Rechtsanwalt in Nürnberg Mögeldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnberg Mögeldorf (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)

Im westlichen äußeren Stadtgebiet von Nürnberg befindet sich der Stadtteil Mögeldorf, der an die Nürnberger Stadtteile Tullnau, Zerzabelshof, Rehhof, Laufamholz, Unterbürg, Erlenstegen, St. Jobst und an die gemeindefreien Gebiete Lorenzer Reichswald und den Laufamholzer Forst grenzt. Rund 9.421 Einwohner leben hier auf einer Fläche von 3,33 km². Besonderes Wahrzeichen dieses Stadtteils ist der Business Tower der Nürnberger Versicherungsgruppe. Nürnberg Mögelsdorf zählt neben Erlenstegen, das auf der anderen Uferseite der Pegnitz gelegen ist, zu den beliebtesten und besten Wohnlagen in Nürnberg.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Nürnberg Mögeldorf
Collegium Dr. Schneider Hippel Gerhardt Rechtsanwälte Parterschaft
Ostendstr. 149-151
90482 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2398350
Telefax: 0911 23983522

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


Über Nürnberg Mögeldorf

Neben diversen Dienstleistern sind auch einige Anwälte in Nürnberg Mögeldorf mit einer Kanzlei vertreten. Um einen Rechtsanwalt aus Nürnberg Mögeldorf zu beauftragen, gibt es damit einige Auswahlmöglichkeiten. Möchte man die Hilfe eines Anwalts in Nürnberg Mögeldorf in Anspruch nehmen, dann sollte man ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren. Zum Termin sollten dann sämtliche relevanten Unterlagen mitgebracht werden. In einer mietrechtlichen Angelegenheit ist dies in erster Linie der Mietvertrag sowie etwaiger geführter Schriftverkehr mit dem Mieter oder Vermieter. Wenn man über eine Rechtsschutzversicherung verfügt, ist es sinnvoll, die Versicherungspolice beim Anwalt vorzulegen. Er kann dann direkt mit der Rechtsschutzversicherung Kontakt aufnehmen und um die Erteilung einer Kostenschutzzusage bitten. Geht es um eine Ordnungswidrigkeitenangelegenheit ist es wichtig, den Anhörungsbogen oder einen etwaigen sogenannten Bußgeldbescheid mitzubringen. Auch der Umschlag mit dem jeweiligen Zustellungsdatum ist von Bedeutung, denn er gibt Auskunft über den Beginn der Rechtsmittelfrist. Wenn man Einspruch gegen einen solchen Bescheid einlegen möchte, dann ist dies binnen einer bestimmten Frist ab Datum der Zustellung möglich. Der Anwalt wird seinen Mandanten ausführlich darüber informieren und ihm auch die eventuellen weiteren Schritte umfassend erläutern.

Viele weitere Rechtsanwalte können Sie unter Rechtsanwalt Nürnberg finden. Ein kompetenter juristischer Rat zeigt zum einen Ihre Möglichkeiten auf, etwaige Schritte einzuleiten und kann auch helfen, rechtliche Weiterungen zu vermeiden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Neuer Therapieansatz für tödliche Autoimmunerkrankung entdeckt (07.11.2013, 14:10)
    Das IPEX-Syndrom ist eine seltene und besonders grausame Erkrankung, von der vor allem Neugeborene und Kleinkinder betroffen sind. Die jungen Patienten leiden – oftmals gleichzeitig – unter schwerem Durchfall, Diabetes, Hautentzündungen, Blutarmut, Lungenentzündung und Hepatitis. Ursache ist ein Defekt in der Immunabwehr. Einem Team um Prof. Dr. Falk Nimmerjahn vom ...
  • Bild 20 Normungsexperten aus Deutschland mit IEC 1906 Award geehrt (12.12.2013, 16:10)
    Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) würdigt jedes Jahr Expertenwissen und hohes Engagement für die internationale Normung mit dem IEC 1906 Award. Die Preisträger müssen sich in entscheidendem Maße um gegenwärtige Normungsprojekte verdient gemacht haben. „Unter den 165 internationalen Preisträgern befinden sich dieses Jahr 20 Technische Experten aus Deutschland, aufgrund deren ...
  • Bild Diätkur für Infrarotkameras (03.02.2014, 13:10)
    Ob als Fahrerassistenzsystem im Auto oder für die Bauthermografie: Infrarot-Sensoren bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Eine neue Testkamera unterstützt künftig die Produktentwicklung dieser Detektoren.Wenn das Thermometer draußen Minusgrade anzeigt, wollen wir es in unseren vier Wänden gemütlich warm haben. Doch vor allem bei älteren Gebäuden heizt man sein Geld oftmals zum Fenster ...

