Rechtsanwalt für Mediation im Familienrecht in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mediation im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Martina Schilke kompetent in Nürnberg

Fürther Str. 2 a
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2878889
Telefax: 0911 2878899

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation im Familienrecht
  • Bild Äthiopien: Forschungsworkshop setzt Impulse zur Befriedung eines alten ethnischen Konflikts (03.05.2012, 16:10)
    Seit mehreren Jahrzehnten sind die Beziehungen zwischen den Afar und den Issa, zwei großen Ethnien im Osten Afrikas, durch gewaltsame Konflikte geprägt. Im Nordosten Äthiopiens stehen sich beide Gruppierungen bis heute unversöhnlich gegenüber. Ein von Prof. Dr. Detlef Müller-Mahn und der Projektmitarbeiterin Dr. Simone Rettberg (Universität Bayreuth) koordinierter Workshop, der ...
  • Bild 45-Stunden-Woche für Kita-Kinder? (04.09.2013, 11:10)
    DJI-Länderstudie zu Betreuungswünschen, Inanspruchnahmen und ElternzufriedenheitSeit dem 1. August 2013 haben alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Die befürchtete Klagewelle ist bislang nicht eingetreten. Die Ausbauanstrengungen der Kommunen haben vielerorts dazu geführt, dass die meisten Kinder einen ...
  • Bild Keine Aufrechnung gegen übergegangene Unterhaltsforderungen (10.05.2013, 08:53)
    Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsfrage entschieden, ob ein Unterhaltsschuldner befugt ist, gegen die auf Sozialleistungsträger übergegangenen Unterhaltsansprüche mit privaten Forderungen gegen den Unterhaltsgläubiger aufzurechnen. Der Antragsgegner ist Vater eines nicht ehelich geborenen Kindes. An die Kindesmutter, die von dem Antragsgegner getrennt lebt und das Kind allein betreut, zahlte er ...

Forenbeiträge zum Mediation im Familienrecht
  • Bild Teleskop Schlagstock,Baseballschläger -> Waffengesetz? (20.08.2008, 20:52)
    Hallo Leute, nehmen wir an, Person A ist täglich beruflich unterwegs. In seinem Auto hat er unteranderem Gegenstände im Wert von mehren tausend Euro. Ist es nach dem Waffengesetz erlaubt, dass Person A zur Selbstverteidigung eines der beiden oben genannten Gegenstände in seinem Auto mitsichträgt? Grüße
  • Bild Grundbucheintrag fehlt (02.07.2008, 20:51)
    Hallo liebe Teilnehmer, Vor über 70 Jahren wurde ein Grundstück durch Erwerb vergrößert und die neue Größe im Katasteramt auch so eingetragen und von allen Beteilgten (also auch dem Vorbesitzer) per Unterschrift bestätigt. Im Grundbuch der Gemeinde steht aber nur die ursprüngliche Größe des Grundstückes. Lediglich ein Vermerk mit Bleistift : ...
  • Bild Sparbrief weg (01.11.2010, 19:10)
    Hallo Weiß nicht wie ich anfangen soll deshalb mal angenommen Vor 18 Jahren starb der Großvater, dieser hinterlies seinen Kindern und Enkel Sparbriefe. Als nach Ablauf der Zeit der Enkel zur Bank ging legte er es nochmals für 5 Jahre an. In diesen 5 Jahren zog der Enkel aus den Elternhaus ...
  • Bild Paul-Ehrlich-Institut und Todesfälle im Zusammenhang mit Impfung (30.11.2009, 22:24)
    Hallo ich bräuchte Vorschläge, wie man eine Behörde dazu bringen kann, endlich ihren Job zu machen. Im vorliegenden Fall geht es um das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) das unter anderem für die Impfstoffsicherheit und die Zulassung von Impfstoffen zuständig ist. Laut der heutigen Aktualisierung der Meldedatenbank beim PEI wurden bisher 15 Todesfälle im ...
  • Bild Urlaubsanspruch bei Kündigung zum 01.07. (12.05.2009, 10:58)
    Hallo! Ich habe bereits einige Beträge durchforstet, habe aber leider keine genaue Antwort für diesen speziellen Sachverhalt gefunden. Deshalb hier meine Frage: Ein Arbeitsverhältnis wurde fristgerecht ("Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsersten") zum 01.07. gekündigt. Der Jahresurlaub beträgt normalerweise 28 Tage. Nun heißt es überall, dass der volle Urlaubsanspruch gewährt ist, wenn die Kündigung ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.