Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Verbraucherinsolvenz unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Puttke immer gern im Ort Nürnberg

Neutorgraben 1 b
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 237770
Telefax: 0911 2377750

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabina Gärtner-Nitsche mit Anwaltsbüro in Nürnberg berät Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz

Manteuffelstr. 39
90431 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 6004958
Telefax: 0911 6004960

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Verbraucherinsolvenz offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ralf Bohne mit Kanzleisitz in Nürnberg

Thomas-Mann-Straße 59
90471 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 860904
Telefax: 0911 8609348

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Reich mit Anwaltsbüro in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz

Nordostpark 30
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9551240
Telefax: 0911 95512411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Preißler unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Verbraucherinsolvenz kompetent in Nürnberg

Marienbergstr. 94
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 600790
Telefax: 0911 6007910

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Wirth immer gern in Nürnberg

Nordostpark 30
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9551240
Telefax: 0911 95512411

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Silke Laudi mit Kanzlei in Nürnberg

Adlerstraße 22
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 27423230
Telefax: 0911 274232310

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Zwangsvollstreckung von rückständigen Unterhaltsansprüchen (21.09.2009, 16:57)
    ...in der Verbraucherinsolvenz des Unterhaltsschuldners Ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss, der von einem Unterhaltsberechtigten vor Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens über das Vermögen des Unterhaltsschuldners erwirkt worden ist, wird durch die Insolvenzeröffnung unwirksam, soweit dadurch die Zwangsvollstreckung in die nach § 850d ZPO erweitert pfändbaren Bezüge wegen Unterhaltsrückständen aus der Zeit vor ...
  • Bild Schlecker war die letzte... Neues Insolvenzrecht seit dem 1. März 2012 (22.03.2012, 15:02)
    Berlin (DAV). Anlässlich des 9. Deutschen Insolvenzrechtstages begrüßt die Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) das seit dem 1. März 2012 neu geltende Insolvenzrecht. Der DAV verspricht sich von dem neuen Recht einen beachtlichen Impuls für die Möglichkeiten einer Sanierung durch die Insolvenz. Die geplante Verkürzung ...
  • Bild Zweite Chance – auch bei der Verbraucherinsolvenz (08.04.2011, 09:17)
    Beim Achten Deutschen Insolvenzrechtstag hat Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger heute in Berlin ihre Pläne für die zweite Stufe der Insolvenzrechtsreform vorgestellt. In ihrer Rede sagte die Bundesjustizministerin: "Die Bundesregierung bereitet den Weg für einen Mentalitätswandel im Insolvenzrecht. Für viele ist Insolvenz gleichbedeutend mit persönlichem Versagen und endgültigem Scheitern. Mit der mehrstufigen Insolvenzrechtsreform ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Eidesstattliche Versicherungs Termin verpasst, was nun ? (24.12.2009, 23:39)
    Hallo Leute, angenommen Herr A hat ein Termin zur abnahme einer Eidesstattlichen versicherung und ist dort nicht erschienen nun hat er gedacht er würde einen neuen Termin bekommen... Stattdessen bekam Herr A ein Brief vom Gläubiger das Haftbefehl vom Richter erlassen wurde und das wenn Herr A bis maximal 2wochen zeit hat ...
  • Bild Bei Nichtbezahlung der Nebenkosten Schufa-Eintrag? (16.03.2010, 16:41)
    Hallo an alle! Es würde mich interessieren, ob bei Nichtbegleichung der Nebenkosten (außer Strom!!!) ein Schufa-Eintrag anstünde. Ab wann ist jemand generell berechtigt, in die Schufa eintragen zu lassen? Bei den Nebenkosten handelt es sich um Wasser, Müll, Hausmeisterkosten etc. Strom ist wie gesagt hier nicht enthalten. Liebe Grüße, und danke schon mal ...
  • Bild Insolvenzverfahren einige Fragen (28.11.2008, 16:15)
    Guten Tag, Ich hoffe mir kann hier geholfen werden da ich mich für jemanden Informieren mag. Es geht ind dem Fall um Frau S. Frau S. hat über eine Schuldnerberatung ein Insolvenzverfahren eingeleitet, der Treuhändler kümmert sich nun um alles. Wie hoch die Gesamtsumme ist weiss ich nicht, wenn ich mich recht entsinne ...
  • Bild Schadensersatzansprüche nach Insolvenzeröffnung (20.06.2008, 10:05)
    Hallo, fallen eigentlich Schadensersatzansprüche des Vermieters aus einem Wohnraummietvertrag nach Insolvenzeröffnung des Mieters unter Masseverbindlichkeiten? Oder haftet der Mieter, da diese nach der Insolvenzeröffnung liegen? Wer weiß was????
  • Bild Erfährt Gläubiger von Privatinsolvenz? (13.08.2013, 18:30)
    Hallo, angenommen, Gläubiger A hat gegen Schuldner B einen Vollstreckungstitel erwirkt und die Zwangsvollstreckung ohne Erfolg betrieben. Der Anwalt des Schuldners teilt dem Glübiger nun mit, dass der Schuldner beabsichtigt, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu beantragen. Die außergerichtliche Einigung hat der Gläubiger abgelehnt. Nach nunmehr 5 Jahren möchte der Gläubiger nochmals einen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.