Rechtsanwalt in Nürnberg Mooshof

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnberg Mooshof (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)

In Nürnberger Stadtteil Mooshof leben rund 1.668 Einwohner. Nürnberg Mooshof liegt im Norden der Stadt. Mooshof verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung, binnen kurzer Zeit gelangt man zum Nürnberger Hauptbahnhof. Aufgrund dieser Infrastruktur bietet der Stadtteil perfekte Voraussetzungen für Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe, so dass sich hier auch viele dieser Unternehmen angesiedelt haben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Nürnberg Mooshof

Marienbergstr. 94
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 600790
Telefax: 0911 6007911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Mooshof

Marienbergstr. 94
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 600790
Telefax: 0911 6007910

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Nürnberg Mooshof

Auch diverse Rechtsanwaltskanzleien haben Nürnberg Mooshof für ihren Kanzleisitz als Standort ausgewählt. Auch die Tatsache, dass Nürnberg Sitz mehrerer Gerichte ist, bietet den Juristen eine gute Grundlage. Um einen Rechtsanwalt aus Nürnberg Mooshof zu beauftragen, gibt es tatsächlich viele Auswahlmöglichkeiten. So kann man je nach Rechtsgebiet die für einen in Frage kommende Kanzlei auswählen, so dass einem auf kompetente Weise geholfen werden kann. Besonders häufig sind familienrechtliche Belange zu klären. Im Rahmen einer Trennung und Scheidung ist schon zu Beginn eine qualifizierte Beratung durch einen Juristen erforderlich. Nur so können die eigenen Rechte gewahrt werden. Ein Anwalt aus Nürnberg Mooshof wird seinen Mandanten über alle rechtlichen Konsequenzen, die eine Scheidung mit sich bringt, aufklären wie beispielsweise über das Trennungsjahr, den Trennungsunterhalt und vieles mehr. Sind Kinder vorhanden, geht es natürlich auch noch um die Problematik des Umgangsrechts, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und den Kindesunterhalt. Am besten ist natürlich eine einvernehmliche Lösung dieser Angelegenheiten - dies gestaltet sich allerdings häufig recht schwierig. Durch die Mitwirkung von Rechtsanwälten auf beiden Seiten kann durchaus ein Kompromiss erarbeitet werden, von dem natürlich besonders die Kinder sehr profitieren.

Sollten Sie einen Rechtsanwalt als Mediator beauftragen wollen, dann können Sie unter Rechtsanwalt Nürnberg viele weitere Anwälte finden, die ihren Kanzleisitz in Stadtbereich Nürnberg haben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Gewerblicher Rechtsschutz bei Design von Süßigkeiten (03.07.2013, 14:44)
    Im Streit um die Eier-Form von Schokoküssen, entschied das Landgericht Düsseldorf, dass das Design der Schokoküsse in Eier-Form nicht geklaut sein soll. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landgericht (LG) Düsseldorf (Az.: 14c O171/12) hat die ...
  • Bild HCI-Schiffsfonds MS Nadja und MS Angelika stellen Insolvenzantrag (10.07.2013, 10:42)
    Die Pleitewelle bei Schiffsfonds ebbt nicht ab. Ende Juni haben angeblich die HCI-Schiffsfonds MS Nadja und MS Angelika Antrag auf Insolvenz gestellt. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Am Amtsgericht Nordenham (Az.: 6 IN 44/13 bzw. 7 ...
  • Bild Nichtverheiratete Paare mit Kind müssen weniger Unterhalt für pflegebedürftige Eltern zahlen (10.03.2016, 08:28)
    Karlsruhe (jur). Erwachsene Kinder in nichtehelichen Partnerschaften müssen künftig oft weniger für die Versorgung pflegebedürftiger Eltern beitragen. Nach einem, am Mittwoch, 9. März 2016, verkündeten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe können sie zwar nicht den erhöhten „Familienselbstbehalt beanspruchen; die Karlsruher Richter eröffneten nichtehelichen Paaren aber einen Ausweg, wenn sie ...

