Rechtsanwalt für Pachtrecht in Neuss

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Pachtrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Matusche immer gern vor Ort in Neuss

Horremer Str.7 b
41470 Neuss
Deutschland

Telefon: 02137 76801
Telefax: 02137 76802

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Pachtrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Ralf Frommen mit Kanzleisitz in Neuss
Geerkens & Frommen
Drususallee 84
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 277119
Telefax: 02131 276989

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Pachtrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Jantsch immer gern vor Ort in Neuss

Allmende 101
41468 Neuss
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Oellers bietet Rechtsberatung zum Pachtrecht engagiert in Neuss

Bismarckstr. 16
41464 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 7726450
Telefax: 02131 7726449

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Pachtrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralf Sellmann engagiert vor Ort in Neuss

Jülicher Str. 46
41464 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 273694
Telefax: 02131 278439

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Rita Milbradt bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Pachtrecht jederzeit gern in Neuss

Thywissenstr. 33
41464 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 1255999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Senay Stein bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Pachtrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Neuss

Marienkirchplatz 34
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 989450
Telefax: 02131 989451

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Pachtrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Ingenstau engagiert in der Gegend um Neuss
RAe Konnertz pp
Büttger Str. 13
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 133840
Telefax: 02131 133841

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pachtrecht
  • Bild Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht (20.09.2017, 15:04)
    Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild Unberechtigter Zutritt zu Schrebergarten? (06.06.2014, 17:33)
    Hallo zusammen, Pächter A hat seit 3 Jahren einen Schrebergarten bei einem KGV nach Bundeskleingartengesetz und hat sich bisher nichts zu Schulden kommen lassen. Plötzlich erhält A einen Brief vom Vorsitzenden des KGV, dass am Tag x (etwa 3 Wochen zurück) eine Gartenbesichtigung durchgeführt wurde, bei der, nach telefonischer Aussage im Nachhinein, ...
  • Bild Verpächter lehnt Annahme der fälligen Pacht (bar) ab und möchte Nachverhandeln (03.02.2013, 22:56)
    Folgender fiktiver Fall. A verpachtet B im Jahr 2010 ein heruntergewirtschaftetes Gartengrundstück zur Benutzung (Gartenhütte, Grünpflanzen, usw.). Die Pachtzahlungen (bar) sind jeweils zu Jahresbeginn fällig, es gibt keinen schriftlichen Pachtvertrag. Basis der Pacht ist das Grundstück, kein qm-Preis. Freizeitgarten. B richtet das Grundstück auf eigene Kosten mit Zustimmung von A ...
  • Bild Grundbesitz -wer kennt sich aus? - benötige dringend hilfe! (06.07.2009, 18:29)
    Hallo! Mir wurde dieses Forum weiterempfohlen,und ich bin mir sicher das mir hier weitergeholfen wird! Ich bin wirklich am Ende mit meinem Latein. So,es geht um folgendes: M hat sich letztes Jahr im November ein Grundstück gekauft.Dabei handelt es sich um ein Wochenendgrundstück mit Hütten und einer großen Wiese,das M von einem ...
  • Bild Was wird aus dem Müll? (21.03.2015, 13:09)
    Hallo erstmal.Nehmen wir mal an es kommt 2012 zu einer Kündigung des Pachtvertrages eines Kleingärtners durch den Verpächter. Es gibt jetzt noch offene Forderungen gegen den ehemaligen Pächter, für die teilweise ein Vollstreckungsbeschied vorliegt, aber der Gerichtsvollzieher konnte nichts Pfänden.Nun wäre Post gekommen wegen einer außergerichtlicher Einigung im Rahmen eines ...
  • Bild Pachtrecht ähnlich wie Mietrecht? (07.09.2012, 13:40)
    Eine kleine Fabel: Eine gewerbetreibende Kleinunternehmerin pachtet einen Reitstall plus einiger Aussenanlagen und Weiden von einem Landwirt. Im Pachtvertrag wird auch geregelt, daß der Landwirt unter anderem die Wasserversorgung der Pachtweiden übernimmt - hierfür ist ein Traktor erforderlich, den die Pächterin nicht besitzt. Nun hält sich der Verpächter nicht an seine ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1012/03 (01.10.2004)
    1. Zur Rechtsstellung eines "vorpachtberechtigten" Werbeunternehmens bei Abschluss eines neuen Vertrags über die Nutzung öffentlicher Verkehrsflächen zu Werbezwecken (Werbenutzungsvertrag) durch die Gemeinde mit einem Dritten. 2. Es kann straßenrechtlich unbedenklich sein, wenn die Gemeinde in einem Werbenutzungsvertrag dem Unternehmen nicht nur d...
  • Bild LG-STUTTGART, 4 S 61/09 (02.12.2009)
    Die Bezugnahme auf einen veralteten qualifizierten Mietspiegel in einem Mieterhöhungsverlangen führt dann zur formalen Unwirksamkeit des Erhöhungsverlangens, wenn zum Zeitpunkt der Abgabe der Erklärung durch den Vermieter bereits ein aktuellerer qualifizierter Mietspiegel veröffentlicht ist....
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 1763/06 (18.12.2007)
    1. Zur marktbeherrschenden Stellung einer Gemeinde bei Werbenutzungsverträgen. 2. Zur Abgrenzung eines Vorrechts zum Eintritt in einen neuen Werbenutzungsvertrag von einer Vertragsverlängerungsoption. 3. Die Ausübung eines Vorpachtrechts ist bedingungsfeindlich und entsprechend § 469 BGB fristgebunden. Der Fristbeginn ist grundsätzlich von der vollständig...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.