Forenbeiträge
  • Bild Zuständigkeit der Oberlandesgerichte (14.11.2012, 14:03)
    Wodurch wurde das Oberlandesgericht München für den Zschäpe-Prozees zuständig bzw. kann die Generalbundesanwaltschaft eigentlich im Prinzip jedes Oberlandesgericht in Deutschland bestimmen, um dort die Straftaten besonderer Bedeutung zu verfolgen?
  • Bild Liegt ein Fehlverhalten von Polizei und Staatsanwaltschaft vor? (28.02.2012, 19:53)
    Hallo zusammen! Folgender fiktiver Fall: Es wurde im Internet ein Betrug begangen. Da die IP-Adressen aufgrund der gekippten Vorratsdatenspeicherung nicht mehr durch die Telekom gespeichert werden, kann die IP keinem Telefonanschluss zugeordnet werden. Polizei und Staatsanwaltschaft versuchen daher, die IPs einem regionalen Einwahlknoten zuzuordnen um zumindest den potentiellen Nutzerkreis eingrenzen zu können. Laut ...
  • Bild Freie Rede vor Gericht? (08.06.2012, 05:29)
    Ein schmächtiger A begeht KV an einem B. B verklagt A. B hat ein langes Vorstrafenregister. A sagt zu seiner Verteidigung: "Tausendmal habe ich ihm gesagt, er soll es lassen mich mit zu provozieren, aber ich wußte, bei meinem Körperbau hat keiner Respekt vor mir. Ich bin es leid immer wieder ...
  • Bild 15m hohe Tuhja stören plötzlich Nachbarn (12.11.2009, 18:31)
    Hallo, mal angenommen Nachbar A in NRW hätte 15-20 m hohe Tuhjas mit einem Kindsgroßen Umfang ,die bereits vor 25 Jahren dort zur Nachbarschaftsgrenze hin bepflanzt worden sind und nun plötzlich stört sich Nachbar B daran (ist älter, mürrischer geworden, hat aber 20 Jahre lang komischer weise NICHT gestört), ...
  • Bild Schneeräumpflicht außerhalb Geschäftszeiten (13.02.2012, 13:24)
    Hallo Juraforummitglieder, muss ein Ladenbesitzer, der seinen Laden 2 x in der Woche am Nachmittag offen hat, außerhalb der Geschäftszeiten auch Schnee räumen? Der Laden hat einen ca. 10 qm Vorplatz, der mit Säulen von der Straße bzw. Gehweg abgegrenzt ist. Der angrenzende Gehweg wird vom Räumtdienst frei gemacht. Muss der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKontoauszüge prüfen: Müssen Bank-Auszüge regelmäßig geprüft werden?
    Wenn Kunden nicht häufig genug die Kontoauszüge ihrer Bank oder Sparkasse überprüfen, kann das ärgerliche Folgen haben. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Aufpassen bei Gutschriften auf dem Konto Kunden sollten Kontoauszügen ihrer Bank oder Sparkasse nicht blind vertrauen. Dies gilt auch, ...
  • BildTickets: Darf man Eintrittskarten weiterverkaufen?
    In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass man sich Tickets für eine weit in der Ferne liegende Veranstaltung kauft und dann irgendwann feststellt, dass man doch nicht hingehen kann. Nun ist es meistens so, dass Eintrittskarten für Sportereignisse, Konzerte und Ähnliches sehr teuer sind, so dass ...
  • BildVorlage/ Muster: Was muss in einer Vermieterbescheinigung stehen?
    Insbesondere Mieter müssen nach dem Einzug in eine neue Wohnung ihrer Meldebehörde eine Vermieterbescheinigung vorlegen. Hier erfahren Sie, was Mieter und Vermieter hierbei beachten müssen. Wer etwa als Mieter in eine neue Wohnung zieht, sollte auch an die Anmeldung seines Wohnsitzes bei seiner örtlichen Meldebehörde ...
  • BildWas unterscheidet Arbeitsunfähigkeit von Erwerbsunfähigkeit?
    Wer arbeitsunfähig ist, geht nicht zur Arbeit; wer erwerbsunfähig ist, ebenfalls nicht. So kann leicht der Gedanke aufkommen, dass es sich bei Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit um ein und dieselbe Begrifflichkeit handelt. Doch ist das wirklich so? oder gibt es Unterschiede zwischen Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit? Was ...
  • BildHausverkauf – wem gehört das Heizöl?
    Bei einem Hausverkauf kommt es des Öfteren vor, dass sich in den Heizöltanks noch Heizöl befindet. Bei den heutigen Ölpreisen kann dieser Restbestand eine gehörige Summe Geld darstellen, so dass manche Hausverkäufer auf die Idee kommen, das Heizöl zu entfernen. Abgesehen davon, dass ein solches Unterfangen nicht gerade ...
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...

