Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im Vergleich mit anderen Rechtsgebieten ist das Immobilienrecht sehr umfangreich, hauptsächlich deshalb, weil es nicht klar einzugrenzen ist. Das Immobilienrecht befasst sich primär mit den Rechtsgrundlagen, die sich aus dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie ergeben. Auch unter anderem das Maklerrecht oder Streitigkeiten in Nachbarschaftsverhältnissen werden dem Immobilienrecht zugeordnet. Auch unter anderem das Grundstücksrecht, das Architektenrecht sowie das öffentliche und private Baurecht sind untergliederte Rechtsbereiche des Immobilienrechts. Schnell kann man mit dem Immobilienrecht konfrontiert sein. Kauft man beispielsweise ein Grundstück, dann sind Rechtsfragen rund um den Grundstücksvertrag definitiv keine Ausnahme. Vor allem dann, wenn es um die Abwicklung und alle erforderlichen Schritte beim Kauf eines Grundstücks geht, können eine ganze Reihe an Fragen und Problemen aufkommen. Was ist eine Vormerkung, was muss beachtet werden? Wie läuft der Eintrag im Grundbuch ab? Das gleiche gilt auch bei Immobilientransaktionen, für den Immobilienkaufvertrag oder für einen Bauträgervertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Tolle.Hoffmann Rechtsanwälte Partnerschaft berät Mandanten zum Gebiet Immobilienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Nürnberg
Tolle.Hoffmann Rechtsanwälte Partnerschaft
Bucher Strasse 39
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 37464000
Telefax: 0911 37464004

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Volker Hinkl unterstützt Mandanten zum Bereich Immobilienrecht jederzeit gern im Umland von Nürnberg
Advonoris Rechtsanwälte
Arminiusstraße 2
90402 Nürnberg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Immobilienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Claudia Schneider engagiert in Nürnberg
Dr. Reiner & Kollegen
Schmausenbuckstr. 76
90480 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 544480
Telefax: 0911 5444820

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Siegfried Reulein Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht in Nürnberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen im Schwerpunkt Immobilienrecht
KSR Fachanwaltskanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht
Gutenstetter Str. 2
90449 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 76073110
Telefax: 0911 760731120

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Immobilienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Eismann engagiert im Ort Nürnberg
Engelmann Eismann Ast Rechtsanwaltskanzlei
Archivstraße 3
90408 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 50716320
Telefax: 0911 50716321

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Immobilienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Rainer Thesen mit Kanzleisitz in Nürnberg
Dr. Scholz & Weispfenning Rechtsanwälte
Königstorgraben 3/II
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 244370
Telefax: 0911 2443799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Adler bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Immobilienrecht engagiert im Umkreis von Nürnberg
Adler Ripberger Rechtsanwälte PartGmbB
Burgschmietstraße 2
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 95762090
Telefax: 0911 95762099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Immobilienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Siegfried Reulein engagiert in der Gegend um Nürnberg
KSR Rechtsanwaltskanzlei
Gutenstetter Straße 2
90449 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 76073110
Telefax: 0911 760731120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Immobilienrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Renate Kränzle-Fronek mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg

Sulzbacher Straße 48
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 46206262
Telefax: 0911 46206250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Immobilienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Kurek gern in der Gegend um Nürnberg
Beisse & Rath Partnerschaft von Rechtsanwälten
Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 7432550
Telefax: 0911 74325555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Eglau aus Nürnberg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Immobilienrecht

Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 7432550
Telefax: 0911 74325555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf Thorwart unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Immobilienrecht engagiert im Umkreis von Nürnberg

Kieslingstr. 82
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5979855
Telefax: 0911 5980739

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Immobilienrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Regine Hizli aus Nürnberg

Königstorgraben 7
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 274320
Telefax: 0911 2743210

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tomas Fischer mit Niederlassung in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Bereich Immobilienrecht

Pfaffenstein 8
90475 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 230940
Telefax: 0911 225224

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Immobilienrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Orleff Hilgers mit Anwaltskanzlei in Nürnberg

Irrerstraße 17-19
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2059370
Telefax: 0911 2059265

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Pollety berät Mandanten zum Immobilienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Nürnberg

Frauentorgraben 5
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 226821
Telefax: 0911 224798

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Immobilienrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Döbler aus Nürnberg

Findelgasse 10
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 530340
Telefax: 0911 5303499

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Immobilienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Lenhart mit Büro in Nürnberg

Marientorgraben 3-5
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 242640
Telefax: 0911 2426411

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Immobilienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Waschk mit Anwaltsbüro in Nürnberg

