Rechtsanwalt für Öffentliches Auftragswesen in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Nürnburg (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnburg (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Lars Brechtelsbauer mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Bereich Öffentliches Auftragswesen

Kolpingstraße 9
91161 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 09174 9989010
Telefax: 09174 9989011

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Frankfurter Büro von GÖRG wächst weiter (10.12.2008, 09:06)
    Neue Räume im Bürohaus an der Alten Oper Frankfurt/Berlin. Das Frankfurter Büro der Sozietät GÖRG hat am 8. Dezember 2008 seine neuen Räumlichkeiten im Bürohaus an der Alten Oper, Neue Mainzer Straße 69-75, bezogen. Um die erfolgreiche Arbeit des Frankfurter Büros und das seit acht Jahren kontinuierliche Wachstum fortsetzen ...
  • Bild DIN begrüßt Konzept der Bundesregierung (07.09.2009, 16:00)
    Gestiegene Anforderungen an die Normung; konsequente Fortführung der Deutschen NormungsstrategieDas DIN Deutsches Institut für Normung e. V. begrüßt das heute vom Kabinett verabschiedete "Normungspolitische Konzept der Bundesregierung". "Das Konzept ist die konsequente Ergänzung der Deutschen Normungsstrategie durch die Bundesregierung. Die Strategie wurde gemeinschaftlich von Wirtschaft, Wissenschaft, der öffentlichen Hand und ...

Forenbeiträge zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Verfassungswidrigkeit von Landesgesetzen (12.08.2013, 16:33)
    Hallo, folgender Sachverhalt: A hält das öffentliche Eigentum an Gewässern nach dem badenwürttembergischen Wassergesetz für verfassungswidrig. Der Inhalt dieses Gesetzes spielt keine Rolle. Es geht mir nur um folgendes: Ich möchte die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes prüfen, allerdings nur im Hinblick auf das öffentliche Eigentum. Welches Prüfungsschema muss ich verwenden? Das der abstrakten ...
  • Bild Überlassen von Waffen mittels eines Dritten (02.11.2010, 14:21)
    Folgender Fall: A (wohnt in Flensburg) stellt eine seiner Waffen bei einer Internetplattform ein. Die Waffe wird von B (wohnt in Garmisch) ersteigert. Da B schlappe 1000 km von A entfernt wohnt, beauftragt A einen gewerblichen Transporteur damit, die Waffe zu B zu bringen. A übergibt die Waffe am 01.09.2010 an den ...
  • Bild Hauarbeit große Übung öffentliches Recht Uni Osnabrück (24.02.2008, 17:47)
    Hallo, ich schreibe an der uni Osnabrück die große Hausarbeit im öffentliches Recht... Das ich hier nun einstweilige Verfügung 80 V prüfen muss ist mir klar, aber sonst wie ich die dienstleistungsfreiheit dort einbeziehen soll und wie ich das insgesamt gliedern soll ist mir ein rätzel.. vll. schreibt ja noch ...
  • Bild Körperverletzung? (26.06.2011, 23:58)
    Guten Abend, man stelle sich vor, ein Mensch sei von einem anderen angegriffen worden, Folge nur eine brennende Wange für ein paar Stunden, ein schmerzender Kehlkopf für ein paar Wochen, sonst keine weiteren Schäden. Der Fall läge ca. ein dreiviertel Jahr zurück. Ursprünglich wollte der Geschädigte keine Anzeige machen, überlege jetzt ...
  • Bild Klausel rechtmäßig ????? (16.09.2007, 14:03)
    Hi.....die Antworten sind hier ja nicht gerade berauschend umfangreich, aber ich versuch es trotzdem mal...vielleicht mag mir ja jemand seine Meinung kund tun. Sacherbahlt : A kauft von der Stadt ein Grundstück ...da einige Anlieger ein Geh und Fahrtrecht haben, ist das Grundstück erstmal relativ nutzlos...aber egal. Die Grundstückseinfahrt wird von etlichen ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.