Rechtsanwalt für Bergrecht in Neuss

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechsanwalt Neuss (Reydter Strasse) (© hanseat - Fotolia.com)
Rechsanwalt Neuss (Reydter Strasse) (© hanseat - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Bergrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Cornel Hüsch mit Anwaltsbüro in Neuss
Dr. Hüsch & Partner Rechtsanwälte
Batteriestraße 1
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: 02131 715300
Telefax: 02131 7153023

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Bergrecht
  • Bild 50 Jahre Institut für Berg- und Energierecht (25.09.2013, 13:10)
    Clausthal-Zellerfeld. Vor 50 Jahren ist das Institut für deutsches und internationales Berg- und Energierecht (IBER) an der TU Clausthal gegründet worden. Aus diesem Anlass richtet das einzige juristische Institut der Universität am 26. und 27. September eine Tagung aus. Austragungsort des wissenschaftlichen Teils ist das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen in Goslar.„Die Themen ...
  • Bild RUB-Termine: Vierhaus-Symposion ++ Vorträge zum Bergrecht ++ Lammert eröffnet Kontaktstudium (23.10.2012, 11:10)
    ++ RUB ehrt Rudolf Vierhaus mit Symposion ++ Mit einem Symposion über „Geschichte als erfahrene und gedeutete Vergangenheit“ ehrt die RUB Rudolf Vierhaus, der im November 2011 im Alter von 89 Jahren in Berlin verstorben ist. Rudolf Vierhaus, 1922 in Wanne-Eickel geboren, war der erste Historiker, der 1964 an die ...
  • Bild Sicherheit geht vor: GSF informiert Bundesumweltminister Sigmar Gabriel über den Stand der Arbeiten (23.04.2007, 21:00)
    Am Montag, den 23. April informierte sich Bundesumweltminister Gabriel mit einer Reihe politischer Vertreter und Anwohner über und unter Tage über die Fortschritte bei der Schließung der Schachtanlage Asse. Das GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit beendete Mitte der 90er Jahre seine Forschungsarbeiten in der Schachtanlage Asse II und ...

Forenbeiträge zum Bergrecht
  • Bild Frage zum Bergrecht (01.03.2011, 15:20)
    Hallo,Ich bin niederländischer Jurastudent und untersuche jetzt das deutsche Bergrecht (BBergG). Ich habe aber einige Fragen darüber, wo kann ich aber meine Fragen zum Bergrecht einstellen, da ein Forum dazu fehlt.Im Bergrecht werden die bergfreien Bodenschätzen als herrenlose Sachen betrachtet. Heißt das, dass diese Sachen beweglich sind oder können herrenlose ...

Urteile zum Bergrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 8 LB 42/01 (12.07.2001)
    1. Eine Genehmigung nach dem Baugesetzbuch i.S.d. § 13 Abs. 2 Nr. 1 LWaldG ist auch eine auf der Grundlage der Niedersächsischen Bauordnung erteilte Baugenehmigung, die die Vereinbarkeit des Bauvorhabens, das die Umwandlung von Wald erforderlich macht, mit dem städtebaulichen Planungsrecht des Baugesetzbuchs feststellt. 2. Das Landeswaldgesetz, das die Umwa...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 899/01 (15.12.2004)
    Der Schutz der gemeindlichen Planungshoheit, wie er im Fachplanungsrecht entwickelt wurde, gilt auch für die Anfechtung einer bergrechtlichen Betriebsplanzulassung. Als eigene Rechtsverletzung kann die klagende Standortgemeinde nicht geltend machen, die Betriebsplanzulassung verstoße gegen Vorschriften des Naturschutzes....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 7 ME 276/04 (01.08.2006)
    Die Mitteilung über das Ende der Bergaufsicht ist nicht konstitutiv. Die Bergaufsicht lebt auch nicht wieder auf, wenn die Bergbehörde einmal das Ende der Bergaufsicht festgestellt hat, und - entgegen der "allgemeinen Erfahrung" - doch noch eine auf den Bergbau zurückgehende Gefahr auftritt (wie VGH Baden-Württemberg, Urt. v. 22.02.2005 - 10 S 1478/03 -, Nu...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.