Urteile aus Nürnberg
  • BildOLG-NUERNBERG, 2 VAs 11/15 (30.11.2015)
    Ist ein Verurteilter sowohl betäubungsmittel- als auch alkoholabhängig und missbrauchte er zur Tatzeit abwechselnd Alkohol- und Betäubungsmittel unmäßig in wechselnder Folge oder auch gleichzeitig, so ist von einer Betäubungsmittelabhängigkeit in Form einer Polytoxikomanie auch dann auszugehen, wenn am Tattag der Schwerpunkt des Missbrauchs beim Alkohol lag.
  • BildOLG-NUERNBERG, 15 W 1757/15 (26.11.2015)
    Bewilligt der Grundstückseigentümer die Löschung eines Rechts als Vertreter des Betroffenen, so hat das Grundbuchamt zu prüfen, ob er hierzu berechtigt, insbesondere vom Verbot des Selbstkontrahierens befreit ist, weil die Bewilligung der Verwirklichung und Beurkundung des materiellen Liegenschaftsrechts dient (Anschluss an BGHZ 77, 7; OLG München FamRZ 2012, 1672).
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 2249/15 (17.11.2015)
    1. Eine Ã?nderung des Zweckes des Vereins im Sinne des § 33 Abs. 1 Satz 2 BGB erfordert eine Ã?nderung des den Charakter des Vereins festlegenden obersten Leitsatzes der Vereinstätigkeit, der für das Wesen der Rechtspersönlichkeit des Vereins maÃ?gebend ist und der das Lebensgesetz des Vereins â?? seine groÃ?e Linie
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 1845/15 (15.11.2015)
    1. Die durch das Gesetz zur Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen vom 28.09.2009 und durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 21.03.2013 neu geschaffenen Regelungen der § 31a, § 31b BGB stehen der Satzungsbestimmung eines Vereins nicht entgegen, mit der die Haftung eines ehrenamtlich tätigen Organmitglieds (§
  • BildOLG-NUERNBERG, 14 U 2439/14 (11.11.2015)
    1. Die Bank kann sich nicht auf eine mit der unveränderten Übernahme der Musterbelehrung verbundene Schutzwirkung berufen, wenn in der Widerrufsbelehrung eines Kreditvertrages nach der Frist eine hochgestellte Zahl auf eine am unteren Seitenrand des Formulars abgedruckte Fußnote mit folgendem Text verweist: "Bitte Frist im Einzelfall prüfen."2. Zur Frage der
  • BildLAG-NUERNBERG, 2 Ta 132/15 (10.11.2015)
    Jedenfalls über einen Antrag der Schwerbehindertenvertretung auf Entfernung einer der Vertrauensperson erteilten Abmahnung wegen Behinderung der Tätigkeit der Schwerbehindertenvertretung ist im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren zu entscheiden. Ein entsprechender Antrag der Vertrauensperson war nicht gestellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.