Rechtsanwalt in Nürnberg: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nürnberg: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland ist sämtliches staatliches Handeln darauf ausgerichtet, für soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit zu sorgen, denn die BRD ist ein Sozialstaat. Die Sicherung des existentiellen Minimums eines jeden Bürgers ist eines der Prinzipien, die einen Sozialstaat ausmachen. Die Umsetzung dieser Prinzipien erfolgt in der Praxis durch das Gewähren von Hartz IV, Sozialhilfe, Grundsicherung und Krankengeld. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in der BRD vom Staat unterstützt. Denn es soll gewährleistet werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfangreichen Sozialversicherungsrecht. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Hierzu gehören gesetzliche Regelungen rund um die Sicherung bei Arbeitslosigkeit, Ausbildungsförderung, Arbeitsförderung, Wohngeld, Sozialhilfe, Jugendhilfe, soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Elterngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Förderung Schwerbehinderter sowie Regelungen rund um die Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pflegeversicherung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen im Sozialrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. iur. Anette Oberhauser gern im Ort Nürnberg
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Dr. iur. Anette Oberhauser
Sturmstr. 10
90478 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 4624966
Telefax: 0911 4622692

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Iben (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Sozialrecht jederzeit gern im Umkreis von Nürnberg
Rechtsanwaltskanzlei Iben
Äußere Laufer Gasse 9-11
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 27866646
Telefax: 0911 27866648

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mischa Broschinski berät Mandanten zum Gebiet Sozialrecht engagiert in Nürnberg

Weißenburger Straße 201
90451 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 99901250
Telefax: 0911 99901251

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Uhr bietet anwaltliche Hilfe zum Sozialrecht jederzeit gern in Nürnberg
Kanzlei Uhr
Schlaunstraße 31
90480 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2403442
Telefax: 0911 2403457

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Margitta Lenz (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Nürnberg unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Bereich Sozialrecht

Platenstr. 66
90441 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 468182
Telefax: 0911 4620837

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Sozialrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Wirth mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg

Frauentorgraben 5
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 226821+1997
Telefax: 0911 224798

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Huber gern in der Gegend um Nürnberg

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91930

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Horndasch (Fachanwältin für Sozialrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsgebiet Sozialrecht

Adam-Klein-Str. 30
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9299380
Telefax: 0911 92993820

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Pavlo Novak berät Mandanten zum Bereich Sozialrecht kompetent in der Nähe von Nürnberg

Bahnhofstr. 41
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 37662530
Telefax: 0911 37662540

barrierefreiZum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Sozialrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Michaela Huber mit Anwaltsbüro in Nürnberg

Campestr. 10
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 933300
Telefax: 0911 337103

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Sozialrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Seitz mit Büro in Nürnberg

Blumenstraße 1
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 230770
Telefax: 0911 2307715

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peribanu Oglakcioglu bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Sozialrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Nürnberg

Königstr. 72, 3. Sto
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 65070701
Telefax: 0911 6570699

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabina Gärtner-Nitsche mit Anwaltskanzlei in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Sozialrecht

Manteuffelstr. 39
90431 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 6004958
Telefax: 0911 6004960

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Sozialrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Baumann mit Anwaltsbüro in Nürnberg

Parsifalstr. 8
90461 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 3766760
Telefax: 0911 37667666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Rühl mit Niederlassung in Nürnberg berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht

Keßlerplatz 1
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 955260
Telefax: 0911 536469

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Sedat Karaduman gern in Nürnberg

Essenweinstr. 4-6
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 22426554
Telefax: 0911 452151

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Grube mit Niederlassung in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Bereich Sozialrecht

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91931999
Telefax: 0911 91931239

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Sozialrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Robert Raab (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Nürnberg

Ostendstr. 132/IV
90482 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 50492200
Telefax: 0911 50492210

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Sozialrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Tittus jederzeit in Nürnberg

Glatzer Str. 3
90473 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 835493
Telefax: 0911 836212

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Britz berät zum Rechtsgebiet Sozialrecht kompetent im Umland von Nürnberg

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91930
Telefax: 0911 9193960

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Nürnberg

Sie fühlen sich vom Arbeitsamt schlecht behandelt? Ein Anwalt hilft weiter

Rechtsanwalt in Nürnberg: Sozialrecht (© unbekannt - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Nürnberg: Sozialrecht
(© unbekannt - Fotolia.com)

