Rechtsanwalt in Nürnberg Schweinau

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnberg Schweinau (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)

Im Südwesten der Stadt Nürnberg leben rund 4.675 Einwohner im dortigen Stadtteil Schweinau. Wie sich am Namen des Stadtteils erkennen lässt, war dieser in früheren Zeiten stark von der Viehzucht geprägt. Bereits 1899 wurde Schweinau zu Nürnberg eingemeindet. Im 20. Jahrhundert ließen sich in Nürnberg Schweinau einige große Industriebetriebe nieder wie z.B. Zündapp oder auch Bosch. Nachdem gerade in den letzten Jahren besonders im Bereich rund um den Tilly-Park zahlreiche neue Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser gebaut wurden, sind vermehrt junge Familien nach Schweinau gezogen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Nürnberg Schweinau

Rothenburger Str. 241
90439 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 49401
Telefax: 0911 476526

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Nürnberg Schweinau

Auch einige Anwälte haben sich in Nürnberg Schweinau niedergelassen. Wenn man einen Rechtsanwalt aus Schweinau beauftragen möchte, stehen daher verschiedene Kanzleien zur Wahl. Situationen, welche den Rat und die Hilfe eines Juristen benötigen, können sich schnell und unerwartet ergeben. Sollten man beispielsweise einen eigenen Onlineshop betreiben, dann gilt es, diverse Vorschriften zu beachten. Man darf keine Markenrechte verletzen, das Impressum muss ordnungsgemäß erstellt sein, natürlich kann es auch durchaus zu Unstimmigkeiten mit den Kunden kommen. Eine Abmahnung kann man z.B. auch erhalten, wenn man eventuell auf einer Musiktauschbörse urheberrechtsgeschützte Dateien heruntergeladen hat. In einer solchen Angelegenheit sollte man unbedingt den qualifizierten Rechtsrat eines Juristen einholen. Häufig werden Beschuldigten Unterlassungserklärungen vorgelegt, die unterzeichnet werden sollen – in jedem Fall sollte man sich bei einem Anwalt erkundigen, inwieweit man eine derartige Erklärung abzugeben hat. Hin und wieder lässt sich ein juristisches Problem durchaus mit einer Beratung bei einer Anwältin oder einem Anwalt in Nürnberg Schweinau aus der Welt schaffen. Sollte weiterer Handlungsbedarf gegeben sein, dann kann der Jurist seinen Mandanten über die möglichen weiteren Schritte informieren und ihm auch die Erfolgsaussichten erläutern.

Einen detaillierter Überblick über weitere Anwaltskanzleien in Nürnberg finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Nürnberg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Erbe muss im Testament klar bestimmt sein (05.09.2013, 11:14)
    Enthält das Testament eine Formulierung, die offen lässt wer tatsächlich Erbe ist, so ist diese unwirksam. Der Erblasser darf anderen nicht die Benennung des Erben überlassen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) hatte einen ...
  • Bild Anlegeranwälte warnen vor Steuersparmodell unter dem Deckmantel des Denkmalschutzes (14.03.2014, 11:00)
    Nürnberg, 13. März 2014. Steuerliche Anreize sind häufig ein wesentliches Verkaufsargument bei Immobilien. In den bekannten so genannten Schrottimmobilienfällen der Neunziger Jahre war es noch die „Sonder-AfA Ost“, die eine Vielzahl von Anlegern zur Investition in oftmals deutlich überteuerte Immobilien bewegte. Nach dem Auslaufen dieser Förderung gibt es nur noch ...
  • Bild Arbeitnehmer haben keinen Anspruch auf bezahlte Raucherpausen (08.01.2016, 08:13)
    Nürnberg/Berlin (DAV). Auch wenn es in einem Betrieb üblich ist, dass er für die Raucherpausen der Mitarbeiter den Lohn weiter zahlt, ohne die genaue Häufigkeit und Dauer der Pausen zu kennen, können die Mitarbeiter nicht davon ausgehen, dass dies auch künftig so bleibt. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ...

