Rechtsanwalt für Sozialplan in Neuss

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Sozialplan gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Rita Milbradt mit Anwaltsbüro in Neuss

Thywissenstr. 33
41464 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 1255999

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Befristet Beschäftigte können vom Sozialplan ausgeschlossen werden (21.10.2013, 15:32)
    Karlsruhe (jur). Befristet eingestellte Arbeitnehmer dürfen bei einer Betriebsstilllegung vom Sozialplan ausgeschlossen werden. Dies verstößt weder gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz noch gegen das Diskriminierungsverbot, entschied das Arbeitsgericht Karlsruhe in einem am Donnerstag, 17. Oktober 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: 9 Ca 120/13). Dies gelte zumindest dann, wenn das Arbeitsende wegen der Befristung ...
  • Bild BAG zur Unterrichtung der Arbeitnehmer beim Betriebsübergang (04.02.2008, 11:39)
    Bei einem Betriebsübergang muss der bisherige Arbeitgeber oder der neue Betriebsinhaber die betroffenen Arbeitnehmer auch darüber unterrichten, dass der Betriebserwerber nur die beweglichen Anlageteile des Betriebes, nicht aber das Betriebsgrundstück übernimmt. Der KIäger war bei der Beklagten im Betrieb in S. beschäftigt. Dort wurden Fertigbauteile hergestellt. Wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten wollte die ...
  • Bild Kündigung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit (12.01.2017, 16:26)
    Die Kündigung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit unterliegt höheren Anforderungen als die eines anderen Arbeitnehmers - Urteil des LAG Niedersachsen vom 29.10.2015, 1 Ca 547/13In vielen Betrieben muss eine Fachkraft für Arbeitssicherheit bestellt werden, wenn dies aufgrund der Betriebsart und der damit für die Arbeitnehmer verbundenen Unfall- und Gesundheitsgefahren, der Anzahl ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild betriebsbedingte Kündigung - viele "???" (03.06.2012, 01:35)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Sachverhalt würde mich interessieren. Mal angenommen, in einem mittelst. Unternehmen gibt es zwei Mitarbeiter, die persönliche Differenzen miteinander hätten. D.h. über einen gewissen Zeitrahmen durch gegenseitige Sticheleien die Arbeitsathmosphäre stören würden und letztlich auch die Arbeitsergebnisse darunter leiden würden. Die anderen Kollegen der beiden wären ebenfalls genervt und ...
  • Bild Betriebsbedingte Kündigung - wer zuerst? (22.09.2008, 13:29)
    Guten Tag! Arbeitgeber XYZ will zum 01.02.09 eine Stelle einsparen aufgrund rückläufiger Auftragslage. Wem müsste er gemäß Sozialauswahl kündigen? Angestellter P: unbefristeter AV seit 01.07.08, unverheiratet, keine Kinder Angestellter Q: unbefristeter AV seit 01.09.08, unverheiratet, keine Kinder Angestellter R: unbefristeter AV seit 01.01.08, unverheiratet, 1 Kind, lebt von Mutter und Kind getrennt Angestellter S: befristeter ...
  • Bild Sozialplan: Vorgehen ist Rechtsmissbrauch ja/nein? (26.01.2012, 11:40)
    Guten Tag, hier der hypothetische Fall mit bitte zur Bewertung Firma X (>15 Mitarbeiter) verlagert die Arbeitsstaette. Sozialplan wurde erstellt zwischen dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung. Arbeitnehmer hat vor 3 Jahren wegen Betreuung der Kinder auf 80% (32 Stunden) die Arbeit reduziert entsprechend §8 TzBfg. Durch die Verlagerung entstehen dem AN erhoehte Fahrtzeiten ...
  • Bild Pfändung Sozialplanabfindung (11.09.2008, 13:43)
    Hallo in die Runde, nehemen wir mal an, dass ein Arbeitnehmer, bei dem der Lohn gepfändet werden soll, aber aufgrund des Selbstbehaltes nicht gepfändet werden darf, im Rahmen einer Betriebsänderung über einen Sozialplan abgefunden werden soll. Nehmen wir weiterhin an, dass die Forderung eines Gläubiger, der den Lohn fänden lassen möchte, die ...
  • Bild Unbefristeter Arbeitsvertrag als Mutterschaftsvertretung (29.07.2016, 16:36)
    Wie ist die Rechtslage, wenn man nach Zustandekommen des AV feststellen muss, dass es sich bei der offenen Stelle lediglich um eine Schwangerschaftsvertretung handelt. Zwei Teilzeitangestellte weilen (noch) im Mutterschaftsurlaub. Zuvor waren diese nur vormittags tätig. Der neue AV ist unbefristet und auf Vollzeitbasis. Nach Rückkehr der "Mütter" gebe es ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.