Rechtsanwalt für Scheidungsfolgenvereinbarung in Neuss

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Scheidungsfolgenvereinbarung berät Sie Herr Rechtsanwalt Walter Dickmann engagiert vor Ort in Neuss
Fachanwaltskanzlei Dickmann
Friedrichstraße 44-46
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 1335456
Telefax: 02131 1335348

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild BGH: Anwaltliche Aufklärungsplficht bei Scheidungsangelegenheiten (17.01.2014, 11:04)
    Am 19.09.2013 hat der BGH mit Urteil(Az.: IX ZR 322/12) entschieden, dass den Rechtsanwalt eine Hinweispflicht vor Beginn der Beratung bezüglich der gebühren- und vertretungsrechtlichen Folgen trifft, wenn er von beiden Eheleuten gemeinsam zur Beratung in ihrer Scheidungsangelegenheit aufgesucht wird. Dabei stelle eine solche Beratung keinen Verstoß gegen das Verbot ...
  • Bild DAV gegen Reformen auf Kosten der Bürger (17.11.2005, 16:40)
    - Kritik an Überlegung zur Justizreform und der Scheidung bei Notaren - Berlin (DAV). Anlässlich der heutigen Justizministerkonferenz (JuMiKo) in Berlin erneuert der Deutsche Anwaltverein (DAV) seine Kritik an zahlreichen Vorhaben der Politik. Die durch die JuMiKo angestellten Vorüberlegungen für eine Justizreform lehnt der DAV ab. Die Bedeutung des ...

Forenbeiträge zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild Grundbuchgebühren richtig ermittelt? (10.10.2012, 00:04)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall liegt vor: Aufgrund einer Scheidungsfolgenvereinbarung überlässt ein früherer Ehepartner dem anderen gegen Zahlung von einem Betrag x seinen hälftigen Miteigentumsanteil an einer Immobilie. Des Weiteren überträgt er in diesem Zusammenhang einen Bausparvertrag mit einem Darlehen. Der übernehmende Ehepartner war hier bereits Gesamtschuldner. Unklar ist nun der ...
  • Bild Verlangt der Jobcenter Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle? (25.06.2016, 20:19)
    Hallo! Es wurde eine Scheidungsfolgenvereinbarung unterschrieben, nach der der Ex-Ehemann das ehemals gemeinsame Haus abbezahlt, 218 Euro Ehegattenunterhalt und 345 Euro pro Kind zahlt. Die Frau muss bald Hartz IV beantragen. Wird Jobcenter den Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle vom Ex-Ehemann der Frau verlangen? Die Kinder leben bei der Mutter. ...
  • Bild Zwangsvollstreckung - Spanien (26.07.2008, 15:42)
    Die Zwangsvollstreckung basiert auf einen Ehevertrag mit Scheidungsfolgenvereinbarung notariell erstellt. Besitztümer des zu Vollstreckenden liegen in Spanien. Eventuell liegen geringe Besitztümer in Deutschland vor. Diese können nur einen Teil des zu vollziehenden Betrags abdecken. Über wen erhalte ich die Auskunft welche Besitztümer in Deutschland vorliegen. Welchen Rechtsanwalt benötige ich? Einen Rechtsanwalt mit ...
  • Bild Scheidungsfragen (08.06.2014, 10:28)
    Hallo, Patei A und Partei B wollen sich einvernehmlich scheiden.Partei A und B haben am XX.1.2011 geheiratet und haben festgestellt das es nicht klappt.1. Partei B verzichtet auf Unterhaltszahlung. Können beide Parteien das man das untereinander klären? Sprich Partei A setzt ein Schreiben auf und Partei B ...
  • Bild Sozialamt fordert Unterhalt nach Abreißen der Unterhaltskette (04.06.2015, 10:31)
    Hallo,nachdem ich nun eine Nacht durch Foren geforscht bin, stelle ich jetzt endlich selbst eine Frage ein:Nehmen wir folgende Konstellation an:Eine Ehe wird nach 4,5 Jahren inkl. Trennungsjahr geschieden. Ein Ehepartner ist bereits vor der Heirat psychisch erkrankt, arbeitet aber noch zum Zeitpunkt der Scheidung.Er bekommt aber, da er deutlich ...

Urteile zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild KG, 25 UF 50/12 (24.10.2012)
    Keine Anpassung wegen Unterhalts nach § 33 VersAusglG nach Kapitalabfindung eines eventuellen Anspruchs auf nachehelichen Unterhalt. Abgrenzung zu der unter der Geltung des § 5 VAHRG ergangenen Rechtsprechung...
  • Bild OLG-CELLE, 10 UF 219/10 (22.11.2010)
    1. Ist im Rahmen eines öffentlich-rechtlichen Teilausgleichs nach § 3 b Abs. 1 Nr. 1 VAHRG ein Anrecht des ausgleichsberechtigten Ehegatten verrechnet worden, so ist bei einem späteren schuldrechtlichen Restausgleich auch die schuldrechtliche Ausgleichsrente nach § 20 VersAusglG unter Berücksichtigung der Rente zu berechnen, die der Ausgleichsberechtigte aus...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 5 WF 230/12 (08.10.2012)
    1. Ob der bevollmächtigte Rechtsanwalt, dem für geltend zu machende oder abzuwehrende Ansprüche, die nicht rechtshängig geworden sind, ein Auftrag zur Vertretung im gerichtlichen Verfahren erteilt worden ist, bei einer auf den Vergleichsabschluss beschränkten Bewilligung der Verfahrenskostenhilfe über diese noch nicht rechtshängig gewordenen Ansprüche für di...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.