Rechtsanwalt für EDV-Recht in Nürnberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Barth berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt EDV-Recht gern vor Ort in Nürnberg

Fürther Str. 212
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 7432550
Telefax: 0911 74325555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Dyba mit Anwaltsbüro in Nürnberg vertritt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet EDV-Recht

Gutshofstr. 102
90475 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 1205608
Telefax: 0911 1205609

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum EDV-Recht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marcus Voigt jederzeit in der Gegend um Nürnberg

Fürther Str. 62
90429 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 312203
Telefax: 0911 325523

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tibor Foerster mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg berät Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt EDV-Recht

Irrerstr. 17-19
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2356900
Telefax: 0911 2356911

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im EDV-Recht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Tanja Nein aus Nürnberg

Äußere Sulzbacher Str. 100
90491 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 91933550
Telefax: 0911 91933549

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Wegener mit Niederlassung in Nürnberg berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt EDV-Recht

Essenweinstr. 4-6
90443 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 204667
Telefax: 0911 204616

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Toufar mit Kanzleisitz in Nürnberg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Bereich EDV-Recht

Irrerstr. 17-19
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2356900
Telefax: 0911 2356911

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tim Pahl in Nürnberg unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Bereich EDV-Recht

Maxtorgraben 13
90409 Nürnberg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc Hagn mit Rechtsanwaltsbüro in Nürnberg vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet EDV-Recht

Marientorgraben 7
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 36068250
Telefax: 0911 36068259

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt EDV-Recht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael M. Müller immer gern in Nürnberg

Maxfeldstr. 9 / IV (Ma
90409 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 5688064
Telefax: 0911 5688065

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Michaela Tews berät zum Rechtsgebiet EDV-Recht kompetent im Umland von Nürnberg

Lorenzer Platz 3a
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 2022141
Telefax: 0911 2022101

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils Junge unterstützt Mandanten im Schwerpunkt EDV-Recht kompetent in der Umgebung von Nürnberg

Kaiserstraße 17
90403 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 9990490
Telefax: 0911 99904919

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich EDV-Recht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Robert Datzer persönlich im Ort Nürnberg

Hefnersplatz 7
90402 Nürnberg
Deutschland

Telefon: 0911 236040
Telefax: 0911 243055

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum EDV-Recht
  • Bild Dachfarbe im Neubaugebiet kann von Gemeinde vorgegeben werden (29.12.2017, 10:58)
    Augsburg (jur). Bevor Bauherren ihr Einfamilienhaus mit einem Dach versehen, sollten sie eine von der Gemeinde vorgegebene einheitliche Dachziegelfarbe prüfen. Wird in einem Neubaugebiet das Dach mit dunklen statt in den vorgegebenen roten Dachziegeln gedeckt, kann die Gemeinde deren Entfernung verlangen, entschied das Verwaltungsgericht Augsburg in einem kürzlich veröffentlichten Urteil ...
  • Bild Keine Umsatzsteuer auf Preisgelder von Pokerspielen (26.10.2017, 10:09)
    München (jur). Pokerspieler müssen auf ihre Gewinne und Preisgelder keine Umsatzsteuer abführen. Auch hauptberufliche Spieler bleiben umsatzsteuerfrei, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 25. Oktober 2017, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: XI R 37/14).Er gab damit einem Spieler aus Westfalen recht, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht ...
  • Bild Biss bei Festnahme rechtfertigt Abschiebehaft (11.10.2017, 11:28)
    Karlsruhe (jur). Wenn sich ein ausreisepflichtiger Ausländer mit Gewalt einer Festnahme widersetzt, kann er in Abschiebehaft genommen werden. Wie klare Worte sei im konkreten Fall auch der Biss in einen Polizisten „eine unmissverständliche Kundgebung“ dahin, dass der Ausländer sich seiner Abschiebung entziehen will, heißt es in einem am Dienstag, 10. ...

Forenbeiträge zum EDV-Recht
  • Bild Ärztliche Verschwiegenheitspflicht (17.12.2013, 19:21)
    Mal angenommen, ein Patient hat von einem Zahnarzt Zahnersatz bekommen (Kronen und Brücken)diese passen überhaupt nicht, Zahnarzt sagt, er könne nichts mehr machen und Patient müsse sich daran gewöhnen. Patient zahlt die Rechnung nicht und möchte sich bei einem anderen Zahnarzt eine unabhängige Meinung über den vom ersten Zahnarzt eingesetzten ...
  • Bild Man wundert sich (31.07.2017, 21:03)
    darüber, das manch einer der es fundamental mietrechtlich drauf hat, hier nicht mehr erscheint.Das liegt daran, das einige Benutzer ein merkwürdiges Verständnis davon haben, Teil dieser Community zu sein:Da werden sachdienliche Beiträge einfach nicht gelesen, statt dessen wird mit allen wenn und abers der Sachverhalt ergänzt, ausgeschmückt - Bedenkenträger lassen ...
  • Bild Baumpflege ankündigen wenn Mieter die Gartenpflege obliegt? (12.01.2018, 11:26)
    Hallo,mal angenommen in einem Zweifamilienhaus wohnen M1 und M2. Beide haben lt. Mietvertrag das Recht zur "Gartenbenutzung". Jahre später wäre in einem anderen Zusammenhang u.a. mit Nachtrag vereinbart worden, dass M1 "die Benutzung und Pflege des Gartens übernommen hätte".Trotz Gartenpflege von M1 würde VM den Garten jetzt zwar insgesamt als ...
  • Bild Kündigung von Mobilfunk, wer hat recht? (06.04.2016, 09:45)
    Hallo zusammen :) Eine Person hat ihren Mobilfunkvertrag rechtszeitig gekündigt. Nach 6 Monaten bekam sie ein Schreiben von Rechtsanwälten mit Zahlungsaufforderung. Der Mobilfunkanbieter hat die Kündigung zwar erhalten(Zitat: "Kündigungsschreiben haben sie erhalten, es hätte aber auch noch eine Kündigung erfolgen sollen" )was auch immer das heißen soll. In diesen 6 ...
  • Bild Gibt es ein juristisches Recht darauf, gesiezt zu werden? (01.04.2011, 14:08)
    Wenn eine Person von einer anderen Person nicht geduzt werden möchte, jedoch von dieser anderen Person trotzdem weiterhin geduzt wird -- kann erstere Person dann von zweiteren juristisch verlangen, gesiezt zu werden? Gibt es ein Gesetz, welches hier Anwendung findet?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum EDV-Recht

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.