Rechtsanwalt in Nienburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Nienburg liegt im Bundesland Niedersachsen, genauer gesagt im dortigen Landkreis Nienburg/Weser. In der gut 64 km² großen Kreisstadt leben 30.677 Einwohner auf vier Ortsteile verteilt. Zu diesen gehören Erichshagen-Wölpe, Holtorf, Landendamm und Schäferhof/Kattriede. Gut zu erreichende größere Städte sind Hannover und Bremen, die von Nienburg aus 51 bzw. 64 km entfernt liegen.

In Nienburg gibt es ein örtliches Amtsgericht. Über diesem steht das Landgericht Verden (Aller), das in den Oberlandesgerichtsbezirk Celle fällt. Weitere für Nienburg zuständige Gerichte aus dem Bereich der Fachgerichte sind das Arbeitsgericht Nienburg, das Sozialgericht Hannover und das Verwaltungsgericht Hannover. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat ihren Sitz in Verden (Aller).


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Nienburg
Rechtsanwaltskanzlei Pilarski
Ginsterweg 1D
31582 Nienburg
Deutschland

Telefon: 05021 6071434
Telefax: 03212 1477866

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Nienburg (Weser)
Dr. Fischer, Paysan & Partner mbB Rechtsanwälte
Verdener Straße 9
31582 Nienburg (Weser)
Deutschland

Telefon: 05021 970150
Telefax: 05021 970155

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Nienburg

Wesertor-Brücke in Nienburg an der Weser (© fotobeam.de - Fotolia.com)
Wesertor-Brücke in Nienburg an der Weser
(© fotobeam.de - Fotolia.com)

Wer sich an einen Anwalt aus Nienburg wendet, kann dies aus unterschiedlichen persönlichen Gründen tun. Da Nienburg über ein eigenes Arbeitsgericht verfügt, spielt natürlich auch das Arbeitsrecht im Alltag einer Kanzlei in Nienburg eine wichtige Rolle. Die Anwälte in Nienburg übernehmen selbstverständlich die Vertretung ihrer Mandanten vor dem örtlichen Arbeitsgericht. Dass dies aufgrund eines Rechtsstreits nötig sein kann, beruht auf den vielschichtigen Konflikten, die im Arbeitsleben entstehen können. Ansprüche im Urteilsverfahren werden von Arbeitnehmern und Arbeitgebern gleichermaßen gestellt, so dass beide Seiten auch durch einen Anwalt oder eine Anwältin aus Nienburg vertreten werden können. Handelt es sich um ein Beschlussverfahren, können auch Arbeitgeberverbände, Betriebsräte oder Gewerkschaften die Ansprüche stellen. Der Anwalt kann auch immer als Mediator auftreten und eine außergerichtliche, gütliche Einigung der Parteien anstreben. Sollten die Fronten jedoch bereits so verhärtet sein, dass ein Gespräch nicht mehr gesucht werden kann, hilft nur noch der Gang vor das Nienburger Arbeitsgericht. Hierbei sollten mögliche Fristen zu beachten sein, die etwa bei einer Kündigungsschutzklage eine Rolle spielen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Vorstand für 40 Jahre gewählt ( Geht das????) (26.03.2007, 15:56)
    In einer Vereinssatzung habe ich gelesen, dass der Vorstand ( bestehend aus 1.Vorsitzender ( Ehefrau) und Kassenwart ( Ehemann) für 40 Jahre gewählt wird. Dieser Verein wurde sowohl beim Amtsgericht eingetragen und auch noch von Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Es handelt sich um einen Verein zur Rettung von Schlachtpferden. Ist ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildAbmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH
    Abmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH - Lasen Sie sich nicht auf überzogene Forderungen ein. Unsere wie auch viele andere Kanzleien erreichen zurzeit Abmahnungen der Kanzlei Bird & Bird für die Firmen Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH. ...
  • BildVerkehrsrecht | Alles rund um Unfall - Bußgeld - Führerschein
    Verkehrsunfall, Bußgeld, Führerscheinentzug - diese drei Schlagwörter sind die häufigsten Gründe für Ärger rund um den Straßenverkehr und die häufigsten Gründe, um einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aufzusuchen.   Verhalten im Falle eines Verkehrsunfalls Wenn es auf der Straße gekracht hat, stellt sich unmittelbar die ...
  • BildBestellerprinzip als Makler leicht erklärt
    War in früheren Tagen immer der Mieter derjenige, der die Maklercourtage zu tragen hatte, gilt seit der Mietrechtsnovellierung 2015 das Bestellerprinzip. Das bedeutet, dass bei einer Wohnungsvermittlung die Maklerprovision von demjenigen gezahlt werden muss, der die Dienstleistung des Maklers bestellt hat. Im Klartext heißt das: der Vermieter kann die ...
  • BildPhoton Power AG: Amtsgericht Aachen eröffnet vorläufiges Insolvenzverfahren
      Die Photon Power AG ist zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Aachen hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 22. Dezember 2015 eröffnet (Az.: 92 IN 299/15).   Die Photon Power AG bot Anlegern drei verschiedene Mittelstandsanleihen mit Laufzeiten zwischen fünf und 20 Jahren sowie einer Verzinsung zwischen 3 und ...
  • BildKündigung von Bausparverträgen unzulässig
    Der Bausparvertrag muss mindestens zehn Jahre zuteilungsreif sein, ansonsten ist die Kündigung durch die Bausparkasse in der Regel unzulässig (BGH, Az. XI ZR 185/16 u. XI ZR 272/16). Zuteilungsreife eines Bausparvertrages liegt in der Regel erst dann vor, wenn die vereinbarte Mindestsparzeit eingehalten und ein Mindestguthaben eingezahlt wurde ...
  • BildMiete kürzen bei Lärm durch Nachbarn?
    Jeder Mensch möchte sich in seinen eigenen vier Wänden wohl fühlen. Dieser Drang nach dem Wohlfühlgefühl wird dann insbesondere gesteigert, wenn man von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt. Doch häufig müssen Mieter mit Lärmbelästigungen aus der Nachbarschaft kämpfen. Seien es die (zu) laut spielenden Kinder, das Hundegebell, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.