Leider kommt es trotz dem staatlichen Streben nach sozialer Gerechtigkeit und sozialer Gleichheit immer wieder zu Konflikten, die es erforderlich machen, einen Anwalt zu konsultieren. Schnell kann es zu Unstimmigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt kommen. Gleich wie sich der sozialrechtliche Konflikt gestaltet, die beste Anlaufstelle ist in jedem Fall, selbst wenn es nur um Verständnisprobleme bei einem Rundschreiben geht, ein Anwalt. In Nürnberg haben sich einige Anwälte für Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei angesiedelt. Dabei ist ein Anwalt für Sozialrecht in Nürnberg nicht nur der optimale Ansprechpartner, um sich umfassend rechtlich beraten zu lassen, wenn man Probleme mit dem Jobcenter oder Sozialamt hat. Der Anwalt im Sozialrecht aus Nürnberg ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Ferner ist der Anwalt auch bestens mit dem Pflichtversicherungsrecht vertraut. Ebenfalls ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen komplett verwehrt werden, obgleich ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Anwalt im Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Kann eine Angelegenheit nicht außergerichtlich beigelegt werden, dann wird der Anwalt für Sozialrecht in Nürnberg selbstverständlich auch die Vertretung vor dem Sozialgericht übernehmen.

Ein Fachanwalt im Sozialrecht ist der optimale Ansprechpartner bei komplexen sozialrechtlichen Problemen

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Konflikt im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsgebiete berührt werden. Hierzu zählen neben dem Familienrecht und dem Arbeitsrecht u.a. auch das Erbrecht und Steuerrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt für Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwalt bzw. eine Fachanwältin für Sozialrecht hat eine zusätzliche Schwerpunktausbildung absolviert. Damit verfügt ein Fachanwalt für Sozialrecht aus Nürnberg sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über ein außerordentliches Know-how. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt schwierig gestaltet, können Mandanten von dem fachlichen Know-how, das ein Fachanwalt im Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Beratungspflicht der Rentenversicherung über Vorteile des alten Rentenrechts (05.11.2004, 21:06)
    Ändert sich das Rentenrecht, was bekanntlich öfter vorkommt, dann kann es sein, dass ein Versicherter durch Aufgabe seiner Berufstätigkeit oder frühere Antragstellung auf eine Teilrente noch in den Genuss der Vorteile der alten Rechtslage kommen kann. Wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt, müssen die Versicherungsältesten von der Rentenversicherung auf Vorteile der alten ...
  • Bild Krankenkasse muss eventuell für Fettabsaugung bei Lipödem aufkommen (01.07.2015, 08:23)
    Eine Krankenkasse muss bei einem Lipödem unter Umständen für die Kosten einer stationären Fettabsaugung aufkommen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Dresden. Was ist ein Lipödem?Eine Patientin war an einem Lipödem im schwersten Stadium (Grad III) erkrankt. Bei einem Lipödem handelt es sich um eine chronische Krankheit, ...
  • Bild Liebesurlaub auf Kosten von Hartz IV (03.04.2008, 11:26)
    Essen/Berlin (DAV). Ein Empfänger von Arbeitslosengeld II hat keinen Anspruch darauf, dass die Kosten für den Besuch seiner auf Kuba lebenden Frau und der gemeinsamen Kinder übernommen werden. Er hat auch keinen Anspruch auf eine „Kommunikationspauschale“ für die erhöhten Kosten für Telefon oder die Geschenke an die Kinder. Dies geht ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Sozialrecht ALGII (23.09.2015, 21:11)
    Hallo,person X ist arbeitssuchend seit dem 1.07.2015 und meldet sich am 27.07 im Ort _______ um (Bürgeramt). Am 30 Juli meldet sich Person X offiziell arbeitssuchend beim zuständigen Jobcenter (ALG II).Nachdem alle Unterlagen überprüft wurden erhählt Person X einen "Bescheid für Monat Juli" Person X erhält 399,-€. Nach einigen Tagen ...
  • Bild Höhe des Kindesunterhalt (18.04.2011, 17:22)
    Hallo, mal angenommen Herr X hat ein momatliches Nettoeinkommen von 1215,00 €. Er ist ledig und hat einen unehelichen Sohn (Y) von 11 Jahren. Zur bestimmung, wie hoch der zu zahlende Unterhalt für Y ist, hat er wie folgendes errechnet. Da er seinen Arbeitsplatz nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann, hat er ...
  • Bild durch`s arbeiten zum Sozialfall werden (14.10.2011, 14:18)
    guten Tag wertes Forum ,mein Interesse bezieht sich hauptsächlich auf die Arbeitgeberpflichten und deren Zumutbarkeit.fiktiver Fall :jemand kommt aus der Arbeitslosigkeit und nimmt eine Stelle als Kraftfahrer auf .das erste Gehalt ( geringe Höhe - 1250,00 € netto z.B. ) fließt nach 6 Wochen .der Kraftfahrer deckt den Verpflegungsmehraufwand / ...
  • Bild Ohrfeige (13.03.2015, 10:30)
    Hallo, Person A hat Person B eine Ohrfeige geben und diese war am nächsten Tag noch leicht zusehen war, die Schule hat es gemeldet und es gabt ein Gespräch mit dem Jugendamt und es würde eine Vereinbarung getroffen, das Person B bist Sonntag bei denn Großeltern bleibt.Es gabt noch ein ...
  • Bild Schwarzarbeit?????! (09.02.2011, 19:36)
    Hallo Liebe Ratgeber, nehmen wir an-Hinz hilft seinem Schwiegervater Kunz.....über mehrere Wochen immer wieder mal-da Krankheitsfall in de Firma(Trnaport Gewerbe).... Hinz hilft natürlich nur-weil Kunz sein Schwiegervater ist und das natürlich ohne Geld! Nun kommt die Kontrolle für Schwarzarbeit- kann Hinz und Kunz was passieren??? Danke und Gruß Tanja

