Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Neubrandenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Beyer unterstützt Mandanten zum Bereich Vertragsrecht kompetent vor Ort in Neubrandenburg

Friedrich-Engels-Ring 46
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 5639110
Telefax: 0395 5639112

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sebastian Schwarz mit RA-Kanzlei in Neubrandenburg vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Vertragsrecht
Mattis Schwarz Weichelt Rechtsanwaltspartnerschaft
Woldegker Straße 27
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 5706241
Telefax: 0395 5706242

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Deutscher Juristentag: Eigenes Verbraucherrecht sinnvoll (20.09.2012, 11:12)
    München/Berlin (DAV). Die Abteilung Zivilrecht beim 69. Deutschen Juristentag befasst sich mit der Architektur des Verbraucherrechts. Das Gutachten und eines der Referate empfiehlt eine schärfere Trennung des Verbraucherrechts vom sonstigen Zivilrecht durch Herauslösung des Verbraucherrechts aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Ein Referat konzentriert sich auf das AGB-Recht, vor allem für ...
  • Bild MOOG Partnergesellschaft mit neuem Standort in Dresden (30.08.2011, 09:06)
    Darmstadt, den 29. August 2011 --- Mit dem 1. September 2011 ist die MOOG Partnerschaftsgesellschaft in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden vertreten. Die bisher in Darmstadt und Freiberg/Sachsen präsente Kanzlei wird nun verstärkt durch den Rechtsanwalt Tino Kuprat (40) aus Dresden. Seine bisherigen Kanzleiräume in der Dresdner Südvorstadt werden nun zum ...
  • Bild Rechte bei Mängeln im Kaufrecht (13.03.2013, 15:31)
    Wenn die Beschaffenheit der gekauften Sache nicht unerheblich von ihrer Soll-Beschaffenheit abweicht, kann der Käufer umfangreiche Rechte geltend machen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat in seinem Urteil vom 07.02.2013 ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Gerechte und somit möglichst BGH-feste Schönheitsreparaturklausel im Mietvertrag (28.04.2015, 00:03)
    In Deutschland ist es aus unterschiedlichen Gründen (Gestaltungsfreiheit, unterschiedliche Vorstellungen, usw.) Usus entgegen BGB § 535 Abs. 1 und BGB § 538 im Wohnungsmietvertrag die Schönheitsreparaturen/Renovierungen auf den Mieter zu übertragen. Davon abzuweichen ist nicht einfach, da dies zwangsläufig auf die Höhe des Mietzinses Einfluss hätte.Die in den Formular-Mietverträgen enthaltenen ...
  • Bild Vertragsrecht - Verzug - Nichterfüllung (30.11.2008, 22:27)
    Hallo, habe mir folgenden fiktiven Fall ausgedacht und bräuchte Hilfe bei der Beurteilung der Rechtslage. Mal angenommen: Ein eingetragener Kaufmann A beauftragt einen Einzelunternehmer B mit der Herstellung einer Individual-Software. Vertraglich würden 30.000 Euro Produktionskosten, eine Produktionszeit für eine Vorab-Version von 12 Wochen sowie weitere 4 Wochen zur Weiterentwicklung der Vorab- zur End-Version ...
  • Bild [Bestellung] Stornierung trotz Bestellbestätigung (28.09.2015, 12:53)
    Hallo, ich habe leider kaum Kenntnisse über Vertragsrecht/Käuferrecht. Auch Google Anfragen haben mir leider nicht weiter geholfen. Mal angenommen jemand bestellt in einem Online-Shop Ware mithilfe von mehreren miteinander kombinierbaren Gutscheinen (-48%). Man würde eine Bestellbestätigung bekommen, die in etwa wie folgt aus sieht: Hallo xxx, Ihre Bestellung bei ...
  • Bild Anfechtung wegen arglistiger Täuschung, Vertragsrecht (07.09.2014, 22:19)
    Hallo liebe Gemeinde,mich würde mal die Sachlage zu folgendem fiktiven Fall interessieren:Herr A und Frau A werden beim bummeln in der Stadt von einem Vertreter angesprochen, ob A's ihre Kosten für z.B.den Mobilfunkvertrag senken wollen. A's sind wenig interessiert, da Sie über sehr günstige Verträge verfügen, unterhalten sich aber weiter ...
  • Bild Wucherbetriebskosten für Sat-Anlage rechtens? (10.05.2012, 21:01)
    Hallo zusammen, es geht um die Betriebskosten für die Sat-Anlage einer Mietwohnung. Angenommen, man sei gerade eingezogen und der Vermieter verlangt vom Mieter 12€ Pauschale pro Monat für die "Sat-Anlage" (Wortlaut Mietvertrag). Eine Schüssel auf dem Dach sowie ein Multischalter im Keller sind vorhanden. Die vier vermieteten Wohnungen erhalten davon ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild BGH, III ZR 199/01 (18.04.2002)
    Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Telekommunikationsdienstleistungsunternehmens, in denen für das Stillegen des Telefonanschlusses ein Entgelt gefordert wird (Deaktivierungsgebühr), verstoßen gegen § 9 AGBG (§ 307 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 2 Nr. 1 BGB n.F.)....
  • Bild OLG-CELLE, 13 AR 9/10 (Kart) (23.12.2010)
    1. Für die Entscheidung des § 36 Abs.1 Nr. 6 ZPO ist der Kartellsenat funktionell zuständig, da sich dessen - auf ganz Niedersachsen erstreckende - gesetzliche Zuständigkeit für energiewirtschaftsrechtliche Sachen analog § 102 Abs. 1, § 106 Abs. 1 EnWG und für kartellrechtliche Sachen nach § 87 Satz 1, § 91 GWB analog auch auf Fragen der Zuständigkeitsbestim...
  • Bild BVERFG, 1 BvR 1110/97 (27.10.1998)
    Leitsätze zum Urteil des Ersten Senats vom 27. Oktober 1998 - 1 BvR 1110/97 - - 1 BvR 1109/97 - - 1 BvR 1108/97 - - 1 BvR 2314/96 - - 1 BvR 2306/96 - 1. Eine Kompetenz des Bundesgesetzgebers kraft Sachzusammenhangs setzt voraus, daß eine ihm zugewiesene Materie verständigerweise nicht geregelt werden kann, ohne daß zugleich eine nicht ausdrücklich zugewie...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...
  • BildVerträge vom Fachanwalt für Vertragsrecht prüfen lassen
    Bei rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Verträgen wollen sich nicht wenige vom Fachanwalt für Vertragsrecht beraten lassen. Das zu Recht, will man sich doch in fachlich besten Händen wissen. Die Fachanwaltsbezeichnung Fachanwalt für Vertragsrecht existiert jedoch nicht, anders als z.B. der Fachanwalt für Verkehrsrecht oder ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildArbeitgeberdarlehen Muster: Höhe, Zinsen und Rückzahlung
    Es gibt Situationen im Leben, in denen ein finanzieller Engpass herrscht. Ein Unternehmen muss dann nicht tatenlos zusehen, sondern kann dem Arbeitnehmer ein Arbeitgeberdarlehen gewährten. Ein solches Darlehen hat zumeist den Vorteil, dass es zumeist zu günstigeren Konditionen als der marktübliche Zins bei einer Bank gewährt ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.