Forenbeiträge
  • Bild Gäste aus dem Ausland vor die Tür setzen (16.09.2007, 09:16)
    Hallo Gemeinde, ist es rechtlich unbedenklich aus dem Ausland geladene Gäste, nach dem diese entgegen aller Erwartung sich absolut daneben benehmen und plötzlich das eigene Heim nicht mehr bewohnbar wird (psychische Belastung), diese vor die Tür zu setzen oder in ein Hotel auf deren Kosten zu verfrachten? Gruß Christoph
  • Bild Abänderungsklage (17.07.2008, 15:50)
    Mal angenommen A hat im Februar seine Selbstständigkeit aufgegeben und eine neue Arbeitsstelle angetreten(Verdienst 800 Euro Netto],zahlt seitdem keinen Kindesunterhalt mehr und auch bereits aufgelaufene Unterhaltsschulden werden nicht mehr beglichen. B versucht auf dem Wege der Zwangsvollstreckung den Kindesunterhalt einzutreiben(zum wiederholten Male).Mittlerweile ist Haftbefehl erlassen worden.,da A auf gar nichts reagiert ...
  • Bild Tüte mit weißer Substanz im Gebüsch gefunden (15.05.2015, 14:02)
    Hallo Juraforum,angenommen eine Person 23 Jahre wird in Nürnberg in der Nähe einer Diskothek an einem Busch sitzend von der Polizei kontrolliert. Daraufhin finden sie eine Tüte in diesem Busch mit weißer Substanz, die ihm auf keinen Fall gehört, somit auch keine Fingerabdrücke von ihm darauf zu finden sind.Selbstverständlich lasten ...
  • Bild Nachweis bei Antrag Notanwalt (04.01.2017, 23:51)
    Hallo Kollegen,die Gerichte - einschliesslich des BGH - umschiffen diese Fragestellung ständig:Wie (ganz konkret) kann jemand, der einen Antrag auf Beiordnung eines Notanwalts stellt, nachweisen, dass er mit bspw. 20 Kanzleien erfolglos Kontakt hatte, wenn dieser Kontakt aus Zeitgründen (Fristen laufen ab) telefonisch war ?Wie ist dir Frage zu beantworten, ...
  • Bild Untätigkeitsklage (18.03.2008, 10:56)
    Ich hätte mal ne allgemeine Frage zum Thema Untätigkeitsklage. Warum lässt es die ARGE so oft darauf ankommen? Würde sie einfach einen Widerspruchsbescheid erlassen, würden doch erhebliche Kosten einfach wegfallen, da nach Einreichung der Untätigkeitsklage der Anspruch meist sowieso anerkannt wird. Mir will das nicht so richtig in den Kopf. Gibt es ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...
  • BildRuhestörung durch laute Musik: Was darf die Polizei vor Ort machen?
    Was darf die Polizei unternehmen, wenn aus einer Wohnung laute Musik schallt? Was können lärmgeplagte Nachbarn sonst unternehmen? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Wenn eine laute Party gefeiert wird, wirkt sich das vor allem in einem Mehrfamilienhaus schnell störend aus. In einer solchen ...
  • BildNiedrige Zinsen nutzen – Kreditverträge jetzt umschulden
    Die Zinsen für private Darlehen sind derzeit auf einem historischen Tiefstand. Kredite sind so günstig zu bekommen, wie nie zuvor. Doch wer bereits vor einigen Jahren einen Kreditvertrag (z.B. für den Erwerb einer Immobile) abgeschlossen hat, stellt jetzt fest, dass der damals relativ günstige Zins von den derzeit angebotenen ...
  • BildKündigung wegen Beleidigung des Vorgesetzten?
    Eines ist klar, niemand möchte beleidigt werden. Auch der eigene Chef nicht, selbst wenn er sich in den Augen seiner Arbeitnehmer wieder „unfair“ verhalten hat oder ähnliches. Doch manchmal ist nicht nur der Ärger groß, sondern in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. auch der Drang nach öffentlicher ...
  • BildNotruf Mahnbescheid: Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide wegen unberücksichtigter und oft jahrelang zurückliegender Abmahnungen. Baumgarten Brandt mahnte, wegen der illegalen Verbreitung von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Die oft Jahre zurückliegenden Fälle sind längst in Vergessenheit ...
  • BildIllegales Filesharing von Musik, Filmen & Serien: Wie viel Schadensersatz droht?
    Das Internet und seine Möglichkeiten: kurz ein Klick hier, schnell ein Klick dort, und schon befindet sich Musik, Film, Serie, Computerspiel oder sonstige Software auf dem heimischen PC. Solche Downloads (zu Deutsch: Herunterladen) sind aber mitnichten legal, vielmehr verstoßen diese illegalen Downloads gegen das Urheberrecht. Das gleiche gilt ...