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild BSG, B 4 AS 49/09 R (18.02.2010)
    Eine Bedarfsgemeinschaft von Eheleuten im Sinn des SGB 2 kann auch bei Ehen ohne gemeinsamen räumlichen Lebensmittelpunkt vorliegen. Für die Annahme "dauernden Getrenntlebens" muss gemäß familienrechtlichen Grundsätzen zur räumlichen Trennung ein nach außen erkennbarer Trennungswille eines Ehegatten zur Lösung des einvernehmlich gewählten Ehemodell...
  • Bild LG-KARLSRUHE, 6 O 190/08 (25.09.2009)
    1. Der Gedanke der Solidarität gebietet es, die Finanzierung der Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes (VBL) nicht mit der Gewährung von Renten zu belasten, auf die nach den Satzungsbestimmungen kein Anspruch besteht. 2. Auf eine fehlerhaft gewährte Zusatzrente kann daher nur in außerordentlichen Ausnahmesituationen Anspruch auch in die Zukunft besteh...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 7 AS 666/07 ER (03.12.2007)
    Ist der Besuch der 11. Schulklasse beim nächstgelegenen, 22 km entfernten Gymnasium nur bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel möglich, kann gegen den Sozialhilfeträger gemäß § 73 SGB XII ein Anspruch auf Übernahme der Kosten einer Monatskarte bestehen. Der Einsatz öffentlicher Mittel zur Erstattung von Schülerbeförderungskosten ist im Sinne dieser Vorsch...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildPosttraumatische Belastungsstörung: „G“ im Behindertenausweis?
    Wer an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, hat unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf Zuerkennung des Merkzeichens „G“ im Schwerbehindertenausweis. Vorliegend litt eine Frau unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Infolge von einer psychischen Störung in Form von Angstzuständen konnte sie nur noch kurze Strecken im Straßenverkehr fortbewegen. Sie ...
  • BildIst die Gehaltsaufstockung bei Hartz IV möglich?
    Es ist für viele Menschen in der Bundesrepublik Deutschland trauriger Alltag: man arbeitet hart, am Ende reicht das Geld dennoch nicht zum Leben. Für weitere Nebenjobs ist keine Zeit oder keine weitere Kraft vorhanden. Bürger und Bürgerinnen in solchen Situationen stellen sich oftmals die Frage, welche Möglichkeiten sie denn ...
  • BildSkiausrüstung auf Kosten des Jobcenters?
    Jobcenter müssen nicht ohne Weiteres für eine Skiausrüstung aufkommen, wenn das Kind eines Hartz IV Empfängers einen Klassenausflug unternimmt. Dies hat das SG Berlin entschieden. Vorliegend verlangten die Eltern vom Jobcenter, dass dieses nicht nur für die Kosten der Teilnahme ihres 14 jährigen Kindes an ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.