Rechtsanwalt in Nürnberg: IT-Recht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nürnberg: Sie lesen das Verzeichnis für IT-Recht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Loof unterstützt Mandanten zum Bereich IT-Recht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Nürnberg
Rechtsanwaltskanzlei Loof
Frommannstraße 17
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 37667670
Telefax: 0911 376676720

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Lintner (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Niederlassung in Nürnberg unterstützt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Bereich IT-Recht
Lintner Rechtsanwälte
Äußere-Sulzbacher-Straße 155a
90491 Nürnberg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Ritter unterstützt Mandanten zum IT-Recht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Nürnberg
Dr. Scholz & Weispfenning Rechtsanwälte
Königstorgraben 3
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 244370
Telefax: 0911 2443799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im IT-Recht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Häusele mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg
Hubich, Häusele & Kollegen Rechtsanwälte
Albrecht-Dürer-Straße 25
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 237070
Telefax: 0911 203004

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im IT-Recht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Toufar (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg

Irrerstr. 17-19
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2356900
Telefax: 0911 2356911

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum IT-Recht
  • Bild Aufnahme in Arbeitslosenversicherung kann durch Stipendium begründet werden (20.09.2017, 09:38)
    Darmstadt (jur). Erhalten selbstständige Wissenschaftler ein den Lebensunterhalt sicherndes Stipendium, können sie die Aufnahme in die Arbeitslosenversicherung beanspruchen. Voraussetzung hierfür ist, dass sie in den letzten zwei Jahren vor ihrer selbstständigen Forschungstätigkeit mindestens zwölf Monate in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis gestanden haben, entschied das Hessische Landessozialgericht in einem am Montag, 18. ...
  • Bild VG Berlin: Anwalt muss vor Gericht schwarze Robe, Hemd und Krawatte tragen (28.08.2006, 19:24)
    Bekleidungsvorschriften für Rechtsanwälte vor Gericht rechtmäßig Das Verwaltungsgericht hat die Klage eines Rechtsanwalts gegen seine Verpflichtung, vor Gericht Amtstracht (schwarze Robe, Hemd und Krawatte in weiß oder einer unauffälligen Farbe) tragen zu müssen, abgewiesen. Mit Schreiben vom 26. Februar 2004 widersprach Rechtsanwalt N. der Allgemeinen Verfügung über die Amtstracht der Berliner Rechtspflegeorgane der Senatsverwaltung für ...
  • Bild Bundesweite Stadionverbote des DFB gegen Fussballfans zulässig (22.09.2017, 12:07)
    Frankfurt/Main (jur). Der Deutsche Fußballbund darf bundesweite Stadionverbote gegen potenzielle Randalierer verhängen. Dies greift nicht unzulässig in die Rechte der Fans ein, wie das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem am Donnerstag, 21. September 2017, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: 1 U 175/16).Es wies damit zwei sogenannte Ultras ab. Im ...

Forenbeiträge zum IT-Recht
  • Bild Recht auf Aufenthalt in BRD wenn kein Heimatpass und keine Botschaft in BRD (11.07.2009, 20:49)
    Hallo, heute bin ich über einen merkwürdigen Fall gestossen und zwar. X war bei der British Army und verliess einigerzeit nach seiner Stationierung in der BRD die Army. X begang Straftaten und kam irgendwann in Haft. X müsste eigentlich da kein Aufenthaltserlaubnis oder Asyl abgeschoben werden. Das Problem ist, X hat keinen Heimatpass ...
  • Bild Blutentnahme bei Polizeikontrolle (18.07.2016, 17:03)
    Angenommen jemand wird bei der Polizeikontrolle gebeten einen Urintest zu machen. Man verweigert diesen und besteht auf einen richterlichen Beschluss zur Blutentnahme. Richter stimmt diesem zu, kann man nachträglich dem Urintest einwilligen ? Bzw. liegt es dann im Ermessen der Polizei, ob man nachträglich doch den Urintest macht oder mit ...
  • Bild Benutzung eines Lichtbildes für Tshirt (20.02.2009, 14:16)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bildrechte#Lichtbilder Aus dem Bereich "Definition und Schutzfristen" geht für mich leider keine eindeutige Lösung für das Dilemma des A hervor. Nehmen wir an, A - als Personengruppe zu verstehen - möchte ein einheitliches Tshirt für eine Abschlussklasse drucken lassen. Ist es dem Besitzer B des fotografierten Gegenstandes möglich, die Gruppe A anzuzeigen, ...
  • Bild Recht auf eigenes Zimmer? (13.12.2013, 06:32)
    Guten Morgen! Ich hoffe ich habe das richtige Forum erwischt... Nehmen wir an, Vater V und Mutter M sind getrennt lebend, Kinder im Alter von 4 und knapp 7 leben bei der Mutter. V wünscht die Kinder alle 14 Tage über's Wochenende und teilweise in den Ferien bei sich zu haben. M sträubt sich ...
  • Bild Hausverbot bei Wg's / Recht auf Wohnen nach Beendigung des Mietverhältnisses? (08.01.2009, 16:40)
    Fiktiver Fall: Mieter A und B wohnen als Wohngemeinschaft in einer Wohnung. Beide lt. Mietvertrag als Hauptmieter eingetragen. Mieter A hat das Mietverhältnis im November gekündigt, mit 3 monatiger Kündigungsfrist muss der Auszug also bis Ende Februar vollzogen sein. Nach Kündigung beim Vermieter wurde Mieter B als alleiniger Hauptmieter eingetragen. 1) Nun ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum IT-Recht
  • BildPostfachadresse im Homepage-Impressum: ist ein Postfach zulässig?
    Heutzutage fühlen sich immer mehr Menschen dazu berufen, eine Webseite zu betreiben. Die einen tun dies aus beruflichem Interesse, die anderen nur als Hobby. Vor lauter Freude über ihren Internetauftritt vergisst dabei so mancher, dass es auch ein Internetrecht und dabei einige Regeln gibt, die zu beachten ist. ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildOlympische Ringe: darf man Olympia Logos im Blog nutzen?
    Es gibt wohl kaum ein Logo, welches weltweit so bekannt ist wie die Olympischen Ringe. Dieses Logo wurde im Jahre 1913 entworfen; die fünf ineinander verschlungenen Ringe symbolisieren die fünf Kontinente, die an den Olympischen Spielen teilnehmen. Diese sportliche Großveranstaltung ist nicht nur ein Highlight für die teilnehmenden ...
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.