Rechtsanwalt in Nürnberg: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Nürnberg: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Insolvenzrecht ist ein extrem kompliziertes Rechtsgebiet. Das Insolvenzrecht ist in der InsO (Insolvenzordnung) geregelt. Welche Regelungen innerhalb der Europäischen Union bei grenzüberschreitenden Insolvenzangelegenheiten zur Anwendung kommen, ist in der Europäischen Insolvenzordnung (EuInsVO) geregelt. Bei einer eingetretenen Zahlungsunfähigkeit verfolgt das Insolvenzverfahren 2 Ziele: entweder die Zahlungsfähigkeit wird wieder hergestellt oder aber es findet eine geordnete Abwicklung der Insolvenz statt. Im Insolvenzverfahren gilt es, Gläubiger so gut als möglich durch gerechte Aufsplittung der Insolvenzmasse zu befriedigen. In gleichem Zuge soll für den Schuldner das Lebensminimum gesichert sein. Die Restschuldbefreiung steht am Ende einer Verbraucherinsolvenz. Voraussetzung hierfür ist, dass der Schuldner sich in der Wohlverhaltensphase korrekt verhalten hat. Handelt es sich um die Insolvenz eines Unternehmens, steht am Ende der Insolvenz die vollständige Auflösung des Unternehmens oder u.U. ein Neubeginn.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Uwe Ferner mit Anwaltskanzlei in Nürnberg unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Insolvenzrecht
Rechtsanwalt Uwe Ferner
Vordere Sterngasse 2a
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2377390
Telefax: 0911 23773949

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Uwe Willmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Nürnberg berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Bereich Insolvenzrecht
Anwaltskanzlei Uwe Willmann - Nürnberg
Freiligrathstraße 5
90482 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5441290
Telefax: 0911 547500

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Engelmann (Fachanwalt für Insolvenzrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Insolvenzrecht kompetent in der Umgebung von Nürnberg
Engelmann Eismann Ast Rechtsanwaltskanzlei
Archivstraße 3
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 50716320
Telefax: 0911 50716321

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Nadine Kohler unterhält seine Anwaltskanzlei in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Insolvenzrecht
Engelmann Eismann Ast Rechtsanwaltskanzlei
Archivstraße 3
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 50716320
Telefax: 0911 50716321

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Insolvenzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manuel Ast jederzeit im Ort Nürnberg
Engelmann Eismann Ast Rechtsanwaltskanzlei
Archivstraße 3
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 50716320
Telefax: 0911 50716321

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Insolvenzrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Schneider (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Anwaltskanzlei in Nürnberg
Collegium Dr. Schneider Hippel Gerhardt Rechtsanwälte Parterschaft
Ostendstr. 149-151
90482 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2398350
Telefax: 0911 23983522

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsfällen zum Insolvenzrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Robert Nentwich jederzeit in der Gegend um Nürnberg

Prinzregentenufer 3
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5888850
Telefax: 0911 58888510

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Meyerle (Fachanwalt für Insolvenzrecht) bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht jederzeit gern im Umkreis von Nürnberg

Am Stadtpark 2
90409 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9990990
Telefax: 0911 99909950

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Laudi mit Anwaltskanzlei in Nürnberg berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Insolvenzrecht

Adlerstraße 22
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 27423230
Telefax: 0911 274232310

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Bohne mit RA-Kanzlei in Nürnberg berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Insolvenzrecht

Thomas-Mann-Straße 59
90471 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 860904
Telefax: 0911 8609348

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Insolvenzrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Malgorzata Berezowska-Sojer kompetent in Nürnberg

Dürrenhofstr. 4
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 946460
Telefax: 0911 9464649

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Insolvenzrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Förtsch mit Kanzleisitz in Nürnberg

Ostendstr. 196
90482 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 548150
Telefax: 0911 5481554

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Gös unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht kompetent in der Nähe von Nürnberg

Blumenstr. 1
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 203118
Telefax: 0911 226677

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Ehbauer berät zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht engagiert in der Umgebung von Nürnberg

Campestr. 10
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 933300
Telefax: 0911 337103

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Insolvenzrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marc-Oliver Schulze jederzeit vor Ort in Nürnberg

Pirckheimerstr. 68
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 37667788
Telefax: 0911 37667789

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Nayel (Fachanwältin für Insolvenzrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht kompetent in der Umgebung von Nürnberg

Augustinerstr. 11
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2147580
Telefax: 0911 21475858

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kirstin Böhm unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Insolvenzrecht kompetent vor Ort in Nürnberg

Rathenauplatz 4-8
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5805600
Telefax: 0911 58056099

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Insolvenzrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Norbert Reich jederzeit im Ort Nürnberg

Nordostpark 30
90411 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9551240
Telefax: 0911 95512411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulf Pechartscheck unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Insolvenzrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Nürnberg

Eichendorffstr. 1
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9512850
Telefax: 0911 95128510

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Insolvenzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kunert engagiert in Nürnberg

Krelingstr, 33
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 6607550
Telefax: 0911 66075517

