Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Silke Laudi bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz engagiert im Umland von Nürnberg

Adlerstraße 22
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 27423230
Telefax: 0911 274232310

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Norbert Reich engagiert in der Gegend um Nürnberg

Nordostpark 30
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9551240
Telefax: 0911 95512411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Preißler mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz

Marienbergstr. 94
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 600790
Telefax: 0911 6007910

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabina Gärtner-Nitsche engagiert vor Ort in Nürnberg

Manteuffelstr. 39
90431 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 6004958
Telefax: 0911 6004960

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Wirth mit Anwaltskanzlei in Nürnberg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen aus dem Bereich Verbraucherinsolvenz

Nordostpark 30
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9551240
Telefax: 0911 95512411

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Bohne jederzeit im Ort Nürnberg

Thomas-Mann-Straße 59
90471 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 860904
Telefax: 0911 8609348

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Puttke bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Verbraucherinsolvenz kompetent in Nürnberg

Neutorgraben 1 b
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 237770
Telefax: 0911 2377750

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Entschädigung für Missbrauchsopfer ist nicht pfändbar (07.10.2014, 08:31)
    Karlsruhe (jur). Leistungen der katholischen Kirche an Missbrauchsopfer sind nicht pfändbar. Auch im Fall einer Privatinsolvenz kann das Missbrauchsopfer das Geld daher behalten, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss vom 22. Mai 2014 entschied (Az.: IX ZB 72/12). In konkreten Fall war ein Schuldner ...
  • Bild Kein unbefristeter Einbehalt der Miete bei Mängeln oder Privatinsolvenz (18.06.2015, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Mieter dürfen weder wegen Verbraucherinsolvenz noch wegen eines Schimmelschadens unbefristet die Mietzahlung verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch verkündeten Urteil im Fall eines Mieters aus dem nordhessischen Baunatal entschieden (Az.: VIII ZR 19/14).Der Mieter wohnt zusammen mit seiner Ehefrau seit 1988 in ...
  • Bild Rechtswidrige Schuldner- und Insolvenzberatung (04.02.2008, 11:36)
    Zur Frage, wann eine Finanzberatung erlaubnispflichtig nach dem Rechtsberatungsgesetz ist Kurzfassung Tätigkeiten zur Vorbereitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens sind erlaubnispflichtige Rechtsbesorgung. Sie dürfen daher nur von Rechtsanwälten oder zugelassenen (öffentlichen und privaten) Personen und Stellen ausgeführt werden. Andere private Schuldner- oder Insolvenzberater sind hierzu nicht befugt und können für solche Leistungen daher grundsätzlich auch ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Nebenleistungen der PKV in der Verbraucherinsolvenz (02.08.2015, 09:46)
    Hallo zusammen,angenommen der Schuldner S ist privat Krankenvollversichert. Über sein Vermögen wurde das Regelinsolvenzverfahren eröffnet. (WVP noch nicht erreicht.) Nun erhält S Zahlungen seiner PKV;a) Einmalzahlung Beitragsrückerstattung. Diese Zahlung i.H.v. 300€ erhällt der S, weil er im vergangenem Jahr keine Leistungen der PKV in Anspruch genommen hat. Es soll damit ...
  • Bild Verbraucherinsolvenz u. Grundsicherung (15.06.2016, 09:51)
    Guten Tag,Eine Rentnerin, bekommt seit dem 01.05.2016 Grundsicherung. Für die ersten 6 Monate wurde ihr ein erhöhter Betrag bewilligt, da die momentanen Wohnkosten incl. Nebenkosten und Heizung 814,00Euro betragen. Ihre Rente beträgt 383,00Euro. Damit kommt sie auf einen Gesamtbetrag von 1218,00Euro.Gemeinsam mit einem Schuldnerberater, bereite sie ihre Verbraucherinsolvenz vor. Da ...
  • Bild Frage zur Geltendmachung von Anprüchen (12.01.2010, 14:06)
    Hallo, Gläubiger G hat folgendes Problem: Vor ca. 10 Jahren machte G einen Anspruch aus ungerechtfertigter Bereicherung geltend. Jedesmal bei der Zwangsvollstreckung gab der Schuldner S eine eidesstattliche Versicherung ab. Als nun die drei Jahre wieder rum waren, hat G dies erneut versucht und bekam Post vom Gerichtsvollzieher, der ihm mitteilte, dass seit ...
  • Bild Abzocke durch Vermieter!? (22.08.2009, 13:25)
    Hier ein sehr skuriler Fall: Angenommen ein Vermieter wird so krank, das er nicht mehr geschäftsfähig ist und ein rechtlich eingesetzter Betreuer nun alles verwaltet. Doch dieser Betreuer kümmert sich um rein gar nichts, selbst ROHRBRÜCHE lassen ihn kalt. Nichts am Haus wird gemacht und die Wohnung des Mieters VERSCHIMMELT so ...
  • Bild DAV begrüßt Diskussionsentwurf zur Reform der Verbraucherinsolvenz (23.03.2007, 08:57)
    - Eine Verbraucherentschuldung zum Nulltarif kann es jedoch nicht geben - Berlin (DAV). Anlässlich des 4. Deutschen Insolvenzrechtstages in Berlin begrüßt die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ausdrücklich den jetzt vom Bundesministerium der Justiz vorgelegten Diskussionsentwurf zur Reform der Verbraucherinsolvenz. Es soll dabei einen Kurswechsel weg von dem ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.