Rechtsanwalt in Neunkirchen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Neunkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein schwieriges Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen normiert wie z.B. Telearbeit, Überstunden, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Rouven Schön (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit RA-Kanzlei in Neunkirchen unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Wilhelmstraße 14
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 920600

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Hubert unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern im Umkreis von Neunkirchen

Bahnhofstraße 23
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 9819441

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Preßer (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Neunkirchen
RAe. Halm & Preßer
Lutherstr. 14
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 92100
Telefax: 06821 921030

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Senta Bohn-Gilcher (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern im Umkreis von Neunkirchen

Niederbexbacher Straße 10 a
66539 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 932674

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Ringeisen (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Neunkirchen

Bahnhofstr. 42-46
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 1531

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Klaus Thommes mit Rechtsanwaltskanzlei in Neunkirchen

Stummstraße 1
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 95920
Telefax: 06821 959220

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Reis mit Anwaltskanzlei in Neunkirchen

Zeithstr. 136-138
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Deutschland

Telefon: 02247 971445
Telefax: 02247 971446

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Winfried Raab mit Rechtsanwaltskanzlei in Neunkirchen berät Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Hebbelstraße 1 - 3
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 9998910
Telefax: 06821 9998911

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ralf Thilmany (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Neunkirchen

Lutherstraße 14
66538 Neunkirchen
Deutschland

Telefon: 06821 92100
Telefax: 06821 921030

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Neunkirchen

Rechtstreitigkeiten sind in einem Arbeitsverhältnis keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Neunkirchen: Arbeitsrecht (© PhotographyByMK - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Neunkirchen: Arbeitsrecht
(© PhotographyByMK - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Schnell können rechtliche Unstimmigkeiten in Bezug auf den Urlaubsanspruch, ein Arbeitszeugnis, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Weitere typische Problemfelder, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Folgen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der weitreichenden Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Bei arbeitsrechtlichen Problemen sollten Sie so schnell als möglich einen Anwalt kontaktieren

