Rechtsanwalt in Neubrandenburg: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Neubrandenburg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den Umfang, die Entstehung und überdies die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs regelt. Das Strafrecht findet sich in zwei Bereiche aufgeteilt: das materielle und das formelle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe sanktioniert. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielfältig. Zu nennen wären hierbei beispielsweise Hausfriedensbruch, Erpressung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Sachbeschädigung, Nötigung, Betrug, Beleidigung oder auch Diebstahl. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe vom Gericht festgesetzt. Als Strafe kommen eine Geldstrafe oder auch Freiheitsentzug in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Erik Jahn in Neubrandenburg vertritt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Strafrecht
Rechtsanwaltskanzlei Erik Jahn
Demminer Straße 63
17034 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 37951841
Telefax: 0395 37951842

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sönke Brandt (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Strafrecht gern im Umland von Neubrandenburg
Brandt, Weinreich & Coll.
Südbahnstraße 2
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 569190
Telefax: 0395 5691919

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Olga Varvatou mit Rechtsanwaltsbüro in Neubrandenburg vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Strafrecht
Varvatou
Eulenstraße 3 a
17034 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 4226480
Telefax: 0395 4226482

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Strafrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Rathsack mit Anwaltsbüro in Neubrandenburg
Rathsack & Deittert Rechtsanwälte
Rosenstraße 2
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 5639057
Telefax: 0395 5639058

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Schmidt jederzeit in der Gegend um Neubrandenburg
Schmidt
Schwedenstraße 9
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 3511426
Telefax: 0395 3511424

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Strafrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Torsten Werner mit Rechtsanwaltskanzlei in Neubrandenburg
Werner
Südbahnstraße 10
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 7775266
Telefax: 0395 7775268

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Neubrandenburg

Sie haben eine strafrechtliche Frage oder ein Problem? Ein Rechtsanwalt hilft Ihnen weiter

Rechtsanwalt für Strafrecht in Neubrandenburg (© Danny Meyer - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Neubrandenburg
(© Danny Meyer - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben oftmals gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb in jedem Fall unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin zu wenden. In Neubrandenburg sind mehrere Anwälte für Strafrecht mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Der Anwalt im Strafrecht in Neubrandenburg kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts sehr gut aus wie zum Beispiel, wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt im Strafrecht in Neubrandenburg steht seinem Mandanten als Strafverteidiger bzw. Pflichtverteidiger zur Seite und bietet zudem eine umfassende Beratung bei allen strafrechtlichen Problemen und Fragestellungen. Dies z.B., wenn der Vorwurf der Anstiftung, Beihilfe oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Sie haben eine Strafanzeige zugestellt bekommen? Ein Rechtsanwalt für Strafrecht unterstützt und berät Sie

