Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sabina Gärtner-Nitsche bietet anwaltliche Hilfe zum Pflegeversicherung gern im Umland von Nürnberg

Manteuffelstr. 39
90431 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 6004958
Telefax: 0911 6004960

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Modernisierung der Pflegeversicherung (29.01.2009, 18:00)
    Neues Instrument behebt wesentliche Schwachstellen der heutigen PflegeversicherungAm Donnerstag, den 29. Januar 2009 nahm Gesundheitsministerin Ulla Schmidt die Empfehlungen eines Beirates (Vorsitzender Dr. Jürgen Gohde) zur Einführung eines neuen sozialrechtlichen Verständnisses von Pflegebedürftigkeit und eines neuen Begutachtungsverfahrens entgegen.Die Empfehlungen sind das Ergebnis von zwei Jahren intensiver Beratungen des Beirats auf ...
  • Bild Wirtschaftswissenschaftler berechnet die Mehrbelastung bei Sozialabgaben (11.10.2013, 15:10)
    Die Pläne der Bundesregierung zur Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenzen für 2014 würden nach Berechnungen des Steuerexperten Frank Hechtner von der Freien Universität Berlin zu höheren Abgaben der Beitragszahler von jährlich bis zu 325 Euro führen. Allerdings ergebe sich der Wert aus einer isolierten Betrachtung der Sozialbeiträge. Diese könnten bei der Steuer ...
  • Bild „Je früher, desto besser“ – Unterstützung und Entlastung von Familien mit Demenz (17.09.2012, 10:10)
    Abschlussbericht des Modellprojektes EDe II liegt vorWie erreicht man eigentlich Familien, die es erstmals mit der Diagnose Demenz eines ihrer Angehörigen zu tun haben und welche Unterstützungen benötigen sie? Diese und weitere Fragen sind im Modellprojekt Entlastungsprogramm bei Demenz II (EDe II) untersucht worden. Nun steht der Abschlussbericht zur Verfügung. ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Behandlungskosten (25.05.2011, 13:37)
    hallo, folgendes Szenario: Ein Ehepaar, beide um die 80, haben seit ca 15 Jahren keine Kranken- Pflegeversicherung. A. war Polizist mittlerer Dienst in Hessen. Es sind 2 verheiratete Kinder mit 4 Enkeln vorhanden. Die ersparten Kassenbeiträge wurden verbraucht für Luxusgüter und Reisen. Vermögen ist nicht vorhanden (auch nicht vor längerem an Kinder verschenkt) ...
  • Bild Pauschalversteuerung Fahrkosten (26.04.2010, 08:26)
    Hallo, in einem Artikel einer Fachzeitschrift für Arbeitgeber habe ich folgenden Artikel gelesen: " Erhalten Mitarbeiter Ihres Unternehmens Fahrgeld, handelt es sich dabei grundsätzlich um steuer- und beitragspflichtiges Arbeitsentgelt. Das Fahrgeld dürfen Sie aber nach § 40 Abs. 2 EStG pauschal mit 15 % versteuern. Auf diese Weise erreichen Sie Beitragsfreiheit Ihrer ...
  • Bild Unterhaltsanspruch Auszubildender ggü. den Eltern (04.07.2013, 15:18)
    Hallo Allerseits! Vor zwei Wochen bei einem Grillabend kamen wir auf den unten geschilderten Fall und haben beschlossen uns alle schlau zu machen und beim nächsten Zusammentreffen unsere „Lösungsvorschläge“ auszutauschen. Ich hatte zwar im Rahmen des Studiums einige Jura-Vorlesungen, bin allerdings kein Jurist, so dass meine Formulierungen u. U. nicht ganz ...
  • Bild Gewerbeanmeldung - Eltern haben Nachteile? (22.05.2009, 11:15)
    Hallo zusammen, Person A ist 18 Jahre alt und geht noch zur Schule (macht Abitur), wohnt bei seinen Eltern im Haus & hat eine kleinere Schwester. Die Eltern zahlen einen Kredit für das Haus ab und der Vater wohnt die woche über im Osten (woanders) (hat dort eine Wohnung), aus Berufsgründen. Der Vater ...
  • Bild Berfreiung der Sozialversichrungsplicht bei Studierenden (14.10.2008, 12:41)
    Hallo und guten Tag, ich bitte mal um fachlichen Rat für folgenden Fall. Der Student H. ist ordentlich eingeschriebener Student an einer Hochschule. H. kommt jetzt in das 25. und letzten Fachsemester. Die Studiendauer resultiert u.a. aus einer Unternehmensgründung während des Studiums und der Arbeit als Freiberufler. SVor 2 Jahren ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 5 A 49/02 (29.10.2002)
    1. Zeiten, in denen der Auszubildende neben der Ausbildung Kinder erzogen hat, stellen nicht ohne weiteres Zeiten der lebensunterhaltssichernden Erwerbstätigkeit i.S.v. § 11 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 BAföG dar. 2. Die Regelung in Ziffer 11.3.6 Satz 5 BAföGVwV ist insoweit unwirksam....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 SB 3897/12 ER-B (23.11.2012)
    Grundsätzlich ist Antragstellern im Rechtsstreit um die Feststellung von Merkzeichen "G" im Wege der Interessenabwägung bei offener Erfolgsaussicht des Rechtsbehelfs zuzumuten, den Ausgang des Rechtsbehelfsverfahrens abzuwarten (ebenso LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 16.05.2012, NZS 2012, 838 für Merkzeichen "aG").Anordnungsgrund ...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 15 P 2/11 B ER (12.08.2011)
    Die Pflegetransparenz-Vereinbarung ambulant (PTVA) sowie die dazu ergangenen Anlagen sind auslegungsfähig. Der Transparenzbericht muss den Vorgaben von § 115 Abs. 1a Satz 1 SGB XI entsprechen, d. h. für die Pflegebedürftigen und Angehörigen verständlich, übersichtlich und vergleichbar sein....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.