Rechtsanwalt in Roermond

Niederlande

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Roermond

Roermond liegt in der niederländischen Provinz Limburg und umfasst eine Fläche von gut 71 Quadratkilometern. Etwa 57.150 Menschen leben in der Stadt, die sich in der Nähe zur deutschen Grenze befindet. Etliche Anwälte haben sich in Roermond niedergelassen. Aufgrund der Nähe zu Deutschland sprechen viele der Anwälte in Roermond deutsch.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Roermond
Van Boven & Van der Bruggen Advocaten
Kapellerpoort 16
6041 HZ Roermond
Niederlande


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Roermond
Van Boven & Van der Bruggen Advocaten
Kapellerpoort 16
6041 HZ Roermond
Niederlande


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Roermond

Nicht wenige Deutsche entscheiden sich dafür, sich aufgrund der Nähe zu Deutschland in Roermond dauerhaft niederzulassen oder sich ein Ferienhaus zuzulegen. Bei einem Grundstückskauf in den Niederlanden gibt es jedoch einiges zu beachten. Wer mit dem niederländischen Immobilienrecht nicht vertraut ist, für den können diesbezüglich einige Fallstricke auftreten. So ist in den Niederlanden ein Kaufvertrag über ein Grundstück schriftlich gültig. Es bedarf nicht wie hierzulande einer Beurkundung durch einen Notar. Verständigungsprobleme können entstehen, wenn es gilt, einen sogenannten voorlopige Koopakte zu unterzeichnen. Das deutsche Sprachempfinden interpretiert dieses als vorläufigen Kaufvertrag, was es jedoch keinesfalls ist. Auch er voorlopige koopakte ist als Kaufvertrag rechtsverbindlich. Unterzeichnen sollte man also keinesfalls etwas überstürzt. Denn sollte man etwas unterzeichnen, von dem man ausgeht, dass es nicht verbindlich ist, kann dies zu einer Vertragsstrafe führen, wenn man sich im Nachhinein von dem Kaufvertrag abwenden möchte. Eine umfassende Beratung in Bezug auf den geplanten Immobilienkauf bei einem auf Wohnungseigentums- oder Immobilienrecht spezialisierten Anwalt sollte daher in jedem Fall in Anspruch genommen werden.

Ein Anwalt in Roermond ist hierfür genau die richtige Anlaufstelle. Dieser hat eine umfassende Ausbildung durchlaufen, um seine Dienste in den verschiedensten Rechtsgebieten zur Verfügung stellen zu können. Dabei gibt es auch bei der Juristenausbildung in den Niederlanden einige Differenzen zu nennen, vergleicht man diese mit dem Jura-Studium in Deutschland. Im Anschluss an das niederländische Jurastudium folgt eine dreijährige Ausbildung, die der angehende Anwalt bei einem berufserfahrenen Kollegen absolviert. Erst nach Beendigung dieser Ausbildung kann der Jurist als Rechtsanwalt in Roermond oder einer anderen niederländischen Stadt tätig sein. Um überhaupt zu einem Studium der Rechtswissenschaften zugelassen zu werden, muss ein dem deutschen Abitur gleichzusetzender Schulabschluss vorliegen. Auch bei dem niederländischen Jurastudium orientiert man sich an dem Bologna Modell, was zu einer europaweiten Harmonisierung der Studiengänge beitragen soll. Nach den ersten drei Studienjahren ist der Bachelor geschafft. Im Anschluss daran kann man sich seinem Master widmen, für den nochmals bis zu zwei Jahre eingeplant werden müssen. Was das Jurastudium in den Niederlanden weiterhin auszeichnet, ist die sehr frühzeitige Spezialisierung. Wer also als Anwalt in Roermond tätig ist, befasst sich bereits seit vielen Jahren mit seinem auserwählten Fachgebiet. Die Spezialisierung beginnt bereits im zweiten Semester. Vorlesungen finden sowohl auf Niederländisch wie auch auf Englisch statt, abhängig davon, ob niederländische Rechtsgebiete oder internationales bzw. europäisches Recht behandelt werden. Studien- und Ausbildungszeit zusammengenommen stellen sicher, dass ein Anwalt in Roermond optimal vorbereitet wird auf seine beratende Tätigkeit und auch über die nötige Praxiserfahrung verfügt, was die Vertretung seines Mandanten vor Gericht angeht. Bei Fragen zu jedem Rechtsgebiet kann daher ein Anwalt in Roermond kontaktiert werden, der für die Beratung auf sein langjährig erarbeitetes Fachwissen zurückgreift. Da die Anwälte in Roermond oftmals auch über deutsche Sprachkenntnisse verfügen, steht auch einer problemlosen Kommunikation nichts im Weg.

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildMiete kürzen bei Lärm durch Nachbarn?
    Jeder Mensch möchte sich in seinen eigenen vier Wänden wohl fühlen. Dieser Drang nach dem Wohlfühlgefühl wird dann insbesondere gesteigert, wenn man von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt. Doch häufig müssen Mieter mit Lärmbelästigungen aus der Nachbarschaft kämpfen. Seien es die (zu) laut spielenden Kinder, das Hundegebell, ...
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildPersonalausweis – Ist das Mitführen Pflicht in Deutschland?
    Gemäß § 1 PersAuswG (Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis), welches zum 01.01.1951 in Kraft trat, ist jeder Deutsche, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, dazu verpflichtet, im Besitz eines Personalausweises beziehungsweise Reisepasses zu sein. Dies beinhaltet nicht nur den Besitz eines solchen Dokuments an sich: auch ...
  • BildBGH: Erwerber von Wohneigentum haftet für fällige Sonderumlage
    Ein Mann erwirbt Teileigentum an einer Wohnungsanlage. Kurz darauf wird er als neuer Wohnungsbesitzer im Rahmen einer Sonderumlage zur Kasse gebeten. Da er zum Zeitpunkt der Beschussfassung noch gar nicht der Wohnungseigentümer war, will er seinen Teil der Sonderumlage nicht zahlen. Durch alle Instanzen landet der Fall vor dem ...
  • BildSchönheitsreparaturen: Geld statt Reparatur?
    Der Mietspiegel bricht alle Rekorde und Wohnen wird extrem teuer. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass immer mehr Menschen eine Wohnung anmieten, statt in einem Haus zu leben. Gründe sind vielfältig, so etwa Landflucht, demografischer Wandel und nicht zuletzt die Tatsache, dass es immer mehr allein lebende Menschen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.