Urteile aus Nürnberg
  • BildOLG-NUERNBERG, 2 VAs 11/15 (30.11.2015)
    Ist ein Verurteilter sowohl betäubungsmittel- als auch alkoholabhängig und missbrauchte er zur Tatzeit abwechselnd Alkohol- und Betäubungsmittel unmäßig in wechselnder Folge oder auch gleichzeitig, so ist von einer Betäubungsmittelabhängigkeit in Form einer Polytoxikomanie auch dann auszugehen, wenn am Tattag der Schwerpunkt des Missbrauchs beim Alkohol lag.
  • BildOLG-NUERNBERG, 15 W 1757/15 (26.11.2015)
    Bewilligt der Grundstückseigentümer die Löschung eines Rechts als Vertreter des Betroffenen, so hat das Grundbuchamt zu prüfen, ob er hierzu berechtigt, insbesondere vom Verbot des Selbstkontrahierens befreit ist, weil die Bewilligung der Verwirklichung und Beurkundung des materiellen Liegenschaftsrechts dient (Anschluss an BGHZ 77, 7; OLG München FamRZ 2012, 1672).
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 2249/15 (17.11.2015)
    1. Eine Ã?nderung des Zweckes des Vereins im Sinne des § 33 Abs. 1 Satz 2 BGB erfordert eine Ã?nderung des den Charakter des Vereins festlegenden obersten Leitsatzes der Vereinstätigkeit, der für das Wesen der Rechtspersönlichkeit des Vereins maÃ?gebend ist und der das Lebensgesetz des Vereins â?? seine groÃ?e Linie
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 1845/15 (15.11.2015)
    1. Die durch das Gesetz zur Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen vom 28.09.2009 und durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 21.03.2013 neu geschaffenen Regelungen der § 31a, § 31b BGB stehen der Satzungsbestimmung eines Vereins nicht entgegen, mit der die Haftung eines ehrenamtlich tätigen Organmitglieds (§
  • BildOLG-NUERNBERG, 14 U 2439/14 (11.11.2015)
    1. Die Bank kann sich nicht auf eine mit der unveränderten Übernahme der Musterbelehrung verbundene Schutzwirkung berufen, wenn in der Widerrufsbelehrung eines Kreditvertrages nach der Frist eine hochgestellte Zahl auf eine am unteren Seitenrand des Formulars abgedruckte Fußnote mit folgendem Text verweist: "Bitte Frist im Einzelfall prüfen."2. Zur Frage der
  • BildLAG-NUERNBERG, 2 Ta 132/15 (10.11.2015)
    Jedenfalls über einen Antrag der Schwerbehindertenvertretung auf Entfernung einer der Vertrauensperson erteilten Abmahnung wegen Behinderung der Tätigkeit der Schwerbehindertenvertretung ist im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren zu entscheiden. Ein entsprechender Antrag der Vertrauensperson war nicht gestellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.