Forenbeiträge
  • Bild Kann man das Gericht nerven? (11.02.2015, 18:30)
    Angenommen, Person A verklagt Person B auf Schadensersatz. Das Gericht ordnet ein schriftliches Vorverfahren an. Während dieses Verfahren läuft, schreibt A mehrfach dem Gericht und fordert es auf, gegen B ein Versäumnisurteil auszusprechen. Laut A seien sämtliche Fristen verstrichen. In den Schriftsätzen an das Gericht wettert A außerdem gegen B. ...
  • Bild neue EV als arbeitsmarktpolitisches Instrument (15.01.2009, 15:29)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... kann anläßlich der neuen RIchtlinien für eine Eingliederungsvereinbarung auch eine Welle für Alg2- und Alg1-Bezieher zukommen, die zum Ziel hat die Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitsbehörden zu verbessern. Im Prinzip dürfte zwar hier eine inhaltliche Änderung möglich sein, aber eben nur in beidseitigem Einvernehmen. Das zeigt deutlich wie schwierig es auch heute noch ist ...
  • Bild probleme mit nachbarskatzen (19.06.2006, 01:42)
    hallo, familie x hat probleme mit den katzen der nachbarin r. sie wissen nicht mehr was sie tun sollen. es ist ja nicht so, dass sie nicht tierlieb sind .aber dieses problem mit frau r`s katzen nimmt ausmaße an die man einsehen muss. frau r hat 4 katzen. davon zwei kater. ...
  • Bild AG verweigert Verdienstbescheinigung für Krankenkasse (16.01.2012, 21:48)
    Hallo Forum, folgendes Szenario: Eine Arbeitnehmerin hat einen befristeten Arbeitsvertrag und verfällt leider die letzten 6 Wochen vom Arbeitsverhältnis in Krankengeld. Die Krankenkasse hat Krankengeld solange Bedarf besteht, bewilligt. Das Arbeitsverhältnis ist nun seit einem Monat vorbei und der ehemalige Arbeitgeber hat die Verdienstbescheinigung zur Berechnung von Krankengeld für die Krankenkasse immer ...
  • Bild Beitragserhöhung (06.06.2009, 10:03)
    Vielleicht kann mir jemand witerhelfen? Kann der Vorstand eines e.V. die Beiträge nächträglich erhöhen, müssen die bezahlt werden oder besteht ein Sonderkündigungsrecht? Müssen für das laufende Jahr die erhöhten Beiträge gezahlt werden, oder kann man der Beitragserhöhung widersprechen und den alten Beitrag zahlen? Vorab schon mal Danke.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildAuffahrunfall: Grüne Ampel befreit nicht von Teilschuld
    Wenn ein Autofahrer an einer Kreuzung trotz grüner Ampel abbremst kann er den Auffahrenden nicht ohne Weiteres auf Schadensersatz in Anspruch nehmen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Saarbrücken. Eine Autofahrerin stand mit ihrem PKW in einer Fahrzeugschlange vor einer roten Ampel. Nachdem ...
  • BildWas bedeutet das Bankgeheimnis?
    Gibt es wirklich eine gesetzliche Pflicht der Bank zur Verschwiegenheit über die Daten der Kunden? Der Volksmund versteht unter dem Begriff „Bankgeheimnis“ die Verpflichtung der Bank Verschwiegenheit über die Tatsachen und Wertungen des Kunden zu bewahren, welche der Bank im Rahmen der Geschäftsverbindung bekannt geworden ...
  • BildBagatellunfall: Muss man die Polizei rufen oder den Unfall melden?
    Inwieweit muss auch bei einem Bagatellunfall die Polizei gerufen werden und der Unfall der Versicherung gemeldet werden? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bei einem Bagatellunfall muss nicht von den Beteiligten in jedem Fall die Polizei gerufen werden. Doch es gibt einige wichtige Ausnahmen, bei ...
  • BildAb wann spricht man von einer Raubkopie?
    In der Vorschau bei einem Kinobesuch wird man jedes Mal mit dem Begriff der Raubkopie konfrontiert. Das Anfertigen von Raubkopien ist strafrechtlich relevant und kann sogar zu einer Freiheitsstrafe führen. Raubkopien bedeuten für die Musik- und Filmbranche teils erhebliche wirtschaftliche Schäden. So gingen im Jahr 2012 der Musik- und ...
  • BildSchadensersatz von der Bank bei PIN-Diebstahl?
    Kriminelle finden immer wieder Mittel und Wege, an das Geld von Ahnungslosen heranzukommen. Vor einiger Zeit machte eine besonders moderne Methode des Diebstahls Schlagzeilen: das sogenannte „Skimming“. Hier wird durch elektronische Manipulation Geld von einem Bankkonto entwendet. In diesen Fällen übernimmt die Bank die entstandenen Schäden, da diese nicht ...

