niedersachsen.Ich habe eine arbeitsrechtliche Frage, auf die ich trotz ausgiebiger Lektüre diverser Internetseiten einschließlich dieses Forums keine Antwort finden konnte.Angenommen, jemand hat eine/n Arbeitnehmer/in "AN", die/der im Geltungsbereich des TV-L angestellt ist.Im Rahmen von ...
  • Bild Probezeit zuende und trotzdem keine betriebsweite Gehaltserhöhung? (25.03.2013, 10:22)
    Nehmen wir mal an ein Mitarbeiter fängt im September bei einer neuen Firma an. Die Probezeit beträgt 6 Monate. Der Mitarbeiter bekommt von der Firma kein Weihnachtsgeld, auch nicht anteilig. Die Begründung ist, dass er noch in der Probezeit ist. Der Mitarbeiter fragt andere Mitarbeiter und bekommt die Information, dass ...
  • Bild Fallbücher für kollektives Arbeitsrecht gesucht (19.10.2010, 12:18)
    Hallo zusammen, das neue Semester hat begonnen und ich würde mich gerne von Beginn an mit Fällen auf die Abschlussklausuren vorbereiten. Insbesondere die Fächer "Mitbestimmung in Betrieb und Unternehmen" sowie "Koalitions- Tarif und Arbeitskampfrecht" stehen bei mir ganz oben auf der Lernliste. Kennt jemand ordentliche Literatur und insb. Fallbücher? Sollte nicht zu ...
  • Bild Unfall auf Betriebsparkplatz - Schmerzensgeld? (16.12.2008, 07:22)
    Hallo! Folgender Fall: A ist bei einem Personaldienstleister angestellt und im Betrieb X eingesetzt. Nach Feierabend begibt er sich zu seinem Auto auf dem Betriebsparkplatz, der außerhalb des umfriedeten Werksgeländes ist und eigentlich jedem zugänglich. Dabei wird er von dem beim Betrieb x angestellten B mit seinem PKW angefahren und verletzt. ...
  • Bild Unfall im Dienst der Freiwilligien Feuerwehr (29.05.2012, 16:40)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an: Feuerwehrmann X wurde durch einen Unfall/Einsatz ( Verkerhsunfall mit Todesfolge) im Dienst (annerkannt von der BG nach § 8 SGB VII) krank und arbeitsunfähig. Die Krankheitsphase (Belatungsstörungen und Depressionen ) dauerte fast 200 Tage. . Meine Fragen hierzu wären: Besteht ein Anspruch auf Verletzten, Überbrückungsgeld und ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild SG-BERLIN, S 6 R 1724/09 (18.05.2010)
    Nach § 117 Abs 1 AGB-DDR hing ein Anspruch auf Zahlung einer Jahresendprämie von mehreren Voraussetzungen ab. Um eine Feststellung zusätzlicher Entgelte vornehmen zu können, muss daher nachgewiesen oder glaubhaft gemacht worden sein, dass alle diese Voraussetzungen in jedem einzelnen Jahr erfüllt gewesen sind und zusätzlich, dass ein bestimmter, berücksichti...
  • Bild BAG, 5 AZR 567/96 (11.03.1998)
    Leitsätze: 1. Die Arbeitnehmer der Spielbanken werden im allgemeinen aus dem Tronc (Gesamtspendenaufkommen) bezahlt. Nach § 7 SpielbG NW ist der Spielbankunternehmer berechtigt, dem Tronc vorab die Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung einschließlich der Arbeitgeberanteile zur Pflegeversicherung und die Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung zu en...
  • Bild VG-HANNOVER, 13 A 2003/09 (15.10.2009)
    Wegen Dienstunfähigkeit in den Ruhestand getretene Beamte können nicht wegen infolge ihrer Erkrankung nicht angetretenen Erholungsurlaubes eine Abgeltung in Geld beanspruchen. Sie können sich insoweit nicht mit Erfolg auf das Urteil des EuGH vom 20.01.2009 - C-350/06 u.a. - berufen....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildMinijob: Haben Arbeitnehmer mit 450-Euro-Job Anspruch auf Urlaub?
    Inwieweit steht einem Arbeitnehmer, der einen Minijob ausübt, ebenfalls Urlaub zu? Und wie lang ist dieser bei einem Minijobber? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Minijobber glauben, dass sie nur für die geleisteten Arbeitsstunden bezahlt werden und ihnen daher kein Anspruch auf Urlaub zusteht. Doch ...
  • BildBVerwG: Keine Beschäftigung an Sonn- und Feiertagen
    Mit Beschluss vom 04.12.2014 entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), dass Arbeitnehmer bei Ladenschluss um 24 Uhr vor Sonn- und Feiertagen am darauffolgenden Tag nicht beschäftigt werden dürfen (AZ.: 8 B 66.14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der Beschluss betrifft also vor allem eine Beschäftigung am Sonn- und Feiertag ...
  • BildRosenmontag: Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates?
    Kann der Betriebsrat den Arbeitgeber dazu zwingen, dass er die Tradition des freien Rosenmontags beibehält? Dies dürfte eher fraglich sein. Vorliegend hatte ein Betrieb in der Nähe der Karnevalshochburg Köln seinen Mitarbeitern zum Rosenmontag frei gegeben. Doch der Arbeitgeber überlegte es sich plötzlich anders. Er führte ...
  • BildArbeitsverhältnis wegen Internetnutzung gekündigt? Wehren Sie sich!
    Arbeitnehmer, die wegen privater Internetnutzung gekündigt oder abgemahnt wurden, sollten sich schnellstmöglcih hiergegen mit anwaltlicher Unterstützung zur Wehr setzen! Hoffnung macht das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wonach Arbeitgeber private Internetaktivitäten von Angestellten, welche zuvor betriebsintern untersagt wurden, nur dann überwachen dürfen, wenn die Kontrollen im Vorfeld den Arbeitnehmern ...
  • BildArbeitszeugnis verlangen: gibt es eine Frist?
    Arbeitgeber haben gemäß dem Arbeitsrecht das Recht, sich ihre betrieblichen Tätigkeiten schriftlich bestätigen zu lassen, und zwar in Form eines Arbeitszeugnisses. Grundsätzlich gilt dieses für alle Arbeitnehmer vom Auszubildenden bis hin zum leitenden Angestellten, also auch für Teilzeitbeschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Aushilfen sowie Praktikanten. Doch gibt es Fristen, innerhalb ...
  • BildFernseh-Kommissar auf falscher Spur – Befristung des Arbeitsverhältnisses zulässig
    Da war Fernseh-Kommissar Richter ganz offensichtlich auf der falschen Spur. In der ZDF-Krimiserie „Der Alte“ überführte er jahrelang Verbrecher. In der Realität der Arbeitswelt scheiterte er oder besser gesagt der Schauspieler jedoch mit seiner Klage vor Gericht. Das Bundesarbeitsgericht entschied mit Urteil vom 30. August 2017, dass es rechtmäßig ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.