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Oppermann (Fachanwalt für Insolvenzrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Nürnberg

Dürrenhofstr. 4
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 946460
Telefax: 0911 9464649

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Puttke mit Niederlassung in Nürnberg vertritt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Insolvenzrecht

Neutorgraben 1 b
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 237770
Telefax: 0911 2377750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf Thorwart berät zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht jederzeit gern im Umland von Nürnberg

Kieslingstr. 82
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5979855
Telefax: 0911 5980739

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Insolvenzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Siegfried Beck immer gern vor Ort in Nürnberg

Eichendorffstr. 1
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9512850
Telefax: 0911 95128510

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Insolvenzrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Nadine Kohler mit Kanzlei in Nürnberg

Archivstr. 3
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 50716320
Telefax: 0911 50716321

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Insolvenzrecht in Nürnberg

Durch einen außergerichtlichen Schuldenvergleich kann eine Verbraucherinsolvenz umgangen werden

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Nürnberg (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Nürnberg
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Hat man Schulden, dann heißt das nicht unweigerlich, dass gleich eine Regelinsolvenz bzw. Privatinsolvenz droht. Droht eine Insolvenz, dann ist es eine gute Idee, so schnell als möglich eine Schuldnerberatung aufzusuchen. Man kann sich entweder an eine Schuldnerberatungsstelle wenden oder an einen Anwalt für Insolvenzrecht. Nürnberg bietet einige Rechtsanwälte für Insolvenzrecht, die ihren Mandanten bei allen rechtlichen Problemen im Insolvenzrecht kompetent zur Seite stehen. Sucht man einen Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in Nürnberg auf, wird man eine umfassende Beratung erhalten; u.a. werden Fragen geklärt werden rund um die Pfändungsfreigrenzen und die Pfändungstabelle. Ist es schon zum Äußersten gekommen wie einer Kontopfändung, ist ein Anwalt ebenso die ideale Kontaktperson. Denn der Jurist ist im Normalfall auch bestens mit dem Zwangsvollstreckungsrecht vertraut. Bei einer offensichtlichen Überschuldung wird der Anwalt oder auch Fachanwalt dazu raten, ein außergerichtliches Schuldenbereinigungsverfahren einzuleiten. Hierfür wird er bei Mandatierung einen Schuldenbereinigungsplan erstellen. Ziel ist es, den Schuldner von der Last der Schulden ohne gerichtliches Verfahren zu befreien. Ist eine außergerichtliche Einigung zur Schuldenbereinigung nicht mit allen Gläubigern möglich, ist das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren gescheitert. Das Insolvenzgericht wird dann das Insolvenzverfahren eröffnen. Das Insolvenzgericht bestimmt nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens einen Treuhänder. Der Treuhänder hat dafür zu sorgen, dass das Vermögen gerecht unter den Gläubigern aufgeteilt wird. Ferner überwacht er die monatlichen Zahlungen des Schuldners.

Bei einer drohenden Insolvenz eines Unternehmens sollte frühzeitig die Hilfe eines Rechtsanwalts für Insolvenzrecht in Anspruch genommen werden

Doch nicht nur Privatpersonen, sondern auch gerade Unternehmer, deren Unternehmen zahlungsunfähig ist, sollten schnell in Aktion treten und sich Hilfe bei einem Anwalt im Insolvenzrecht in Nürnberg einholen. Schnelles Handeln ist unbedingt angeraten, denn die Verschleppung einer Insolvenz ist eine Straftat. Findet schon rechtzeitig eine Auseinandersetzung mit der Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens statt, dann kann zum Beispiel durch einen Rechtsanwalt schon vor der Insolvenzanmeldung ein Insolvenzplan erstellt werden. Liegt schon ein Insolvenzplan bei Abgabe des Insolvenzantrags vor, wird dies ein angestrebtes Insolvenzplanverfahren in der Regel beschleunigen. Ist ein Insolvenzplan noch nicht bei Antragsstellung vorhanden, kann der Rechtsanwalt zum Beispiel dabei helfen vom sogenannten Schutzschirmverfahren zu profitieren. Alternativ kann der Anwalt für Insolvenzrecht möglicherweise erreichen, eine Insolvenz durch Restrukturierung abzuwenden.


News zum Insolvenzrecht
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild Europäischen Union über grenzüberschreitenden Insolvenzen (21.09.2012, 12:33)
    Bei grenzüberschreitenden Insolvenzen innerhalb der Europäischen Union kann nach der Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 des Rates vom 29. Mai 2000 (EuInsVO) in dem Mitgliedstaat, in dem der Schuldner den Mittelpunkt seiner hauptsächlichen Interessen hat (center of main interests/COMI), das Hauptinsolvenzverfahren eröffnet werden. In diesem Fall gilt bis zur Eröffnung eines ...
  • Bild Die Mini-GmbH – ein Erfolgsmodell (28.07.2011, 14:16)
    Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) läuft der englischen Limited den Rang ab Die Gewerbeanzeigenstatistik März 2011 des Statistischen Bundesamts (Fachserie 2, R 5, 03/2011. ) spricht eine deutliche Sprache. Im ersten Quartal 2011 wurden 1292 Neuerrichtungen von Unternehmergesellschaften (haftungsbeschränkt) bei den Gewerbeämtern angemeldet, aber nur 129 Neuerrichtungen von „private companies limited by shares“ ...