Urteile aus Nürnberg
  • BildOLG-NUERNBERG, 2 VAs 11/15 (30.11.2015)
    Ist ein Verurteilter sowohl betäubungsmittel- als auch alkoholabhängig und missbrauchte er zur Tatzeit abwechselnd Alkohol- und Betäubungsmittel unmäßig in wechselnder Folge oder auch gleichzeitig, so ist von einer Betäubungsmittelabhängigkeit in Form einer Polytoxikomanie auch dann auszugehen, wenn am Tattag der Schwerpunkt des Missbrauchs beim Alkohol lag.
  • BildOLG-NUERNBERG, 15 W 1757/15 (26.11.2015)
    Bewilligt der Grundstückseigentümer die Löschung eines Rechts als Vertreter des Betroffenen, so hat das Grundbuchamt zu prüfen, ob er hierzu berechtigt, insbesondere vom Verbot des Selbstkontrahierens befreit ist, weil die Bewilligung der Verwirklichung und Beurkundung des materiellen Liegenschaftsrechts dient (Anschluss an BGHZ 77, 7; OLG München FamRZ 2012, 1672).
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 2249/15 (17.11.2015)
    1. Eine Ã?nderung des Zweckes des Vereins im Sinne des § 33 Abs. 1 Satz 2 BGB erfordert eine Ã?nderung des den Charakter des Vereins festlegenden obersten Leitsatzes der Vereinstätigkeit, der für das Wesen der Rechtspersönlichkeit des Vereins maÃ?gebend ist und der das Lebensgesetz des Vereins â?? seine groÃ?e Linie
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 1845/15 (15.11.2015)
    1. Die durch das Gesetz zur Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen vom 28.09.2009 und durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 21.03.2013 neu geschaffenen Regelungen der § 31a, § 31b BGB stehen der Satzungsbestimmung eines Vereins nicht entgegen, mit der die Haftung eines ehrenamtlich tätigen Organmitglieds (§
  • BildOLG-NUERNBERG, 14 U 2439/14 (11.11.2015)
    1. Die Bank kann sich nicht auf eine mit der unveränderten Übernahme der Musterbelehrung verbundene Schutzwirkung berufen, wenn in der Widerrufsbelehrung eines Kreditvertrages nach der Frist eine hochgestellte Zahl auf eine am unteren Seitenrand des Formulars abgedruckte Fußnote mit folgendem Text verweist: "Bitte Frist im Einzelfall prüfen."2. Zur Frage der
  • BildLAG-NUERNBERG, 2 Ta 132/15 (10.11.2015)
    Jedenfalls über einen Antrag der Schwerbehindertenvertretung auf Entfernung einer der Vertrauensperson erteilten Abmahnung wegen Behinderung der Tätigkeit der Schwerbehindertenvertretung ist im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren zu entscheiden. Ein entsprechender Antrag der Vertrauensperson war nicht gestellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.