Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Hartmut Knipp / Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Nürnberg Lichtenhof (© Hartmut Knipp / Fotolia.de)

Im südlichen Stadtgebiet von Nürnberg befindet sich der Stadtteil Nürnberg Lichtenhof. Dieser entstand aus einer kleinen dörflichen Ansiedlung. Im Jahr 1824 bestand Lichtenhof aus lediglich 9 Anwesen, auf denen insgesamt 64 Einwohner lebten. Heute sind mehr als 3.600 Einwohner in diesem Stadtteil Nürnbergs gemeldet. Auch ein paar Anwälte haben sich in Nürnberg Lichtenhof angesiedelt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Nürnberg Lichtenhof
Kanzlei Dr. Bauch & Partner Rechtsanwälte
Frauentorgraben 43
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 243777
Telefax: 0911 2418010

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Essenweinstr. 4-6
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 22426554
Telefax: 0911 452151

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Frauentorgraben 5
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 226821
Telefax: 0911 224798

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Essenweinstr. 4-6
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 204667
Telefax: 0911 204616

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Frauentorgraben 43
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 8914463
Telefax: 0911 8914465

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Schanzäckerstr. 33
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 43083980
Telefax: 0911 43083989

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Schanzäckerstr. 33
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 43083980
Telefax: 0911 43089989

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Camerariusstr. 3
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 205110
Telefax: 0911 2051120

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Frauentorgraben 43
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 8914463
Telefax: 0911 8914465

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Frauentorgraben 5
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 226821+1997
Telefax: 0911 224798

Zum Profil
Rechtsanwalt in Nürnberg Lichtenhof

Bauerngasse 11
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 27411712
Telefax: 0911 27411713

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Nürnberg Lichtenhof

Um einen juristischen Rat bei einem Anwalt in Nürberg Lichtenhof einzuholen, sollte ein erstes Beratungsgespräch vereinbart werden. Bezüglich der Kostenfrage ist es in bestimmten Fällen auch möglich, mit der Beratungshilfe staatliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Einen Beratungshilfeantrag kann man auch im Vorfeld der Beratung beim Amtsgericht Nürnberg stellen. Die Staatskasse übernimmt dann im Wesentlichen die Zahlung der Gebühren an den Rechtsanwalt aus Nürnberg Lichtenhof. Auch eine Rechtsschutzversicherung kommt in den meisten Fällen für eine Beratung auf, hier ist jedoch immer auf die Höhe der eventuell fälligen Selbstbeteiligung zu achten. Auch wenn eine Vertretung vor einem der in Nürnberg ansässigen Gerichte erforderlich wird, ist der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin der richtige Ansprechpartner. Je nach Rechtsgebiet sind entweder das Amtsgericht, das Arbeitsgericht, das Sozialgericht oder auch das Finanzgericht zuständig. Auch in Straf- und Bußgeldsachen kann man sich von einem Anwalt oder einer Anwältin vertreten lassen. Achten sollte man unbedingt auf das Zustellungsdatum der entsprechenden Schriftstücke, denn mit diesem Datum beginnt der Lauf der jeweiligen Rechtmittelfristen, die zwingend eingehalten werden müssen. Ab Mandatserteilung kümmert sich der Rechtsanwalt um die Einhaltung etwaiger Fristen.