Frankenstr. 160
90461 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 586980
Telefax: 0911 5869830

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Immobilienrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Ulrike Hoffmann mit Kanzlei in Nürnberg

Bucher Str. 39
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 37464000
Telefax: 0911 37464004

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Immobilienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stuart G. Bugg mit Kanzlei in Nürnberg

Allersberger Str. 185, Gebäu
90461 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9458888
Telefax: 0911 9458890

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Immobilienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Norbert Gold mit Kanzlei in Nürnberg

Theodorstr. 3
90489 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5888885
Telefax: 0911 58888885

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolfpeter Fasbender bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Immobilienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Nürnberg

Spittlertorgraben 49
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 286320
Telefax: 0911 286324

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Immobilienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Petra Hirschmann immer gern in der Gegend um Nürnberg

Roritzerstr. 27
90419 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9336960
Telefax: 0911 93369615

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Waldmann mit Niederlassung in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Immobilienrecht

Frankenstr. 160
90461 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 586980
Telefax: 0911 5869830

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Immobilienrecht in Nürnberg

Fachkundige Beratung in allen immobilienrechtlichen Fragen erhalten Sie bei einem fachlich kompetenten Rechtsanwalt für Immobilienrecht

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Nürnberg (© Gesina Ottner - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Nürnberg
(© Gesina Ottner - Fotolia.com)

Bei allen Belangen, die das Immobilienrecht betreffen, ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Nürnberg bietet einige Anwälte für Immobilienrecht, die ihren Mandanten bei allen Rechtsproblemen kompetent zur Seite stehen. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass ein Rechtsanwalt im Immobilienrecht auch in angrenzenden Rechtsbereichen über Fachwissen verfügt wie z.B. dem Wohnraummietrecht, dem Gewerbemietrecht oder dem Pachtrecht. Nachdem ein Anwalt zum Immobilienrecht in Nürnberg über ein übergreifendes fachliches Know-how verfügt, ist er nicht nur der ideale Ansprechpartner für alle, die eine Immobilie kaufen, verkaufen oder bauen möchten, sondern auch für Wohnungseigentümer und Mieter. Fragen und Probleme rund um die Abberufung eines Hausverwalters, um die Eigentümerversammlung oder auch die Eigenbedarfskündigung - das sind nur ein paar Felder, in denen ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht Mandanten mit Tat und Rat zur Seite stehen kann.

In einer Anwaltskanzlei für Immobilienrecht sind Sie bestens aufgehoben

Kommt es zwischen Mieter und Vermieter zu rechtlichen Unstimmigkeiten, dann ist man gut beraten, sich an eine größere Anwaltskanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn meist arbeiten in einer größeren Kanzlei für Immobilienrecht auch Anwälte, die über außerordentliches Fachwissen im Mietrecht verfügen. Als Beispiele anzuführen sind hier Rechtsprobleme in Bezug auf die Betriebskosten, Mieterhöhung, Mietminderung oder auch Schönheitsreparaturen. Möchte man lediglich einen Mietvertrag oder auch einen Gewerbemietvertrag rechtlich überprüfen lassen, ist man ebenfalls bei einem Immobilienanwalt, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten auch das Mietrecht zählt, in den besten Händen. Der Immobilienanwalt kann hierbei nicht nur beraten, sondern falls nötig auch den Schriftverkehr mit der Gegenpartei übernehmen. Es ist offensichtlich, das Immobilienrecht ist breit gefächert. Um bereits von Anfang an bestens vertreten und beraten zu sein, sollte man bei der Anwaltssuche bereits im Voraus sicherstellen, dass der betroffene Rechtsbereich wie Pachtrecht, Wohnraummietrecht oder auch Gewerbemietrecht zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Anwalts gehören.


