Rechtsanwalt für Einkommensteuerrecht in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Gebiet Einkommensteuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Lindenau aus Nürnberg

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91932072
Telefax: 0911 91932079

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Hierl mit Anwaltsbüro in Nürnberg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Einkommensteuerrecht

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91931624
Telefax: 0911 91937081

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Einkommensteuerrecht
  • Bild Der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. erstreitet erstes Urteil (05.03.2007, 18:18)
    Darmstadt (ots) - Der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. erstreitet erstes Urteil zugunsten der Arbeitnehmer. Das Niedersächsische Finanzgericht hält die Kürzung der Pendlerpauschale ab dem Jahr 2007 für verfassungswidrig. Mit Vorlagebeschluss vom 27.02.2007 - Az. 8 K 549/06 - hat es dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe den Rechtsstreit ...
  • Bild Günstigere Kindergeldberechnung auch für homosexuelle Paare (24.10.2013, 14:03)
    München (jur). Bilden homosexuelle Paare eine eingetragene Lebenspartnerschaft, können die Kinder des anderen Partners zu erhöhten Kindergeldzahlungen führen. Eingetragene Lebenspartner können dann ebenso wie Eheleute ab dem 3. Kind höheres Kindergeld beanspruchen, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 23. Oktober 2013, veröffentlichten Urteil vom 8. August ...
  • Bild Neuer Senatsvorsitzender am Bundesfinanzhof (02.07.2008, 09:44)
    Prof. Dr. Franz Dötsch wurde vom Bundespräsidenten zum Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof in München ernannt. Er übernimmt - als Nachfolger des Ende Juni 2008 in den Ruhestand getretenen Christian Herden - den Vorsitz im IV. Senat, der sich im Wesentlichen mit der Besteuerung von Personengesellschaften und von Einkünften aus Land- ...

Forenbeiträge zum Einkommensteuerrecht
  • Bild Fehlurteil...und weiter ? (09.09.2016, 19:27)
    Mal angenommen, Eltern sind geschieden. Sohn 9 Jahre zieht 3 Jahre nach der Scheidung zum Vater. Vater vereinbart mit Mutter, dass diese ihm monatlich das Kindergeld gibt - was natürlich nicht einmal funktionierte. Vater stellt daher nach 3 Jahren selbst Antrag auf Kindergeld bei der Kindergeldkasse.Dort stellte die Sachbearbeiterin fest, ...
  • Bild Steuerangaben im Onlineshop (11.07.2010, 19:38)
    Hi, ich habe mal eine Frage. Person A hat sich entschlossen Nebenberuflich einen Onlinehandel zu eröffnen und holte einen Gewerbeschein. Beim Finanzamt hat er bei der Besteuerung angegeben, dass er die MwSt nicht ausweisen möchte, sondern eine Besteuerung nach Gewinn und Verlustberechnung erfolgen soll. Muß Person A nun für alle Artikel ...
  • Bild Frage zu Einkommensteuer und woran sie berechnet wird (18.02.2016, 19:31)
    Hallo liebe Forum Mitglieder, ich habe mich soeben neu Angemeldet und eine einfache Frage zum Thema Einkommensteuer bei Einzelunternehmen.Woran genau wird die Einkommensteuer berechnet? Ich denke an einem Beispiel kann man es mir am besten erklären https://forum.steuerberaten.de/images/smilies/icon_e_smile.gifBeispiel:Ein Einzelunternehmen kauft ein Fahrrad für 1000 Euro und Verkauft es wieder für 1500 ...
  • Bild Steurrechtliche Behandlung von Vertragskonstellationen nach § 15 Absatz 1 Nr. 2 Satz 1 EStG (20.01.2018, 13:32)
    Hallo liebes Forum,ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, weil ich ein wenig am Verzweifeln bin https://d1v6uc6bimcvsy.cloudfront.net/graphx/smilies/sad.gifIm Rahmen meines Studiums muss ich das im Betreff genannte Thema behandeln und darüber ein Referat halten. Das Problem ist, dass ich kein Jurist oder angehender Steuerberater bin und das Thema eigentlich ...
  • Bild Absetzbarkeit von EDV-Zusatzgeräten (22.09.2008, 15:12)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... wenn ich die aktuelle Steuerpraxis richtig verstanden habe, können Finanzämter durchaus auch Drucker und andere Anschlußgeräte wie bspw. externe Festplatten, externe Laufwerke und USB-Memoriesticks von der Abschreibungsregelungen für Privatleuten ausschließen. Dies ist für mich dann nicht nachvollziehbar, wenn eine gewisse Erfordernis seitens des Steuerzahlers "glaubhaft" gemacht ...

Urteile zum Einkommensteuerrecht
  • Bild BFH, X R 40/06 (18.08.2009)
    Bemessungsgrundlage für Absetzungen für Abnutzung nach Einlage ist die Differenz zwischen dem Einlagewert und den vor der Einlage bei den Überschusseinkunftsarten bereits in Anspruch genommenen planmäßigen und außerplanmäßigen Absetzungen....
  • Bild BSG, B 12 R 13/09 R (25.05.2011)
    Zur Rentenversicherungspflicht einer Tagesmutter als selbstständige Erzieherin, wenn deren Absicht auf die Erzielung von Einkommen gerichtet ist, das nur teilweise steuerpflichtig ist (Klarstellung von BSG vom 22.6.2005 - B 12 RA 12/04 R = SozR 4-2600 § 2 Nr 2)....
  • Bild BFH, VI R 14/07 (18.06.2009)
    1. § 12 Nr. 5 EStG bestimmt in typisierender Weise, dass bei einer erstmaligen Berufsausbildung ein hinreichend veranlasster Zusammenhang mit einer bestimmten Erwerbstätigkeit fehlt. Die Vorschrift enthält jedoch kein Abzugsverbot für erwerbsbedingte Aufwendungen. 2. In verfassungskonformer Auslegung steht § 12 Nr. 5 EStG einem Abzug von Aufwendungen als We...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.