Viele weitere Rechtsanwälte in Nürnberg lassen sich dem Hauptverzeichnis unter Rechtsanwalt Nürnberg entnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild GRP Rainer die Bewertung von Mehrstimmrechten in einer Publikums-KG (07.08.2013, 11:16)
    Räumt der Gesellschaftsvertrag einer Publikums-KG der Komplementärin ein Mehrstimmrecht bei der Beschlussfassung über die Änderung des Gesellschaftsvertrags ein, so ist dies nicht zwingend zulässig. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Ein gesellschaftsvertraglich eingeräumtes Mehrstimmrecht der Komplementärin einer ...
  • Bild Kündigung wegen privater Nutzung von Firmenkreditkarte (30.03.2015, 13:51)
    Arbeitnehmer sollten die Firmenkreditkarte ihres Arbeitgebers nicht ohne Weiteres für private Zwecke wie Urlaubsreisen nutzen. Sonst droht schnell die Kündigung. Vorliegend hatte ein Arbeitgeber seinem Mitarbeiter – einem Vertriebsingenieur - für die Betreuung von chemischen Anlagen eine Firmenkreditkarte Mastercard zur Verfügung gestellt. Nachdem er unter anderem eine private Flugreise mit ...
  • Bild GRP Rainer die Bewertung von Gebäuden als ,,Werk der Baukunst" (07.08.2013, 11:25)
    Auch wenn ein Gebäude durch eine ansprechende architektonische Planung ins Auge fällt, begründet dies noch nicht zwingend das Vorliegen urheberrechtlichen Schutzes. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bauherren und Architekten haben oft ein berechtigtes Interesse daran ihr ...

Forenbeiträge
  • Bild Fahrerflucht (28.08.2013, 23:05)
    Guten Tag, Ein Mädchen will mit ihrem Freund abends essen gehen und fährt das Auto. Sie muss auf der gegenüberliegenden Seite seitwärts einparken und will dafür wenden damit sie in Fahrtrichtung einparken kann, weil es für sie einfacher erscheint. Sie will rückwärts in eine Seitenstraße fahren um zu wenden. An einer Seite ...
  • Bild Grunsteuer als Nebenkosten (06.05.2010, 07:18)
    Angenommen der Vermieter A vermietet an Person B einen Raum zur geschäftlichen Nutzung. Der Vermieter A schließt mit Person B einen Mietvertrag für gewerbliche Nutzung. Der Mietvertrag ist ein Formularvertrag vom Haus- u. Grundstücksbesitzerverein in einer älteren Fassung, wo zutreffendes angekreuzt bzw. ausgefüllt werden muss. Es handelt sich um die 15. ...
  • Bild Beleidigung / Persönliche Meinung (21.08.2004, 09:37)
    Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage, die mich schon länger beschäftigt. Wenn man zu jemandem sagt: "Du bist ein Blödmannsgehilfe!" ist dies eine Beleidigung, wobei dieser Begriff dann auch noch einer Prüfung bedarf. Wenn man aber sagt: "Meiner Meinung nach ähnelt Dein Gesicht einem vergorenen Feta-Salat!" dann gibt man doch nur seine persönliche ...
  • Bild Bekomme ich einen Studienplatz ? (13.08.2007, 20:18)
    Hi Leute, Ich habe ein grottenschlechten Abischnitt von 3.4, welcher größtenteils auf den zu meinem Nachteil naturwissenschaftlich gesetzten Schwerpunkt zurückzuführen ist. Dies soll allerdings nichts entschuldigen!!! Nun ist es so, ich möchte schon seit Jahren nach dem Abitur Jura studieren, am liebsten an der Ruhruniversität in Bochum. Meine Frage an euch: 1. Habe ...
  • Bild Alg 2 Kontoauszüge kopieren und abgeben??? (11.09.2008, 11:16)
    Hallo, ist es noch rechtens das die Arge sich die Kontoauszüge kopieren darf der letzten 3 Monate,. Dürfen sie das kopieren und behalten?
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWie gründet man einen Reitverein?
    Für viele Reiter stellt sich früher oder später die Frage, Mitglied in einem Reitverein zu werden. Hier kann man Teil einer Gemeinschaft werden und auf viele Gleichgesinnte treffen, die die Leidenschaft für Pferd und Reiten teilen. Manch einer geht sogar so weit zu überlegen, ob nicht vielleicht sogar ...
  • BildVerbot Nebenjob: darf der Arbeitgeber einen Mini-Job untersagen?
    Viele Arbeitnehmer verdienen in ihrem Hauptjob leider nicht das gewünschte Gehalt und möchten daher gerne eine Nebentätigkeit beginnen. Insofern stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer verbieten darf, einen Mini-Job anzunehmen. In vielen Arbeitsverträgen besteht eine Klausel, in der sinngemäß niedergeschrieben ist, dass die ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...
  • BildFahruntüchtigkeit: wann ist man fahruntüchtig?
    Der Jurist versteht unter Fahruntüchtigkeit den Zustand eines Kraftfahrzeugführers, in dem er nicht (mehr) in der Lage ist, sein Fahrzeug eine längere Strecke so zu steuern, dass es den allgemeinen Anforderungen an den Straßenverkehr genügt. Zwar ist der Begriff der ‚Fahruntüchtigkeit‘ hauptsächlich aus dem Straßenverkehrsrecht bekannt, wird allerdings auch ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildAutobahn: darf man andere Autos ausbremsen?
    Je mehr Autos sich auf den Straßen befinden, desto größer ist die Gefahr, dass etwas passiert. Unfälle sind leider manchmal unvermeidlich, doch es gibt einige Verkehrsteilnehmer, die durch ihr Verhalten im Straßenverkehr gefährliche Situationen provozieren und sich und andere dadurch erheblich in Gefahr bringen. Drängeln auf der Autobahn, ...