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt im Strafrecht auch hier seinem Mandanten beratend und unterstützend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich bevorstehende Untersuchungshaft zu vermeiden. Des Weiteren sind Anwälte im Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat. Ist man schon verurteilt, dann wird der Jurist ebenso darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht und die Chancen und Risiken erläutern. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Jurist die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Selbstverständlich ist eine Anwaltskanzlei im Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist z.B. durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Senat der Universität Greifswald wählt neue Prorektoren (21.12.2012, 10:10)
    Der Germanist Professor Dr. Eckhard Schumacher und der Strafrechtler Professor Dr. Wolfgang Joecks wurden am 19. Dezember 2012 vom Senat der Universität Greifswald in geheimer Abstimmung als Prorektoren gewählt. Ihre zweijährige Amtszeit beginnt am 1. April 2012. Beide haben die Wahl bereits angenommen. Der erweiterte Senat der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald hat ...
  • Bild brauchen in Deutschland eine Kronzeugenregelung gegen Doping, um die Mauer des Schweigens zu durchbr (16.01.2013, 14:09)
    Zu Presseberichten über ein mögliches Geständnis des Ex-Radprofis Lance Armstrong in einem US-Fernsehinterview, für seine Siege bei der Tour de France Dopingmittel eingenommen zu haben, erklärt Bayerns Justizministerin Dr. Beate Merk: "Wenn Herr Armstrong tatsächlich auspackt, enthüllt das eine Lebenslüge. Aber eines ist auch klar: Das konnte dann nur dadurch ...
  • Bild „Wachstum und Erfolg trotz widriger Bedingungen“ (29.11.2013, 14:10)
    Akademischer Festakt der Universität Gießen mit Preisen und Auszeichnungen für exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs – Festvortrag von Prof. Dr. Bernhard KempenMit einem Rückblick auf das Jahr 2013 und der Würdigung zahlreicher erfolgreicher Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler hat die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) am Freitag ihren Akademischen Festakt, den Höhepunkt im jahreslauf der Universität, ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Hausarbeit im Strafrecht: Abgrenzung Täterschaft/Teilnahme beim Versuch (23.03.2007, 23:46)
    Hallo zusammen, sitze grade an meiner Strafrechtshausarbeit und habe folgendes Problem: Es dreht sich hier um Beihilfe zum versuchten Totschlag, allerdings muss ich zuerst die Abgrenzung Täterschaft/Teilnahme durchführen. Wie prüfe ich das jetzt genau? Mein aktueller Aufbau sieht so aus: (natürlich vereinfacht :)) 1. Mittelbare Täterschaft Müsste Täter sein. Abgrenzung Täterschaft/Teilnahme -> Teilnahme 2. Anstiftung (...) 3. Beihilfe (...) subjektiver Tatbestand: Kein ...
  • Bild Dritte und vierte Gewalt (26.04.2013, 03:04)
    Wer glaubt in der Kontroverse um die Entscheidung des OLG München ging es nur umtechnische Fragen der Zulassung einer bestimmten Anzahl von Medienvertretern ineinem Gerichtsaal, der irrt. Es geht um die Wahrung der Unabhängigkeit der Gerichte und um die Wahrung der Funktion der Rechtsprechung. Um eine Schau- und Scheindebatte, von ...
  • Bild Strafrecht I Hausarbeit (14.03.2013, 15:04)
    Hallo! Ich schreibe gerade die allererste Hausarbeit in Strafrecht und habe ein paar Fragen, die mir jemand vielleicht beantworten könnte... Also der Fall, den ich zu lösen habe, wurde schon mal von LG und BGH verhandelt (der Prof. hat in der HA nur ein paar Kleinigkeiten abgeändert), allerdings noch nicht endgültig entschieden. Jetzt ...
  • Bild Verhandlung - Kostenübernahme (26.07.2011, 01:00)
    Folgende Annahme: a erhält einen Termin zur mündlichen Verhandlung - persönliches Erscheinen wurde angeordnet. a beantragt Prozesskostenhilfe - die wohl bewilligt wird,doch aufgrund der Entfernung müsste a in der Summe Hin- und Rückfahrt 12 Stunden reisen. Besteht in dem Fall die Möglichkeit der Kostenübernahme für eine Hotelübernachtung oder ähnliches? Danke im ...
  • Bild Notwehr oder Notwehrexzess? (31.01.2011, 18:50)
    Folgender Fall, Person A ist in einer Stadthalle auf einer grossen Party.Wie viele anderen macht Person A sich eine Zigarette an trotz Rauchverbot.Von hinten kommt Person B und spricht Person A aufs Rauchen an. Person A hat gar keine möglichkeit sich zu äussern da greift Person B Person A agressiv in ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 LA 240/08 (18.05.2009)
    § 17 a Abs. 1 Satz 1 StrRehaG erfordert eine monatsgenaue Ermittlung der Haftdauer und bezieht sich - anders als beispielsweise § 17 Abs. 1 und Abs. 5 Satz 2 StrRehaG - nicht auf "angefangene Kalendermonate"....
  • Bild BGH, GSSt 2/94 (22.11.1994)
    Die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld nach StGB § 57a Abs 1 S 1 Nr 2 verlangt Umstände von Gewicht. Der Tatrichter hat seine Entscheidung auf Grund einer Gesamtwürdigung von Tat und Täterpersönlichkeit zu treffen....
  • Bild VG-FREIBURG, A 1 K 10680/03 (11.08.2003)
    Homosexualität führt in der Türkei nicht zu politischer Verfolgung. Das gilt ungeachtet dessen, ob es sich nur um eine bloße Neigung oder um eine irreversible Prägung der Persönlichkeit handelt (vgl. dazu allgemein BVerwG, Urt. v. 15.03.1988, NVwZ 1988, 838). Die türkischen Strafnormen zielen nicht auf die Eigenschaft, homosexuell zu sein, ab. Gleiches gilt ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildKann die Drohung mit einer Strafanzeige strafbar sein?
    Wenn es um die Durchsetzung von Forderungen, sei es durch einen beauftragten Anwalt oder durch ein Inkassounternehmen, wird oft mit harten Bandagen gekämpft. Doch jeder „Kampf“ hat auch seine Grenzen und wer er übertreibt kann sich im schlimmsten Fall selber wegen Nötigung gemäß § 240 StGB strafbar machen. ...
  • BildWie bestimmt sich der Tagessatz bei Geldstrafen?
    Die Geldstrafe ist in Deutschland – ebenso wie die Freiheitsstrafe – eine strafrechtliche Sanktion, die nur durch ein Urteil oder durch einen Strafbefehl angeordnet werden darf. Doch wann gibt es Geldstrafe und wie bestimmt sich der Tagessatz?   Die Rechtslage Die Geldstrafe ...
  • BildIst eine Ohrfeige strafbar?
    Im zwischenmenschlichen Bereich kann es immer wieder zu Streitigkeiten kommen. Eigentlich kein Problem. Unangenehm wird es nur, wenn einem der Beteiligten die Hand ausrutscht und er dem andren eine Ohrfeige verpasst. Davon abgesehen, dass sich mit Gewalt keine Dispute lösen lassen, stellt sich die Frage: Ist eine Ohrfeige ...
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...
  • BildFremde Autoreifen/Fahrradreifen: ist Luft ablassen strafbar?
    Wer ist nicht schon einmal auf die Idee gekommen, einem anderen die Luft aus den Reifen seines Fahrrades – oder gar Autos  - zu lassen? Der Gedanke ist einfach zu verlockend, doch was eigentlich ein harmloser Streich sein sollte, kann ganz schnell vor dem Gericht enden. Bevor man ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.