News zum Immobilienrecht
  • Bild Vorsicht bei Immobilienfinanzierungen mit 10-jähriger Zinsbindung (25.11.2011, 14:34)
    Nürnberg, 24. November 2011. Bei Immobilienfinanzierungen mit zehnjähriger Zinsbindung droht künftig bereits ab dem Jahr 2012 eine tückische Verjährungsfalle. Anleger, die ihr Geld seit 2002 in sogenannte Steuersparimmobilien investiert haben, müssen daher besonders wachsam sein. Marcus Hoffmann und Mirko Göpfert, geschäftsführende Partner der auf Bank-, Kapitalanlage- und Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei ...
  • Bild Immobilienwirtschaft muss Terrorwarnung ernst nehmen (24.11.2010, 12:09)
    Erhebliche Haftungsrisiken für Immobilieneigentümer und Gebäudemanager "Absolute Sicherheit gibt es nicht" und "Es wäre fahrlässig, die Hinweise nicht ernst zu nehmen": Innenminister de Maizière (CDU) hat in der ZDF-Sendung "Was, nun...?" am 18.11.2010 seine aktuelle Terror-Warnung bekräftigt. Er forderte die Bürger zu "gelassener Wachsamkeit" auf - und wies vor allem auf ...
  • Bild Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und Peking und die Mindener Kanzlei Suderow & Schröder haben sich zum 1. Januar 2009 zu BRANDI Rechtsanwälte zusammengeschlossen. Durch die ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Rechtswidrige Entlastung Verwalter und Beirat (15.06.2009, 21:24)
    Hallo, Angenommen, es liegt eine Klage eines Miteigentümers A vor, nach der die Entlastung des Beirats B und des Verwalters V rechtswidrig war. Beirat B wird vorgeworfen, dass er der Pflicht der ordnungsgemäßen Überprüfung der Jahresabrechnung nicht nachgekommen sei. Beirat B hätte jedoch in den Versammlungen auf die zur Klage geführten ...
  • Bild Rückerstattung/Fälligkeit der Maklerprovision (13.08.2010, 14:16)
    Folgender Fall: Es geht um den Erwerb einer Immobilie. Beteiligte: Käufer K Verkäufer V, seine geschiedene Frau X. Makler M Zum Notartermin für die Unterschrift des Kaufvertrages sollten alle Beteiligten erscheinen. Dies wurde auch zugesagt (mündlich). Aufgrund Streitigkeiten erschien jedoch Frau X nicht. Es hieß, sie sei im Krankenhaus. Käufer K wusste nichts davon, Verkäufer V ...
  • Bild Kündigung Eigenbedarf (11.09.2012, 11:30)
    Liebe Betrachter, eine Kündigung wegen Eigenbedarf wird dem Mieter im Juni 2012 zugestellt. Die Kündigung ist zum März 2013. Angenommen der Mieter findet eine Wohnung schon für August 2012 und kündigt dem Vermieter kurzfristig zum 31.8.12 Frage: ist durch die Kündigung des Mieters der Vermieter noch an den "Eigenbedarf" gebunden? Danke maala
  • Bild 2 Eigentuemer, Kostenaufteilung (04.01.2012, 18:53)
    Hallo, es geht um das folgende Fragestellung: Ein Gebaeude mit 2 Eigentuemern. Ein Eigentuemer zieht aus priv. Gruenden aus. Die Wohnung bezieht (zusaetzlich zur bisherigen Wohnung) der Eigentuemer 2. Eigentuemer 1 bezahlt monatlich 100 EUR auf das Hauskonto zur Deckung der Kosten und als Ruecklage fuer event. Sanierungen. Eigentuemer 2 laesst nun die Fenster ...
  • Bild Darf ein Rechtsanwalt Interessentendaten weitergeben? (11.08.2011, 19:01)
    Liebes Juraforum, folgender Fall: Der Rechtsanwalt für Immobilienrecht verkauft im Namen seines Mandanten aus einem Erbfall eine Immobilie. Rechtsanwalt bzw. Mandant stimmen mündlich einem Käufer zu, im Nachgang stellt sich jedoch heraus dass ein weiterer Interessent bei dem Rechtsanwalt angerufen hat und mehr bezahlen würde. Jetzt schickt der Rechtsanwalt dem Käufer eine E-Mail mit ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildImmobilienverkäufer aufgepasst! Grundsätzlich kein Schadenersatz bei Abbruch von Vertragsverhandlungen (BGH, Urt. v. 13.10.2017, V ZR 11/17)!
    Gute Kunde für Immobilienverkäufer! Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 13. Oktober 2017 – V ZR 11/17 –, juris) hat sich in einer aktuellen Entscheidung auf die Seite des in Anspruch genommenen Immobilienverkäufers geschlagen und eine Schadensersatzklage eines frustrierten Kaufinteressenten, der im Nachgang zu den Vertragsverhandlungen und noch vor dem Notartermin ein ...
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildRisiken des Erbbaurechts
    Was ist ein Erbbaurecht? Das Erbbaurecht oder die sog. Erbpacht ist ein rechtliches Konstrukt, dass einem Erbbauberechtigten die Möglichkeit geben soll, ein Grundstück über einen längeren Zeitraum von meist 75 - 99 Jahren (fast) wie ein Eigentümer nutzen zu können und ein Gebäude zu errichten und ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.