Rechtsanwalt für Ehevertrag in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Ehevertrag berät Sie Frau Rechtsanwältin Karin Langen engagiert im Ort Nürnberg

Schmausenbuckstr. 76
90480 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 544480
Telefax: 0911 5444820

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Ehepaare können wohl unter Umständen den Zugewinnausgleich wirksam in einem Ehevertrag ausschließen. (28.03.2013, 11:52)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.11.2012 (Az.: XII ZR 48/11) entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Ausschluss des Zugewinnausgleichs im Ehevertrag grundsätzlich nicht sittenwidrig sei, da der Zugewinnausgleich einer Regelung im ...
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...
  • Bild Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag (10.05.2011, 16:38)
    Auch für Selbständige sind Eheverträge ein Muss. Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten „aus dem Volke“ wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Unterhalt trotz notarieller Vertrag (06.07.2011, 12:52)
    Die Frage wäre:Da ist ein Ehepaar, was vor ca. 14 Jahren geschieden wurde. Zwei Jahre vorher wurde ein notarieller Vertrag auf Gegenseitigkeit geschlossen. Die Ehefrau verzichtete auf Unterhalt und auch auf Versorgungsausgleich, da die Anwältin der Frau ihr nahelegte, es kann nur gegenseitig auf Unterhalt verzichtet werden, sonst könnte der ...
  • Bild Unterhaltspflicht gegenüber Eltern bei Eheleuten (20.10.2009, 01:03)
    Mal angenommen Herr M und Frau F wollen heiraten und vorher sich nach Angaben des Herrn M's durch einen Ehevertrag absichern. Im Ehevertrag soll es hauptsächlich um eine getrennte Gütergemeinschaft gehen. Denkanstossvon Herrn M ist folgender Sachverhalt: Frau F hat geschiedene Eltern - Vater V hat seit Jahren ...
  • Bild Hilfe!! Zivilrecht großer schein (22.02.2006, 17:32)
    Ich schreibe gerade diese Hausarbeit und komm irgendwie gar nicht weiter, ich hatte noch nie so große Probleme, deswegen wäre ich für jede Hilfe dankbar!!!!! Melchior (M) und Felicitas (F) sind seit einigen Jahren glücklich verheiratet; einen Ehevertrag haben sie nicht abgeschlossen. Zum zehnten Hochzeitstag am 15. September 2005 hat sich ...
  • Bild Immobilenkauf unter Ausschluss der Zugewinngemeinschaft (16.09.2012, 15:17)
    Ein Paar ist verheiratet und will zusammen ein Haus kaufen. In ihrem Ehevertrag haben sie die Zugewinngemeinschaft ausgeschlossen. Nun hat der Mann bereits 40% des Kaufpreises als Eigenkapital. Seine Frau fast kein Eigenkaital. Die restliche Summe zahlen sie zu stark unterschiedlichen Anteilen ab: Er: 70% Sie 30%. Können sie ...
  • Bild Verzicht auf Rente und Unterhalt durch Abfindungszahlung (03.01.2009, 16:50)
    Mal angenommen, man verzichtet auf den Versorgungsausgleich( z.Bsp: nach zehnjähriger Ehe) und auf die Unterhaltszahlungen. Im Gegenzug erhält man eine einmalige Abfindungszahlung. Würde dies rechtlich überhaupt möglich sein?

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 7 U 222/08 (15.05.2009)
    Unbenannte oder ehebedingte Zuwendungen, die der ehelichen Lebensgemeinschaft dienen, werden nicht nach den §§ 528, 530 BGB, sondern grundsätzlich güterrechtlich ausgeglichen....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 12 AS 5274/08 (10.07.2009)
    Die Zuerkennung eines Mehrbedarfs wegen Alleinerziehung kommt - auch anteilig - nicht in Betracht, wenn der erwerbsfähige Hilfebedürftige die Kinder an drei Tagen in der Woche betreut....
  • Bild KG, 1 VA 12/12 (19.03.2013)
    Hat ein deutsch/thailändisches Ehepaar während der Ehe sowohl in Deutschland als auch in Italien gemeinsam gelebt, scheidet die Anerkennung einer in Thailand registrierten Privatscheidung aus, wenn auf die Scheidung entweder deutsches oder italienisches Recht Anwendung findet....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.