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Neunkirchen haben mehrere Rechtsanwälte einen Kanzleisitz, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich unverzüglich an einen Anwalt zu wenden. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Neunkirchen ist dabei nicht nur eine immense Unterstützung, wenn es um rechtliche Probleme in Bezug auf Urlaubsanspruch, Mehrarbeit oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt in Neunkirchen zum Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Hilfe bieten bei Problemen mit dem Betriebsrat. Überdies ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Weiterbildung und Personalentwicklung im Wissenschaftsmanagement: das ZWM Jahresprogramm 2014 (13.12.2013, 09:10)
    Demographische Entwicklungen, sich verändernde wissenschaftspolitische Rahmensetzungen oder Ressourcenknappheit: Den aktuellen Herausforderungen an Forschung und Lehre begegnet das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. mit Angeboten für ein zukunftsfähiges Wissenschaftsmanagement.Speyer, 11. Dezember 2013. Auch im zwölften Jahr seines Bestehens reagiert das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. auf aktuelle und künftige Anforderungen mit Angeboten zur ...
  • Bild Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
    Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest seit Dezember 2011 der Einsatz von Leiharbeitern in einem Entleihbetrieb nur "vorübergehend" erlaubt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in Kiel in einem am ...
  • Bild Mitnahme von Firmendaten rechtfertigt fristlose Kündigung (31.01.2012, 15:05)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Die Übermittlung von Firmendaten an ein privates E-Mail-Postfach stellt eine schwerwiegende Verletzung der arbeitsrechtlichen Pflichten dar. Auch bei einem von der Arbeitspflicht bis zum vereinbarten Beendigungstermin freigestellten Arbeitnehmer ist dann eine fristlose Kündigung möglich, entschied das Hessische Landesarbeitsgericht am 29. August 2011 (AZ: 7 Sa 248/11). ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeit im Urlaub (07.03.2013, 19:45)
    Hallo, was kann auf einen Arbeitnehmer zukommen, wenn er in seinem Urlaub eine E-Mail an die Geschäftsleitung (nicht an seinen Vorgesetzen) schickt? Verstößt er damit gegen ein Arbeitsrecht? Vielen Dank im Voraus!
  • Bild Jura studieren wenn durchsetzungsschwach, konfliktscheu? (08.07.2012, 13:41)
    Hallo :) Und zwar stehe ich kurz vor dem Jurastudium, bin mir aber noch nicht 100%ig sicher, ob es denn genau das richtige für mich ist. Würde mich freuen, wenn ich mir eure Meinung mitteilen würdet. Also von der Theorie her passe ich ganz gut zu dem Studium. Ich kann mich schriftlich gut ausdrücken, hab ...
  • Bild Urlaubsanspruch bei befristeten Arbeitsverhältnissen, die nicht am 1. eines Monats beginnen und ende (19.07.2013, 07:30)
    Guten Morgen, ich freue mich über Ihre Antworten. Wie wird der Urlaubsanspruch ermittelt bei einem Fall wie diesem: MA fängt zum 15.01. an und hört zum 14.07. auf. Da lt. § 5 Teilurlaub des Bundesurlaubsgesetztes der Urlaub pro vollen Monat erworben wird, stehen ihm für volle 6 Monate Urlaubsanspruch zu. 5 volle Monate ...
  • Bild Versicherungslos (10.02.2009, 22:42)
    Hallo. Mal angenommen, Person x ist seit 06.12.08 arbeitslos. Arbeitsamt hat Antrag nicht angenommen. Dadurch ist ja nun Person x ohne Versicherung. Nach langen hin und her, hat das Arbeitsamt den Antrag angenommen, aber offiziele abgabe ist erst in einem Monat. Aber da Person x durch einen Schwangerschaftstest weiß das sie ...
  • Bild Kündigungsfristen von Verträgen freiberuflicher Zusammenarbeit (09.11.2013, 05:17)
    Gesetzt den Fall, ein freiberuflicher Berater schließt mit einem Unternehmen einen Vertrag über eine Zusammenarbeit, in dem verschiedene Dienstleistungen vereinbart werden. Diese Zusammenarbeit ist befristet und verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn sie nicht fristgerecht wie vereinbart gekündigt wird. Nach einiger Zeit treffen beide Parteien dann eine Zusatzvereinbarung die ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild ARBG-HERFORD, 2 Ca 542/11 (10.08.2011)
    Im Arbeitsvertrag kann individualrechtlich wirksam auf die Verfallfristen in § 19 des (fehlerhaften) MTV AMP/CGZP- i.d.F. des Änderungstarifvertrages vom 9.7.2008 - und deren Anwendbarkeit Bezug genommen werden....
  • Bild OLG-HAMM, 18 W 57/08 (08.10.2009)
    Die Rechtswegzuständigkeit ist auch dann allein nach dem Vortrag des Klägers zu beurteilen, wenn die streitigen zuständigkeitsbegründeten Tatsachen für die Begründetheit der Klage nicht von Bedeutung sind. Damit ein Kläger nicht durch möglicherweise unrichtigen oder unvollständigen Sachvortrag die Rechtswegzuständigkeit in seinem Sinne beeinflussen kann, hab...
  • Bild BAG, 3 AZR 443/96 (15.10.1997)
    Leitsätze: 1. Zum Alterssicherungsbetrag im Sinne von § 6 des Manteltarifvertrags der Metallindustrie für die Regierungsbezirke Nordwürttemberg und Nordbaden des Landes Baden-Württemberg (Verdienstsicherung für ältere Arbeitnehmer) gehören auch betrieblich vereinbarte freiwillige übertarifliche Zulagen. 2. Tarifliche Regelungen über die Verdienstsicherung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildHaftung eines Arbeitnehmers
    Wie steht es um die Haftung eines Arbeitnehmers bei Ausübung einer betrieblichen Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsvertrages? Der Grundsatz „Ein Arbeitsvertrag ist kein Kaufvertrag“ entspringt  der überwiegenden Auffassung der Berufstätigen, dass eine Haftung bei Ausübung der Tätigkeit größtenteils ausgeschlossen ist. Um die Haftung des Arbeitnehmers darzustellen, werden im ...
  • BildRosenmontag: Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates?
    Kann der Betriebsrat den Arbeitgeber dazu zwingen, dass er die Tradition des freien Rosenmontags beibehält? Dies dürfte eher fraglich sein. Vorliegend hatte ein Betrieb in der Nähe der Karnevalshochburg Köln seinen Mitarbeitern zum Rosenmontag frei gegeben. Doch der Arbeitgeber überlegte es sich plötzlich anders. Er führte ...
  • BildArbeitsverhältnis unzuläsig befristet? Top-Chance von Arbeitnehmern auf unbefristeten Arbeitsvertrag!
    Gerne wollen Arbeitnehmer Bewerber nur befristet einstellen, um so die volle unternehmerische Freiheit in Sachen Kündigungssschutz und Flexibilisierung der Arbeit in Anspruch nehmen zu können. Was viele Arbeitgeber nicht wissen: Befristungen sind häufig unzulässig, sodass sich das "befristete" Arbeitsverhältnis zu ihrem Vorteil in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umwandelt. Dies ...
  • BildKündigung wegen Facebook und Twitter am Arbeitsplatz?
    Fast an jedem Arbeitsplatz besteht mittlerweile ein Internetzugang. Die neuen Möglichkeiten des World Wide Web werfen gleichzeitig auch einige rechtliche Fragen auf. Hierzu zählt zum Beispiel die Nutzung von Social Networks wie Facebook. Besteht daher möglicherweise ein Recht darauf, private Nachrichten und E-Mails während der Arbeitszeit zu checken oder ...
  • BildWeltmeisterschaft: Fußball schauen während der Arbeitszeit, ist das erlaubt?
    Zwar war dieses Thema bei den vergangenen Welt- und Europameisterschaften noch relevanter, da sich die Anstoßzeiten der Fußballspiele wie zuletzt in Südafrika quer über den Nachmittag verteilten, während bei der WM in Brasilien die frühesten Spiele erst um 18:00 Uhr beginnen. Jedoch gibt es zahlreiche Berufe, die sich in ...
  • Bild10 wertvolle Tipps zur Abmahnung im Arbeitsrecht
    Die Abmahnung wird in § 314 Absatz 2 BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] als zwingende Voraussetzung für eine außerordentliche (= fristlose) Kündigung genannt und muss dieser daher im Sinne des Ultima-ratio-Prinzips der Kündigung grundsätzlich vorgehen. Aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ergibt sich ferner, dass diese Vorschrift auch entsprechend auf die ordentliche (= ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.