Rechtsanwalt für Scheidung in Neuwied

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Kai Uwe Ritter bietet Rechtsberatung zum Scheidung engagiert in der Nähe von Neuwied

Marktstraße 83
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 33515
Telefax: 02631 33516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Stampfl bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Scheidung engagiert in der Umgebung von Neuwied
Stampfl & Partner Rechtsanwälte
Andernacher Straße 69
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 354354
Telefax: 02631 354355

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Zahlende Männer können Begrenzung nach neuem Recht verlangen (29.02.2012, 16:15)
    Karlsruhe (jur). Alte Ehe- und Unterhaltsverträge, in denen ein lebenslanger Unterhalt zugesagt wurde, können heute geändert und befristet werden. Der Zahlungspflichtige kann verlangen, dass der Vertrag der neuen Rechtslage angepasst wird, heißt es in einem am Montag, 27. Februar 2012, veröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe (Az.: XII ZR ...
  • Bild Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
    Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen ist. Die Beteiligten schlossen im Juli 1971 die Ehe, aus der drei ...
  • Bild Kündigungsabfindung nach Scheidung geht nicht zur Hälfte an die Ex-Frau (14.11.2013, 14:54)
    Karlsruhe (jur). Bei einer Scheidung müssen Arbeitnehmer eine kündigungsbedingte Abfindung nicht zur Hälfte an ihre Ex abgeben. Beim Vermögensausgleich zwischen den Eheleuten bleibt die Abfindung unberücksichtigt, soweit sie notwendig ist, Einkommensverluste über fünf Jahre auszugleichen, heißt es in einem am Mittwoch, 13. November 2013, veröffentlichten Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Erbsituation in Patchworkfamilie (26.11.2012, 13:01)
    Fallbeispiel: Ein Mann lebt zusammen mit seinem erwachsenen leiblichen Sohn und seiner zweiten Frau, die nicht Mutter des Sohnes ist, in einem Haus. Das Haus stammt aus der ersten Ehe des Mannes. Die Ex-Frau wurde ausbezahlt, dafür wurde ein Kredit aufgenommen, um das Haus zu halten. Den Kredit hat die zweite ...
  • Bild Strafbar oder Nicht (04.03.2013, 19:57)
    Mal angenommen eine Mutter eines 19 Jährigen überredet wieder rum ihre Mutter also die Oma,einen Kredit aufzunehmen um dem Jungen z.B. die Fahrschule zu bezahlen. Der Kreditvertrag wird abgeschlossen und der Bubb macht Fahrschule. Jetzt ist die Mutter Zahlungsfähig und geht in einem 200€ Job arbeiten um die Rate zu bezahlen. Später wird ...
  • Bild Anwaltskosten einvernehmliche Scheidung (06.11.2017, 09:12)
    Mal angenommen bei einem Paar steht die Scheidung an und der Stiefvater der Ehefrau würde die einvernehmliche Scheidung- um Kosten zu sparen -unentgeltlich bei Gericht übernehmen. Der Ehemann müsste sich dann lediglich an den Gerichtskosten hälftig beteiligen. Die Ehefrau beauftragt ihren Stiefvater mit der Scheidung. Alle Angelegenheiten werden vor der ...
  • Bild Ehevertrag vor Scheidung/Berechnung Zugewinn (20.01.2010, 19:10)
    Angenommen Frau F und Mann M sind verheiratet und leben in der Zugewinngemeinschaft. M hat in der Ehe eine Eigentumswohnung ersteigert. M ist im Grundbuch als Eigentümer eingetragen. Diese Wohnung wurde finanziert. Die F steht mit in dem Darlehensvertrag. Diese Wohnung wurde für 30.000 € ersteigert, Marktwert ist ca 65.000 ...
  • Bild Trennungsunterhalt umgehen (03.02.2016, 11:19)
    Hallo liebes Forum,ich hätte gerne ein paar Tipps zu Folgendem Fall:Mann A will Frau B heiraten. A ist sich aber darüber im Klaren, dass eine Ehe nicht auf ewig halten muss. Er will sich zwar nicht vor Unterhaltenskosten drücken, die ein potentielles Kind betreffen würden, er will ihr nur nicht ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 6 K 3659/11 (26.04.2012)
    1. Nach der Rechtsprechung des BVerfG hat jeder hochschulreife Bewerber um einen Studienplatz das verfassungskräftige Recht auf eine Auswahlentscheidung nach sachgerechten Kriterien, die ihm zumindest eine Chance auf Verwirklichung seines Studienwunsches belässt. 2. Wenn diese Chance für eine große Gruppe von Bewerbern (allein) durch Einräumung einer Wartez...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 L 1694/00 (11.05.2000)
    1. Eine Gehörsrüge schützt nicht vor einer sachlich unrichtigen Ablehnung eines Beweisantrages. 2. Die Nichtbescheidung eines nur schriftlich angekündigten, im Verhandlungstermin nicht gestellten Beweisantrages kann nicht den Anspruch auf rechtliches Gehör verletzten....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 2485/95 (19.09.1995)
    1. Soll ein Beschluß nach § 80 Abs 5 VwGO im Verfahren nach § 80 Abs 7 VwGO geändert oder aufgehoben werden, bedarf es zusätzlich einer Entscheidung über den ursprünglich gestellten Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.