Rechtsanwalt für Baurecht in Norderstedt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Sohst berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht gern im Umland von Norderstedt
Lotz und Schmidt
Rathausallee 31
22846 Norderstedt
Deutschland

Telefon: 040 5353420
Telefax: 040 53534242

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Baurecht
  • Bild Deutscher Anwaltverein beruft Vergaberechtsausschuss (28.10.2008, 11:02)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat einen neuen Ausschuss für „Vergaberecht“ berufen. Dort wird insbesondere die anwaltliche Expertise insbesondere aus dem Bau- und Verwaltungsrecht gebündelt. Damit trägt er der wachsenden Bedeutung dieses Rechtsgebiets in der anwaltlichen Beratungspraxis Rechnung. Das Vergaberecht durchdringt zunehmend anwaltliche Beratungsfelder nicht nur im klassischen Beschaffungswesen ...
  • Bild Wird das neue Baurecht der Natur und Umwelt gerecht? (19.03.2007, 16:00)
    Experten aus Wissenschaft und Praxis erörtern aktuelle Fragestellungen des BaugesetzbuchesEtwa 80 Experten aus der ganzen Bundesrepublik wollen ab Donnerstag, den 22. März 2007, erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Baugesetzbuch (BauGB) unter besonderer Berücksichtigung von umweltrechtlichten Belangen austauschen (siehe Programm). International anerkannte Wissenschafter analysieren gemeinsam mit am Gesetzgebungsverfahren beteiligten ...
  • Bild DGAP-Media: Heiermann geht zu avocado, München (30.11.2010, 10:19)
    DGAP-Media: PR Partner / Schlagwort(e): Recht/ Heiermann geht zu avocado, München30.11.2010 / 10:19---------------------------------------------------------------------Rechtsanwalt Professor Wolfgang Heiermann, Gründer und vormals strategischer Kopf von Heiermann, Franke, Knipp, heute HFK, hat die Kanzlei verlassen. Der allseits anerkannte und renommierte Baurechtler wechselte zum 15. November 2010 zu avocado rechtsanwälte, München. Heiermann wird seine reiche ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Wegen Betrug anzeigen? (06.08.2012, 22:26)
    Mal angenommen ein Bauherr A beschäftigt einen Fliesenleger B bei dem sich nach Beginn der Arbeiten herausstellt das er kein Gewerbe angemeldet hat, sichert A jedoch zu dies die nächsten Tage zu tun und verlangt eine Anzahlung. B fängt an, bricht jedoch einfach die Arbeiten ab und ist nicht mehr ...
  • Bild Waldabstand (09.11.2013, 23:03)
    Hallo folgender fiktiver Fall:Mal angenommen O kauft ein Grundstück dass an einen 3 m breiten Feldweg grenzt und dieser Feldweg grenzt wiederum an einen Nadelwald. Herr O möchte auf dem Grundstück zwei Einfamilienhäusern errichten das funktioniert aber nur wenn O ausserhalb dem Baufenster baut. Nun stellt O die Bauanträge und ...
  • Bild Erbrecht (25.08.2004, 12:57)
    Erbrecht-Baurecht in slowenien hallooooooo, kennt sich denn jemand mit dem baurecht in slowenien aus...brauche das wegen einer erbsache...bitte melden danke EVILU
  • Bild Hilfe (14.12.2011, 21:21)
    Hallo, M bewohnt mit seiner Familie eine 90m2 Wohnung.Direkt unter dieser Wohnung liegt ein Keller der uns M Vertragsabschluss als Wohnraum angepriesen worden ist.Der Keller hat eine Luftfeuchtigkeit von 100%.Gibt es dazu irgendwelche Paragraphen im Mietrecht, Baurecht oder sonst wo?Zusätzlich ist die Aussentür Luftdurchlässiger als ein Seidenvorhang, die Aussenwand in ...
  • Bild Teilungsversteigerung, Auflassung, Bauvertrag (21.03.2009, 19:52)
    Hallo zusammen, angenommen es liegt ein Notarvertrag vor über den Verkauf eines Grundstücks samt Bauleistung. Verkäufer sind 2 Bauträger GmbHs. Angenommen der Käufer hat bislang nur eine Auflassungsvormerkung eingetragen bekommen und nun wird eine Teilungsversteigerung von einem Bauträger beauftragt um alleine schalten und walten zu können und den anderen Bauträger rauszudrängen. Angenommen ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-STUTTGART, 3 K 1380/02 (15.01.2003)
    Eine objektbezogene baurechtliche Duldung verliert ihre begünstigende Wirkung jedenfalls mit einem Umbau der geduldeten baulichen Anlage, der formell genehmigungspflichtig wäre, wäre die bauliche Anlage selbst genehmigt....
  • Bild VG-STUTTGART, 1 K 1577/03 (19.02.2004)
    1. Von der zum Bodenrecht i. S. des Art. 74 Abs. 1 Nr. 18 GG zählenden städtebaulichen Planung als örtlicher Gesamtplanung und der Raumordnung i. S. des § 75 Abs. 1 Nr. 4 GG als überörtlicher Gesamtplanung grundsätzlich zu unterscheiden ist die Fachplanung, deren Gegenstand eine auf bestimmte fachliche Zielsetzungen beschränkte Planung einzelner Vorhaben ein...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 894/06 (26.03.2008)
    1. Wandelt sich eine vor Inkraftreten der Waldabstandsvorschrift (§ 4 Abs.4 S.1 LBO a.F. - in Kraft seit 11.04.1972 - GBl. S.109) angepflanzte Weihnachtsbaumkultur nachträglich durch Weiterwachsenlassen in einen Wald, so kann dessen Beseitigung gem. § 65 S.1 LBO gefordert werden, soweit dieser Wald von einem tatsächlich bereits vorhandenen Gebäude nicht den ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.