Niederlande

Orte

Bitte wählen Sie einen Ort in Niederlande, um einen Rechtsanwalt zu finden:




Über Niederlande

In den Niederlanden hängt die Zuständigkeit der Gerichte von der Höhe des Streitwerts ab. Liegt der Streitwert bei einem Zivilstreit unter 1749,99 Euro, dann fällt dies in die Zuständigkeit der Amtsgerichte (Kantongerechten). Handelt es sich bei dem Streitfall um eine Arbeitsrechtstreitigkeit, eine Pacht- oder Mietangelegenheit oder ist das Handelsvertreterrecht betroffen, dann sind die Kantongerechten unabhängig vom Streitwert zuständig.

Fällt ein zivilrechtlicher Rechtstreit nicht in das Aufgabengebiet der Kantongerechten, dann sind in der ersten Instanz die Landgerichte zuständig, die als Arrondissementsrechtbanken bezeichnet werden. Sie dienen auch als Berufungsinstanz, sollte eine Berufung zulässig sein. Wird die Berufungsentscheidung des Arrondissementsrechtbanken abgelehnt, folgt in nächsthöherer Instanz der Oberste Gerichtshof. Er wird als Hoge Raad bezeichnet.

Anwaltszwang besteht in den Niederlanden für rechtliche Streitfälle, die vor den Arrondissementsrechtbanken verhandelt werden. Vor den Kantongerechten besteht kein Anwaltszwang.

Bis 2008 gab es eine Regelung, dass ein Anwalt in den Niederlanden nur für einen bestimmten Gerichtsbezirk zugelassen war. Diese Regelung wurde in Bezug auf Zivilsachen aufgehoben. Die Mitgliedschaft für Rechtsanwälte in der niederländischen Rechtsanwaltskammer ist per Gesetz vorgeschrieben und daher keine freiwillige Maßnahme. Im Jahr 2012 umfasste die Mitgliederliste der Vereinigung 16.000 Anwälte.

Gebühren, die vom Rechtsanwalt in den Niederlanden berechnet werden, werden nicht wie in Deutschland durch eine Rechtsanwaltsgebührenordnung geregelt. Vielmehr rechnet der Rechtsanwalt in den Niederlanden nach Stunden ab. Die Stundensätze sind abhängig von der Höhe des Streitwerts, den Fachkenntnissen, der Dringlichkeit etc. Es ist jedoch zulässig, mit dem Anwalt eine Honorarvereinbarung zu treffen.

Geht es drum, eine Geldsumme einzufordern, dann kann ein Inkassotarif vereinbart werden. Dieser richtet sich nach der Forderungshöhe.

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen
Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Niederlande

DGAP-Adhoc: MISTRAL Media AG: Strafanzeige gegen ehemalige Vorstände und Aufsichtsräte erstattet (09.12.2010, 15:15)
MISTRAL Media AG / Schlagwort(e): Rechtssache09.12.2010 15:15Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der ...

Faires Verfahren auch für SS-Mann - ehemaliger Scherge bleibt frei (05.07.2007, 20:52)
Oberlandesgericht Köln lehnt Vollstreckung niederländischen Urteils in Deutschland ab In einem heute bekannt gegebenen Beschluss hat der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln der Beschwerde eines 86-jährigen ehemaligen ...

Forenbeiträge zu Niederlande

Kann man bei 3% Verurteilungsquote noch von Strafverfolgung sprechen? (30.05.2016, 17:31)
Hallo,neulich bei einer beliebten TV-Talkshow: Beim Einbruchdiebstahl war die Rede davon, dass es auf 100 Einbrüche wohl dreimal zur Verurteilung der Täter kommt. Die Aufklärungsquote - sprich man hat einen Verdächtigen liegt ...

Auslandsstudium trotz Bewährung? (06.03.2017, 12:33)
folgene Frage, angenommen Person A kommt wegen Marihuanna auf Bewährung und macht derzeit ihr Abi und strebt ein Auslandsstudium in der EU (Niederlande) an. Hier stellt sich die Frage, ob dies überhaupt möglich ist. Person A ...

Bewertung Arbeitszeugnis (Zwischenzeugnis) (07.08.2015, 15:52)
Guten Tag, auf der Recherche nach einer fundierten Bewertungsmöglichkeit eines Zwischenzeugnisses wurde dieses Forum empfohlen.Ausgangssituation:Der zeugnisanfordernde Arbeitnehmer ist seit nunmehr knapp 5 Jahren im ...

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.