Rechtsanwalt für Scheidung in Neuwied

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Stampfl bietet anwaltliche Hilfe zum Scheidung engagiert vor Ort in Neuwied
Stampfl & Partner Rechtsanwälte
Andernacher Straße 69
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 354354
Telefax: 02631 354355

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Scheidung berät Sie Herr Rechtsanwalt Kai Uwe Ritter immer gern in Neuwied

Marktstraße 83
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 33515
Telefax: 02631 33516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Betriebliche Altersversorgung wird nach Scheidung immer geteilt (04.08.2014, 08:42)
    Karlsruhe (jur). Bei einer Scheidung werden Ansprüche auf betriebliche Altersversorgung generell in den Versorgungsausgleich einbezogen. Der ausgleichspflichtige Arbeitnehmer kann dies nicht dadurch umgehen, dass er statt einer Rente die Auszahlung eines einmaligen Kapitalbetrags wählt, heißt es in einem am Freitag, 1. August 2014, veröffentlichten Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe ...
  • Bild Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag (10.05.2011, 16:38)
    Auch für Selbständige sind Eheverträge ein Muss. Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten „aus dem Volke“ wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung ...
  • Bild Kosten einer Scheidung sind weiterhin steuerlich absetzbar (03.11.2014, 08:57)
    Neustadt an der Weinstraße (jur). Die Kosten einer Ehescheidung sind nach wie vor steuerlich als „außergewöhnliche Belastung“ absetzbar. Das hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße in einem am Freitag, 31. Oktober 2014, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 4 K 1976/14).Für „Scheidungsfolgesachen“ gelte dies allerdings nicht. 2011 hatte ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Mann verstirbt in der Zeit des Scheidungsverfahren (11.05.2017, 08:16)
    Hallo,folgender Fiktiver Fall man zur Diskussion. Nehmen wir an, das der Mann während des Scheidungsverfahren verstirbt. Angenommen, beide Parteien haben bereits in die Scheidung eingewilligt. Der Mann hat an Eidesstatt sein Vermögen offengelegt - wg. Unterhaltsforderung. Nun nehmen wir an, das die Ehefrau zwar Witwengeld zusteht, jedoch auf Grund der ...
  • Bild Immobilienverkauf nach Scheidung (22.04.2012, 09:41)
    Folgende Situation: Haus soll verkauft werden. Das Darlehen läuft 50/50 auf A und B. Auf der Grundbuch-Seite von A wurden Sicherungshypotheken/Pfändungen eingetragen resultierend aus gescheiterten Selbstständigkeit. Wie wird bei einem Verkauf der Immobilie verfahren? Zuerst wird das Darlehen zzgl. Vorfälligkeitszinsen an die Bank ausgezahlt. Was passiert mit dem Resterlös? BSP: Kaufpreis: 250.000 € Darlehen ...
  • Bild Scheidung ohne Zustimmung des Partners (18.06.2010, 00:02)
    A und B leben seit mehr als 12 Monate getrennt. Beide versuchen die Vermögenswerte gerecht auf zu teilen, jedoch bisher nicht sehr erfolgreich. Nun hat A vom Anwalt Post bekommen. Dort wird mitgeteilt das B die Scheidung eingereicht hat und man davon ausgeht das A damit einverstanden ist. Ansonsten wird in dem ...
  • Bild Verkaufter Miteigentum wird in der Trennungsphase herausgefordert (17.06.2015, 16:41)
    Mal folgendes angenommen:H stehen Schadens-esratzansprüche gegenüber einem Paar zu, die H gerichtlich noch nicht betitelt habe. Das kinderlose Ehepaar hat sich getrennt. Die Kü.che wurde nachweislich von der besserverdienenden Ehefrau F gekauft und bezahlt. Der Ehemann M wurde von H zwangsgeräumt (Räumung nach Versteiegrung). Die Kü wollte M an H ...
  • Bild Trennungsunterhalt- was für Rechte? (29.04.2011, 14:30)
    Hallo, mal angenommen Frau x lernt im Alter von 24 einen 19 Jahre älteren Mann Y kennen und lieben. Beide verloben sich - es wird geheiratet. Frau Yx hat keine Ausbildung und war auch noch nie berufstätig in Ihrem Leben , sie war immer nur Hausfrau, da sie , bevor sie ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-OSNABRUECK, 3 A 109/01 (15.01.2003)
    Ist die bei Einstellung des Beamten ergangene befristete Teilzeitverfügung bestandskräftig geworden, hat dieser vor Ablauf der Befristung keinen Anspruch auf Vollzeitbeschäftigung. Werden von Dritten angefochtene Teilzeitverfügungen durch die verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung als rechtswidrig angesehen, begründet dies keine Änderung der Rechtslage im S...
  • Bild SG-BERLIN, S 55 AS 6109/05 (19.10.2005)
    Die Entscheidung eines Sozialamtes zur Berücksichtigung von Wohnaufwendungen hat nach der Beendigung der Sozialhilfe mangels rechtlicher Identität zwischen Sozialamt und Jobcenter keinerlei Bindungswirkung mehr. Die Frage der Unterkunftskosten ist vielmehr aufgrund der ab 1. Januar 2005 geltenden Regelung des § 22 Abs. 1 SGB 2I von Neuem an zu beurteilen....
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 2 O 44/10 (29.07.2010)
    In Verwaltungsstreitverfahren um die Zurückstellung nach § 11 Abs. 4 ZDG und die Verlängerung der Genehmigung des Auslandsaufenthalts nach § 23 Abs. 4 Satz 1 ZDG ist die Beschwerde gegen die Prozesskostenhilfe ablehnende Entscheidungen des Verwaltungsgerichts ausgeschlossen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.