Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Neuwied

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Krankenversicherung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ruth Hauschild persönlich in Neuwied
Hünerfeld, Kempf, Hauschild
Museumstraße 32
56564 Neuwied
Deutschland

Telefon: 02631 91550
Telefax: 02631 31702

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Streichung des Krankengeldes wegen nicht angetretener Reha-Maßnahme (10.08.2016, 09:18)
    Stuttgart (jur). Tritt ein Krankenversicherter eine bewilligte Reha-Maßnahme ohne Begründung nicht an, kann ihm das Krankengeld gestrichen werden. Denn der Versicherte ist hier zur Mitwirkung verpflichtet, entschied das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 21. Juni 2016 (Az.: L 11 KR 455/16).Im konkreten Fall war ...
  • Bild Krankenkasse muss medizinische Fußpflege ausnahmsweise zahlen (08.11.2017, 11:26)
    Potsdam (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen die Kosten einer medizinischen Fußpflege übernehmen, wenn sie für eine eigentlich ärztliche Behandlung keinen Arzt benennen können, der diese durchführt. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Berlin-Brandenburg in Potsdam in einem am Montag, 6. November 2017, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: L 9 KR 299/16). Konkret ...
  • Bild Steuerliche Nachteile bei Eigenzahlung von Krankheitskosten (25.10.2016, 15:56)
    Stuttgart (jur). Privat Krankenversicherte, die mit dem Ziel einer Beitragserstattung Krankheitskosten selbst bezahlen, haben davon steuerliche Nachteile. Das Finanzamt kann die steuermindernden Sonderausgaben entsprechend der Beitragserstattung kürzen, ohne im Gegenzug die selbst bezahlten Kosten zu berücksichtigen, wie das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 25. ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild krankenversicherung (12.01.2009, 20:03)
    angenommen, ein ehepaar mit zwei kindern lässt sich scheiden. die kinder leben eines beim vater, das andere bei der mutter. die kinder sind jeweils über das elternteil krankenversichert, bei dem sie leben. die mutter heiratet neu und wechselt auf einen 400 euro-job. sie wird nun über den ehegatten versichert, das kind ...
  • Bild PKV versichert bei Verdienst unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze ? (10.11.2014, 17:03)
    Guten Tag,Angenommen Person X ( 42 J ) ist selbsttändig und in der PKV versichert. Nun würde Person X die Selbstständigkeit aufgeben, um ein Angestelltenverhältnis aufzunehmen. Das Gehalt, das X dort verdienen würde, läge unterhalb der Beitragsbessungsgrenze für PKV. Das bedeutet, dass X automatisch wieder in die GKV zurückkehren ...
  • Bild Wie oft üblich, ärztliche Untersuchung AA bei behindertem Sohn? (28.10.2013, 14:33)
    in diesem fiktiven Fall bekam eine Adoptivmutter Post weil eben erneut ne AU (untersucht werden soll.Der Sohn wurde übrigens schon das Zwischenjahr, 2012 von der Krankenversicherung MDK untersucht worden, auch wegen Arbeitsunfähigkeitfeststellung), aber schon nach 2 Jahren nach der letzten Feststellung (ärztlicher Untersuchung) des Außerstandeseins des eigenen Lebensunterhalt. Der Sohn ...
  • Bild Wohnsitz abmelden wegen Auslandsaufenthaltes? Konsequenzen? (03.09.2016, 17:22)
    Hallo,ich beschäftige mich immer noch mit der Frage: Was passiert mit der Krankenversicherung (KV) wenn man für eine Weile (max. 1 Jahr) ins Ausland geht?Tja, es scheint wohl keinen Ausweg zu geben. Wenn man in DE gemeldet ist, fällt man automatisch unter die Krankenversicherungspflicht.Stellen wir uns folgendes Szenario vor:Mr X ...
  • Bild priv. Krankenversicherung (06.08.2008, 22:28)
    Beamtin X ist privat krankenversischert. Ihr Lebensgefährte und Vater des im Januar 2007 geborenen Kindes ist selbständig und daher, genau wie das Kind, auch privat versichert. BeamtinX nimmt nach der Geburt Elternzeit, um sich um das Kind zu kümmern. Da es der Familie finanziell durch Geschäftseinbußen des Lebenspartners schlecht geht, überlegt sie, ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 U 72/09 (30.11.2009)
    1. Den Betreiber einer Skipiste trifft eine Pistensicherungspflicht.Er hat im Pistenbereich oder aber in deren Einzugsbereich befindliche Stützen und Lichtmasten durch Anbringung von aufpralldämpfendem Material zu sichern. 2. Einen Snowboardfahrer, der im Zuge eines "bach-side-turns" gegen einen Lichtmast gerät, trifft ein Mitverschulden. Er hat s...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 3399/96 (03.11.1998)
    1. Alle niedergelassenen Ärzte sind, auch wenn sie der Kassenärztlichen Vereinigung nicht angehören, in Baden-Württemberg zur Teilnahme am organisierten ärztlichen Notfalldienst verpflichtet und können im Rahmen dieses Dienstes zur Behandlung von Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkassen herangezogen werden (im Anschluß an BVerwG, Urteil vom 09.06.1982, BVe...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 1 KR 16/08 (15.01.2009)
    1. Ob eine stationäre Notfallbehandlung vorlag, ist am Maßstab der im Beschluss des Bundessozialgerichts vom 25. September 2007 ? GS 1/06 - aufgestellten Grundsätze in vollem Umfang gerichtlich überprüfbar. 2. Der Notfallbegriff des § 76 Abs. 1 Satz 2 umfasst neben den medizinischen Begriffsmerkmalen auch systembezogene Merkmale, durch die sichergestellt wi...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.