Forenbeiträge zum Insolvenzrecht
  • Bild Insolvenzrecht vollkommen Irre? (11.12.2014, 10:49)
    Ich habe gerade folgenden Artikel gelesen:http://www.vdi-nachrichten.com/Technik-Finanzen/Wenn-Insolvenzverwalter-Kasse-bittetEs werden geleistete Zahlungen für ordnungsgemäß gelieferte Waren zurückgefordert!"mit der Begründung zurück, dass es in dieser Zeit immer wieder Stundungen und Zahlungspläne gegeben habe und ein möglicher Zahlungsausfall für den Lieferanten erkennbar gewesen sei."Was hat dies mit Recht zu tun?Es werden Gläubiger geschützt indem bereits ...
  • Bild "vergessener" Gläubiger - Sorgfaltspflicht des Insolvenzverwalters (17.09.2009, 14:48)
    Hallo allerseits, hier zu einem konstruierten Fall: Angenommen ein Freelancer F war für ein Unternehmen tätig, dass in die Insolvenz geht - es gibt noch offene Rechnungen. F wird nicht über das Insolvenzverfahren informiert und ist nicht in der Liste der Gläubiger, weil er vom Insolvenzverwalter zwar angeschrieben wurde, dabei aber eine ...
  • Bild Vollstreckung Porsche Sportwagen? (24.01.2017, 11:28)
    Hallo hier ein fiktiver Fall:Gegen Frau Müller besteht aktuell eine Forderung in einer nicht finanzierbaren höhe. Und ihr wird mit der vollstreckung gedroht.Sie hatte einen sportwagen, den Sie aber einer Bekannten verkauft hat mit kaufvertrag efc... geld hat sie bekommen. Die bekannte ist eine ältere Frau und die haben sich ...
  • Bild Insolvenzrecht als Vollstreckungsrecht (21.03.2011, 17:00)
    Hallo! Ich habe eine kurze begriffliche Frage: Gehört das Insolvenzrecht zum "Vollstreckungsrecht"? Die Unterscheidung zwischen Einzel- und Gesamtzwangsvollstreckung ist mir schon geläufig. Ich bin mir nur gerade wegen der Terminologie unsicher. Kann man also sagen "Das Insolvenzrecht ist Teil des Vollstreckungsrechts"? Oder bezieht sich der Begriff "Vollstreckungsrecht" nur auf die Einzelzwangsvollstreckung? Danke!
  • Bild Vorläufigen Widerspruch (11.07.2015, 06:35)
    Ein Arbeitnehmer A hätte im Unternehmen B gearbeitet, kurz bevor das Unternehmen B den Insolvenzantrag stellte würde Arbeitnehmer A entlassen.Die Insolvenz wurde eröffnet und als Insolvenzverwalter C vom AG bestimmt.Im Rahmen der Eröffnung der Insolvenz durch den Insolvenzverwalter C würden Gläubiger zu denen auch Arbeitnehmer A aufgrund von ausstehenden Überstunden, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Insolvenzrecht
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildBGH: Verjährung des Schadenersatzanspruchs gegen den Insolvenzverwalter
    Mit Urteil vom 17.07.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Verjährungsfrist für Schadenersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter schon mit dem Schluss des Jahres zu laufen beginnt, in dem der Sonderinsolvenzverwalter Kenntnis von den anspruchsbegründenden Umständen erlangt (AZ.: IX ZR 301/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ein Sonderinsolvenzverwalter ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...
  • BildDeikon GmbH i.L.
    Deikon GmbH i.L. –  anlegerfreundliche Urteile gegen die Sicherheitentreuhänderin OLG Dresden, Urteil vom 13.04.2015, Az. I-9 U 175/13 Bereits mehrfach hat das Oberlandesgericht Dresden die Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als Sicherheitstreuhänderin der Deikon Anleihen zu Schadensersatz verurteilt.Das Oberlandesgericht Dresden hatte entschieden, ...
  • BildZweimal gezahlt und am Ende vielleicht selber pleite? - Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO
    Immer mehr Unternehmer, gerade im Bereich der KMU, kennen das: Erst wird bestellte Ware geliefert und ggf. eingebaut, dann wird vom Kunden nur schleppend, etwa nach vorheriger Mahnung oder Ratenzahlungsvereinbarung gezahlt, und zum Schluss besteht noch die Gefahr, alles an einen Insolvenzverwalter zurückbezahlen zu müssen. Der Lieferant hat dann ...
  • BildInsolvenz des CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und der Deltoton GmbH
    Das Amtsgericht Würzburg hat am 01. Juli 2015 über das Vermögen der der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) und der CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (Az.: IN 56/15) wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits mit Beschluss vom 29. Juni 2015 wurde ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.