Urteile aus Nürnberg
  • BildOLG-NUERNBERG, 2 VAs 11/15 (30.11.2015)
    Ist ein Verurteilter sowohl betäubungsmittel- als auch alkoholabhängig und missbrauchte er zur Tatzeit abwechselnd Alkohol- und Betäubungsmittel unmäßig in wechselnder Folge oder auch gleichzeitig, so ist von einer Betäubungsmittelabhängigkeit in Form einer Polytoxikomanie auch dann auszugehen, wenn am Tattag der Schwerpunkt des Missbrauchs beim Alkohol lag.
  • BildOLG-NUERNBERG, 15 W 1757/15 (26.11.2015)
    Bewilligt der Grundstückseigentümer die Löschung eines Rechts als Vertreter des Betroffenen, so hat das Grundbuchamt zu prüfen, ob er hierzu berechtigt, insbesondere vom Verbot des Selbstkontrahierens befreit ist, weil die Bewilligung der Verwirklichung und Beurkundung des materiellen Liegenschaftsrechts dient (Anschluss an BGHZ 77, 7; OLG München FamRZ 2012, 1672).
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 2249/15 (17.11.2015)
    1. Eine Ã?nderung des Zweckes des Vereins im Sinne des § 33 Abs. 1 Satz 2 BGB erfordert eine Ã?nderung des den Charakter des Vereins festlegenden obersten Leitsatzes der Vereinstätigkeit, der für das Wesen der Rechtspersönlichkeit des Vereins maÃ?gebend ist und der das Lebensgesetz des Vereins â?? seine groÃ?e Linie
  • BildOLG-NUERNBERG, 12 W 1845/15 (15.11.2015)
    1. Die durch das Gesetz zur Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen vom 28.09.2009 und durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 21.03.2013 neu geschaffenen Regelungen der § 31a, § 31b BGB stehen der Satzungsbestimmung eines Vereins nicht entgegen, mit der die Haftung eines ehrenamtlich tätigen Organmitglieds (§
  • BildOLG-NUERNBERG, 14 U 2439/14 (11.11.2015)
    1. Die Bank kann sich nicht auf eine mit der unveränderten Übernahme der Musterbelehrung verbundene Schutzwirkung berufen, wenn in der Widerrufsbelehrung eines Kreditvertrages nach der Frist eine hochgestellte Zahl auf eine am unteren Seitenrand des Formulars abgedruckte Fußnote mit folgendem Text verweist: "Bitte Frist im Einzelfall prüfen."2. Zur Frage der
  • BildLAG-NUERNBERG, 2 Ta 132/15 (10.11.2015)
    Jedenfalls über einen Antrag der Schwerbehindertenvertretung auf Entfernung einer der Vertrauensperson erteilten Abmahnung wegen Behinderung der Tätigkeit der Schwerbehindertenvertretung ist im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren zu entscheiden. Ein entsprechender Antrag der Vertrauensperson war nicht gestellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.