Rechtsanwalt für Unternehmens- oder Betriebsnachfolge in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Unternehmens- oder Betriebsnachfolge offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Rath mit Büro in Nürnberg

Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 7432550
Telefax: 0911 74325555

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Volker N. Komann jederzeit im Ort Nürnberg

Schnieglinger Str. 5
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 338011

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Roth mit Rechtsanwaltsbüro in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Unternehmens- oder Betriebsnachfolge

Bartholomäusstr. 26
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2395950
Telefax: 0911 23959599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Lodde bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Unternehmens- oder Betriebsnachfolge ohne große Wartezeiten vor Ort in Nürnberg

Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 7432550
Telefax: 0911 74325555

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Diskriminierung: Kündigung wegen HIV unwirksam (20.12.2013, 14:11)
    Erfurt (jur). Eine Kündigung allein wegen einer HIV-Infektion ist in aller Regel unwirksam und diskriminierend. Die HIV-Infektion ist mit seinen Einschränkungen bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben als Behinderung anzusehen, urteilte am Donnerstag, 19. Dezember 2013, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 6 AZR 190/12). Danach können auch andere chronische ...
  • Bild Erbengemeinschaft zur Zahlung von Grunderwerbssteuer verpflichtet (24.04.2014, 09:47)
    München (jur). Eine Erbengemeinschaft muss Grunderwerbsteuer zahlen, wenn sie insgesamt mehr als 95 Prozent der Anteile eines Unternehmens mit Grundbesitz übernimmt. In solchen Fällen kommt es nicht auf die Anteile der einzelnen Erben an, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 23. April 2014, veröffentlichten Urteil entschied ...
  • Bild Fristlose Kündigung bei Löschung tätigkeitsbezogener Daten (26.05.2014, 08:57)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Ein Arbeitnehmer ist verpflichtet, seine Arbeitsergebnisse dem Arbeitgeber zugänglich zu machen. Die Löschung tätigkeitsbezogener Daten kann daher eine fristlose Kündigung rechtfertigen, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hessen vom 5. August 2013 (AZ: 7 Sa 1060/10). ...

Forenbeiträge zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Betreten der Wohnung nach Auszug (29.06.2015, 18:04)
    Hallo, Angenommen Herr X und Frau Y haben eine gemeinsame Wohnung, die Herr X auf seinen Wunsch verlassen hat und auch bereits ungemeldet ist. Seine Möbel usw hat Herr X bereits mitgenommen. Frau Y verbleibt in die Wohnung und übernimmt nach Auslauf der Kündigungsfrist die Wohnung. Angenommen Herr X oder ...
  • Bild Zeitmietvertrag oder doch unbefristeter MV - Kündigungsfrist? (11.10.2014, 14:26)
    Hallo zusammen, mein erstes Fallbeispiel :)Angenommen es besteht in einem fiktiven Fallbeispiel ein gültiger Mietvertrag zwischen V(ermieter) und M(ieter). Der Vertrag wird schriftlich festgehalten. Als Mietdauer wird "Festvermietung von 01.01.01 bis 30.06.03" festgehalten. Zudem wird in einer weiteren Klausel aufgenommen, "zieht der Mieter vorzeitig aus, so berührt das nicht die ...
  • Bild Umgang entziehen wegen Rauchen? (18.10.2007, 20:01)
    Hallo, also, da ist ein Mann der mit einer Frau ein uneheliches Kind hat. Die KM hat das Sorgerecht, der Vater lediglich Umgangsrecht. Die Mutter will ihm das Kind entziehen, wenn in seiner Wohnung weiterhin geraucht wird. Der Vater und seine Lebensgefährtin rauchen aber nie in Anwesenheit des Kindes, sondern nur, wenn das ...
  • Bild (Wofür) brauchen wir noch einen Mordparagraphen? (25.03.2015, 09:25)
    Hallo zusammen,wir hatten gestern (zu fortgeschrittener Stunde und nach zwei Bierchen ) im Anschluss an eine Dienstbesprechung mit Kollegen eine hitzige Diskussion. Hierbei ging es im Wesentlichen um die Frage, ob es heutezutage noch eine Notwendigkeit für die begriffliche Trennung der Tötungsdelikte gibt? In anderen Worten, ob es nicht genauso ...
  • Bild Staatsanwaltschaft verweist auf Privatklage (18.09.2015, 13:14)
    Person A hat B angezeigt. Person B lässt durch einen RA die Akte einsehen und findet kein strafrechtliches Vergehen und schickt die Akte zurück und beantragt die Einstellung des Ermittlungsverfahrens.Einige Zeit bekommt B ein Schreiben von der Stastsanwaltschaft indem mitgeteilt wird, dass Person A auf den Privatklageweg verwiesen wurde nach ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.